Späten Überstimmulation- schwanger?

Habe seit Transfer+2 eine leichte Überstimmulation (ein Eierstock 6, der andere 8cm, wenig Flüssigkeit im Bauchraum).

Mein Arzt meinte, das sei ein gutes Zeichen, dass es geklappt hat.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Will mir nicht unnötig Hoffnung machen. BT ist erst am 30.11.

1

Hallo,
Mir wurde vor 2 Wochen des gleiche gesagt u bei mir hats gestimmt!!!!
Ich hab Freitag positiv getestet!!!

Es kann positiv sein muss es aber nicht! Ich hab mich auch nicht hoffen getraut!

Viel Glück

2

Hallo,

Hatte nach PU auch eine leichte Überstimulation. Bei mir war die erste ICSI negativ und alle Zeichen der leichten Überstimulation waren mit der Mens verschwunden.
Daher kann ich nichts positives berichten.

3

Für mich sind das ganz normale Begleiterscheinungen.

Ein Hinweis auf eine Schwagerschaft ist eine später Überstimulation, wenn sie auch erst spät beginnt.
Deine Beschreibung hört sich an wie die normale Schwellung der Eierstöcke nach PU.
Geklappt haben kann es so oder so.

LG#klee

4

Meine Ärztin sagte mir, eine späte Überstimu nach TF KANN ein gutes Zeichen sein. Bei mir war es auch so. Das Ergebnis liegt gerade im Beistellbettchen und schläft. :-) Ich wünsche Dir alles Gute!!

Top Diskussionen anzeigen