Embryo-Qualität

Hallo zusammen #winke

hatte heute an PU+4 TF von einer Morula in B-Qualität - ist das gut? Ich kenne mich leider mit den ganzen Einstufungen nicht so gut aus. Denke mal, A-Qualität wäre besser, oder? Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?

Naja, wie auch immer - ich hoffe, dass sich das Maulbeerchen schön festbeißt ;-)

Ich wünsch Euch einen schönen Abend

Brasamor

1

Herzlichen Glückwunsch! Ich drücke die Daumen, dass sich das Maulbeerchen festbeist! Ich habe auch zwei B- Embryonen, aber ich denke, das macht keinen Unterschied. Ich habe mal gelesen, dass nur zwei von zehn Eizellen A-Qualität haben. Es werden auch C-Qualität Embryonen zu wunderschönen Kindern, während es auch genügend A-Embryonen gibt, die sich nicht festbeißen. Ich glaube, wir sollten das außer Acht lassen und es genießen, für zwei Wochen "ein bisschen schwanger" zu sein. :-)

2

Da hast Du recht! Danke für Deine Antwort. Meine FA meinte dazu nur, dass Streber auch nicht immer sooo toll sind...denke, damit meinte sie dann wohl Embryonen in A-Quali ???? Ich drück uns beiden die Daumen für ein August-Baby ??

3

Huhu, hatte im August Transfer von 2 Edel-A-Kandidaten, wunderschöne 8-Zeller bei der ICSI. Und nix ist.

Den Rest haben wir eingefroren, nach dem auftauen waren grade mal ein 2- und ein (fast) 4 Zeller in B-Quali übrig. Hab zwar noch kein Ergebnis, BT ist erst Freitag, aber einen fetten Strich auf meinem Frühtest (*pfeif*). Quali sagt glaube ich nicht so viel.

Ich drück dir die Daumen!!!

4

Danke!! :-D

Herzlichen Glückwunsch erst mal und ich drück Dir feste die Daumen für Freitag!

Du hast recht, wenn es bleiben will, bleibt es - und wenn nicht, dann nicht. Oft wäre es besser, man würde gar nicht erfahren, was man transferiert bekommt, aber wissen will man´s ja dann doch immer... ;-)

Top Diskussionen anzeigen