Periode nach Progesteron

Hey zusammen

Heute bin ich ZT7. Letzten zyklus hatte ich mit brevactid ausgelöst und 2 mal nachgespritzt und mit progestan vaginal die zweite zyklushälfte unterstützt. Nach dem negativen bluttest an es14 hab ich progestan abgesetzt und ein tag später kam die mens. Schmerzhaft, mit viel gewebe. Heute is ZT7 und seit 2 tagen hab ich immer mal noch frisches rosanes blut am toilettenpapier, nachdem ich starke unterleibs- und rückenschmerzen hatte. Heute genauso. Is das normal nach dem Progesteron? War mein erster zyklus damit. Heute fühlt sich alles nach Mens an, sehr komisch.

1

Wenn deine Blutung vor 2-3 Tagen zu Ende war dann könnten das noch Nachwirkungen sein. Das hatte ich auch öfter ohne Progesteron.

2

Mir geht es echt auch noch schlecht.
Habe nach der IUI Progestan nehmen müssen.
Vor einer Woche hatte ich meine Periode und habe jetzt immer noch Unterleibsschmerzen und Krämpfe :(
Aber es ist schon fast beruhigend zu hören, dass es euch auch so geht.

3

Versuch mal Magnesium, wenn du das nehmen darfts. Das entspannt die Muskulatur und die Gebärmutter ist ja ein Muskel.

Top Diskussionen anzeigen