IUI mit Cryos Dänemark beim FA?

Hallo ihr Lieben,

wisst ihr vielleicht, ob man eine IUI auch beim ganz normalen FA machen lassen kann?

Wir sind leider auf Fremdsperma angewiesen und haben uns für Cryos Dänemark entschieden:) Die Preise sind hier noch relativ "human".

Eine Heiminsemination ist mit den kryokonservierten Schwimmerchen ja nicht besonders erfolgsversprechend. Glaube die Chance schwanger zu werden liegt hier bei nur 4%.

Bei mir ist soweit alles in Ordnung...naja bis auf mein Alter. Bin halt schon 30#rofl

Hat jemand schon Erfahrungen mit Cryos? Gibt es in der Nähe von Köln Kliniken die mit denen zusammen arbeiten?

LG von Finchen

1

Huhu,

in Bonn Bad Godesberg gibt es einen Repromediziner, der hat sein Labor direkt nebendran, seine Frau ist normale FA in der Praxis und macht IUIs.
Er heißt Dr. Prietl und ist am Theaterplatz. Allerdings beschränkt er sich beim Reden nur aufs Nötigste, aber sonst wird dort sehr professionell gearbeitet - auch Termine bekonnt man zügig und es gibt geringe Wartezeiten im Wartezimmer. Achja, eine Sprechstundenhilfe hat Haare auf den Zähnen.

LG DieMausimwww

3

Hallo,

scheinbar hatte ich die Woche auch die kratzbürstige Sprechstundenhilfe am Telefon. Die gute Frau war wirklich mehr als unfreundlich. Werde mein Glück am Montag erneut versuchen;)

Unser Problem ist eben, dass mein Mann sterilisiert ist( lange Geschichte, die Geburt unserer Tochter hat ihn schwer traumatisiert. Ich wäre beinahe gestorben).

lg

2

Hallo finchen,

wir hatten einen Spender von Cryos. Von dem bin ich aber nicht schwanger geworden. Hatten drei Proben bestellt, allerdings nur mit Mot5.

Haben dann bei der Europäischen Samenbank bestellt. Die ist auch günstig, allerdings liefern die glaub ich nur an Praxen. Da hat jeder Spender Mot20 und ich bin im ersten Versuch mit dem neuen Spender schwanger geworden. AUßerdem bezahlt man bei der Europäischen Samenbank einmalig 200 Euro, wenn man will, und hat dann unbegrenzten Zugang auf alle Spender Infos, einschließlich Bilder, HObbys, schulischer Werdegang etc.

Das Ergebnis ist 10 Monate, wunderschön und ein TRaum von einem Baby #verliebt

4

Hallo,

habe auch schon gehört, dass die Qualität von manchen Cryos Proben zu wünschen übrig lässt:/ Angeblich braucht man für eine IUI ja nur MOT5.

Die europäische Samenbank habe ich mir eben angesehen. Hört sich ja auch prima an. Kann man sich das "Paket" an jede Praxis liefern lassen?

Eine Bekannte hat mir erzählt, dass die verschiedenen KIWUKliniken ihr "eigenes" Sperma verwenden. Das muss man dann natürlich teurer bezahlen.

Darf ich fragen wieviel ihr für die IUI bezahlt habt?

Herzlichen Glückwunsch zum#schrei

Bald steht dann ja der erste Geburtstag an...finde je älter die Kleinen werden, desto mehr Spass macht es mit ihnen#klee

lg

5

Wir haben 250 Euro für die IUI bezahlt.Im Vergleich zu vielen anderen sehr günstig.An unsere Praxis wurde problemlos geliefert.
Ja, ich finde es auch schön, dass die Kleine jetzt schon so groß ist

6

Huhu :)

Also mein Mann und ich sind auch auf Fremdsperma angewiesen und haben bei Cryos bestellt ( Kommt nächste woche )

Meine Kiwu macht es leider nicht und der FA meinte nur er kann bei Kinderwunsch sehr gut vorbereiten. Was auch immer das heißen mag.

Wir wollen es erst mal so versuchen sollte es nicht klappen gehen wir doch über die Kiwu oder suchen uns eine Praxis aus mit der man das machen kann.

Ich glaube die haben 3 Kliniken in Deutschland die mit den zusammen arbeiten muss ich noch mal schauen welche es waren. Aber die sind leider viel zu weit weg. Glaub München, Berlin und noch iwo da oben.

Wir kommen aus NRW. Haben schon überleg Urlaub in Aarhus zumachen weil dann kann man es auch dort vornehmen lassen.

Und zu dem alter.. naja.. ich bin immerhin 31 Jahre ^^

7

Guten Morgen:)

Ui, das ist ja spannend! Drücke euch die Daumen#pro

Wir werden im März/April starten.

Sag mal, wann bekommt man denn den Rechnungsbetrag übermittelt? Ich habe mich da schon einmal angemeldet und etwas in den Warenkorb gelegt + Versandart ausgewählt. Da muss doch aber irgendwo noch die Steuer aufgeschlagen werden, oder?

Habt ihr den Stickstofftank gewählt?

Ich habe auch noch keine KIWU gefunden die Cryos Sperma "erlaubt"

Mein FA kann auch unterstützen, eine IUI macht er allerdings auch nicht.

So bleibt erst einmal die Heiminsemination...#schmoll

Stimmt. Von Berlin und München habe ich auch schon gelesen.

Hier im Forum gab es auch mal einen Beitrag, da konnte die TE bei Cryos bestellen und an ihre KIWU Klinik schicken lassen.

Urlaub in Dänemark ist natürlich auch nicht schlecht:-)

lg

8

Der Rechnungsbetrag ist glaub ich am Schluss erst richtig berechnet mit Steuer ( 25%) und so. Und dann kommen noch wenn ihr mit Visa zahlen wollte noch Visa kosten von glaub 13 euro dazu.

Wir haben jetzt knapp über 500 Euro bezahlt. Haben allerdings auch 2 Halme mit 0,5 ml und MOT10 gewählt. SO als erst versuch.

Ich hoffe ich bekomme das auf die Reihe mit der Insemination zuhause :S

Ich werde berichten

Lg

Top Diskussionen anzeigen