3.icsi

Guten morgen

Heute war Foli TV am zt6 fuer die 3 und letzte icsi
Stimmulation mit 150 menogon und 200 gonal dazu testogel seit den letzten zyklus.
Da ich immer wenig eizellen (37j.) Produziere hatte ich noch im vorzyklus cycloprogynova.
In der Hoffnung mehr eizellen zu produzieren.

Sooooo es waren heute nur 5 ez rechts und 2 links. Etwas ernüchternd....hatte etwas mehr erhofft.

Stimmungstechnich bin ich in dieser stimmulation etwas down. Aber mit hoffnung. In d3r ersten icsi waren es 4 ez ...3 mit schlechter quali zurueck und negativ....2 icsi 4ez....alle ez schlecht. Daher warscheinlich auch etwas verhalten.

Auf arbeit kamen gestern 3 Mitarbeiter und eröffneten mir schwanger zu sein....bin Krankenschwester und Leitung dazu.

Das laufen fällt mir schwer. War bzw bin am ueberlegen mich krankzuschreiben. Bin aber in einer Position wo das nicht so gut kommt.
Aber auch das zieht etwas runter .

Naja Freitag ist erneuter ultrraschall....mal schauen. Eine genügt ja bekanntlich.

Etwas lang geworden tut mir leid.
Aber tat trotzdem gut zu schreiben.

Lg

1

Hallo Yvonne #winke

lass den Kopf nicht hängen und sei positiv, ich weiß das ist immer so leicht gesagt und selber tut man sich damit so schwer an manchen Tagen, aber wir können alle nichts anders als Durchhalten, Positov denken und nur das beste hoffen.

Und ja lass dich krank schreiben wenn es dir nicht gut geht, manchmal muss man beruflich einfach darüber stehen und seinem Körper was gutes tun.

Ich wünsche dir viel viel Glück für deine 3. ICSI!! #klee

2

Huhu,
ich stehe zwar noch ganz am Anfanng (meiner 1.ICSI), aber wenn ich von Mädels wie Dir lese, die Ihre 3. oder 4. (oder noch mehr, oder "letzte") IVF/ICSI vor sich haben bekomme ich immer Bauchweh #schwitz

Ich drücke Dir unbekannterweise ganz fest die Daumen, dass es diesmal klappt. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich DREI #klee
Ich bin heute übrigens Stimutag 7 und habe erst am Freitag meinen 1.US.

Lieben Gruß und alles Gute!

3

Hallo ich hätte bitte mal eine Frage.... ich habe meine 1. ICSI leider negativ hinter mir und War jetzt bei der Krankenkasse.... jetzt die Frage wieviel Icsi 's unterstützt die Krankenkasse, der konnte mir keine Antwort geben und der War total komisch....lg

4

Huhu,

hast Du denn die 1. ICSI selbst bezahlt?

Auf dem Behandlungsplan, den die KK genehmigen, steht drauf, wieviele Versuche sie mit welchem Anteil unterstützen (zumindest bei mir steht das klar und deutlich drauf)

LG

5

Hallo

Also mein mann und ich sind beide in die aok gewechselt...die übernehmen 100%
Einen selbstversuch koennen wir uns nicht leisten da ich zu viele Medis brauche ....bei selbstversuch sund bei mir locker schon 3200 Euro medikamente und 1600 punktion mit transfer.
Ein kk Wechsel lohnt daher

Lg

Top Diskussionen anzeigen