Etwas Orgalutranflüssigkeit nach dem Spritzen wieder rausgelaufen-muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Weil mich die ganze Spritzerei eh schon fertig macht ist mir nun auch noch DAS passiert, bzw. meinem Freund. Er meinte das sei doch nur "ein Tropfen" (Männer!) aber es war schon etwas mehr was wieder raus gelaufen kam #schwitz Ich meine er hat diesmal auch etwas schneller runtergedrückt, gestern hat er sich mehr Zeit dabei gelassen - kann es vielleicht daran gelegen haben? Der Einstich tat auch extrem weh heute. Ist das schon mal jemanden passiert? Hab bei dr. google leider nicht wirklich was dazu gefunden :-( Es war die 2.Orgalutranspritze heute. Ich möchte nur nicht, dass es morgen vielleicht wieder passiert #zitter

1

Hallo,

also erst mal denke ich, dass es zu so einem frühen Zeitpunkt nichts ausmacht,
Dann sind die sicherlich überdosiert, denn es wird ja immer mal etwas daneben gehen, ich glaube nicht, dass die Dosis knapp bemessen ist.

Aber dein Mann sollte wirklich langsam spritzen, damit es sich im Gewebe verteilen kann. Und dann auch die Spritze noch nen Moment drin lassen.
Orgalutran tun allgemein mehr weh #schwitz

LG

2

Danke für Deine schnelle Antwort!
Ja das hoffe ich auch mit der Überdosierung ;-) Werd es ihm nochmal sagen. Gestern hat er sich fast ein bisschen zu viel Zeit bei gelassen, so dass ich schon unruhig wurde und heut hat ers (aus Gnatz oder k.A. warum#augen) zu schnell gemacht...
Lieben Gruß

3

Hey du, das ist mir beim Orgalutran auch passiert. Keine Sorge, ist schon genug drinnen.
Das Zeug ist aber auch etwas dickflüssiger. Spritzt das nächste Mal etwas langsamer, wobei auch da manchmal bei mir noch etwas raus kam.

LG
peppelzz

4

Gut zu wissen, Danke Dir! Bin schon wieder ganz aufgeregt wegen des spritzens heute Abend #zitter

5

Augen zu und durch... Du weißt doch wofür ;)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen