Kann sich die Qualität bis zur Blastozyste positiv verändern?

Hallo,

können aus "nur mittlerer" Qualität an PU+3 trotzdem noch eine/zwei/drei "gute" Blastozysten entstehen bis Tag 5 oder eher nicht mehr? D.h. kann sich die Qualität auch noch verbessern oder wird das nicht mehr als maximal mittelmäßig?

Ich bekam gerade den Anruf 1 gut, 3 mittel, 1 nicht so gut...und damit warten bis PU+5. Ich bin plötzlich nervös...#zitter

1

Hej, das kann schon noch klappen aber ich hätte da auch Sorge an deiner Stelle. Aber dieses Risiko geht man eben ein bei der Blastokultur. Ich drücke die Daumen!

Barrik

2

Die Qualität der Embryonen ist immer nur zeitbezogen, d.h. dass diese am fünften Tag duchaus gute Qualität haben könnten. Ich habe im März von meinen 4 Krümmeln, zwei sehr gute Achtzeller am 3 Tag transferieren lassen und die zwei " schlechteren" in die Langzeitkultur geschickt. Mit den Achtzellern hat es leider nicht geklappt, aber Morgen habe ich den Transfer von den zwei guten Blastos, die vorher schlechtere Achtzeller waren. Es bleibt aber immer ein Risiko...ich drücke dir die Daumen!!

3

Danke, eigentlich weiß ich ja, dass es eine Momentaufnahme ist...ist aber trotzdem irgendwie fürchterlich spannend und es ist gut, wenn man mal aus Erfahrungsberichten was Positives hört. Bisher war ich irgendwie auch total entspannt, aber jetzt hätte ich ganz plötzlich gerne ne Live-Embryoscope-Übertragung mit studiertem Kommentator nach Hause! ;-)
Meine letzte Super-Ideal-Blastozyste ist leider in den Eileiter gewandert und hat sich dort eingenistet...das nehm ich ihr übel, denn sie hätte ja scheinbar durch geschicktere Raumwahl echt das Rennen machen können...es gibt somit scheinbar wohl neben den sonstigen Qualitäten auch fürchterlich ungeschickte Blastos! :-[ ;-)

Drücke Dir auch die Daumen für morgen...!!!

LG

4

Huhu!!

Bin gerade in einer ähnlichen Situation. Habe heute an PU+3 den Anruf bekommen, dass ein Embryo nicht so gut aussieht,einer ist ok und zwei sind super. TF ist am Samstag und ich bin natürlich jetzt auch sehr am zittern... Ich denke mir jetzt einfach, dass wenn sie es bis Samstag in der Kultur nicht schaffen, dann hätten sie es wahrscheinlich bei mir im Körper auch nicht geschafft. Gibt es dazu eigentlich Studien oder wissenschaftliche aussagen, die diese aussage bestätigen? Das wäre natürlich hilfreich.... Wie viele EZ waren bei dir befruchtet? Bei mir waren es 4 von 6.

LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen