Spermiogramm 100% Kopfdefekte

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe das gestern im Forum Kinderwunsch gepostet, leider nicht viele Antworten bekommen. Vielleicht kennt es hier jemand.

Ich war längere Zeit abwesend da ich im Dezember einen neuen Job angetreten habe, haben wir das Thema Kinderwunsch für ein paar Monate sein lassen.

Folgende Ausgangslage. Wir haben einen bald 5 Jährigen Sohn. Damals haben wir fast 3 Jahre geübt bis es mithilfe von Serophene geklappt hat.

Nun versuchen wir wieder seit 2 Jahren SS zu werden. Klappt nicht. Mein Mann hat letzten Monat ein Spermiogramm machen lassen. Ist alles im grünen Bereich ausser dass 100% Spermien Kopfdefekte haben.

Nun habe ich mich im Internet etwas schlau gemacht. Anscheinend kann man damit auch SS werden aber nur mit Hilfe. D.h. entweder Insemination oder ICSI.

Meine FA meinte mein mann soll den Test in einem Monat wiederholen. Sollte das Resultat gleich sein, sollte er zu einem Urologen. #schwimmer

Ich weiss nicht was ich davon halten soll? Hat jemand damit Erfahrung? Wieso Urolog? Können die Spermien von 100% Kopfdefekte so verbessert werden dass ich auf natürlichem Wege SS werden kann? Wie lang wird das dauern? Wieso nicht gleich Insemination? Ich meine wir versuchen es schon seit 2 Jahren und es klappt nicht. Jünger werde ich auch nicht mehr. Soll ich meine FA auf die Insemination ansprechen? Muss Sie mich in einer KiWu anmelden wenn ich darauf bestehe?

Wäre für Vorschläge und Erfahrungen sehr froh.

Sorry für mein #bla#bla#bla

1

Hi, ich kenne mit mit Kopfdefekten nicht aus aber ich würde dennoch raten dir umgehend einen Termin in einer KiWu zu holen. Ab 1 Jahr üben sollte man ja da hin gehen. Die machen nämlich dort dann das Spermiogramm und alle Untersuchungen. Man macht ein 2. Spermiogramm um zu sehen ob jedesmal das SG gleich schlecht/gut ist. Das kann schon variieren.

Ich würde aber nicht zum Urologen gehen sondern gleich zu den Profis. Dort wird dann auch das SG abgegeben und euer Blut wird untersucht. Dann wisst ihr auf jedenfall was das Problem bei euch ist und man wird besprechen was zu tun ist. Und die werden euch auch nur das vorschlagen was Sinn macht. Wenn also eine Chance besteht normal SS zu werden, dann wird das auch angestrebt. Also keine Panik.

Viele haben Angst vor einer KiWu. Meine sieht aus wie eine FA-Praxis nur etwas gemütlicher mit einem super lieben Team. Ansonsten ist es nix anderes außer dass die sich mit uns "Problemfällen" auskennen. Eigenes Labor und eben das Fachwissen.

2

Danke für deine Antwort. Kann ich mich da auch selber anmelden oder muss mich meine FA anmelden?

5

Wie schon geschrieben, einfach anrufen :-) Hab das mit meinem FA nicht mal besprochen weil der mit mir in den 1000. Clomizyklus starten wollte und ich selbst gelesen hatte das man nur 3 machen sollte. Somit hab ich das auch auf eigene Faust gemacht und war sehr enttäuscht dass mein FA mich nicht viel eher dort hingeschickt hatte.

3

Hallo,

Du brauchst keine Überweisung, wenn du zur Kiwu gehen willst, ruf einfach dort an! Ich würde das an Deiner Stelle auch machen, zumindest ein Beratungsgespräch kann doch mal nicht schaden, Du hast nichts zu verlieren!
LG

4

Vielen Dank. Werde mich gleich noch diese Woche anmelden.

6

huhu #winke
würde auch lieber direkt in kiwu gehen, die machen ja soweiso auch nochmal nen sg und könne euch besser weiterhelfen. von meiner fä brauchte ich immer ne Überweisung zur kiwu und bei meinem mann hat eine vom ha gereicht wo kindrwunschsprechstd drauf stand

7

Ok, hab ich nicht gebraucht, aber dann solltest du besser nochmal nachfragen, tipa85!

Top Diskussionen anzeigen