Kryo oder Frischversuch?

Hallo,

nun wende ich mich mit einer Frage an euch auf die mein Mann und ich derzeit noch keine Antwort wissen. Wir haben 5 Kryos auf Eis vom letzten Versuch. Nun überlegen wir ob wir im nächsten Versuch auf die fünf Frosties zurückgreifen oder doch wieder einen Frischversuch machen. Für beides gibt es Pro und Contra. Für die Kryo spräche, dass das weitere Einfrieren Geld kostet, und eine geringere gesundheitliche Belastung. Für eine neue ICSI spräche, dass wir mehr Hoffnung in einen Frischversuch setzen im Vergleich zur Kryo und der Frischversuch uns dank Knappschaft nichts kostet wohingegen der Kryo ja doch einiges kosten würde.

Im Moment kommen wir da nicht weiter. Vielleicht habt ihr ja noch Argumente für das ein oder andere was wir jetzt noch nicht bedacht haben?

Danke
Barrik

2

Ich habe immer erst die Kryos abgeholt - allerdings hatte ich auch nie eine 100% Kostenübernahme im Frischversuch.

Wie viele Kinder möchtet ihr denn?
Ich würde Kryos nämlich nicht bunkern, denn was macht man dann damit, wenn der Frischversuch "fruchtet"?
Für mich kommt es z.B. nicht in Frage Kryos zu verwerfen.
Das wäre vielleicht noch ein Argument, wenn ihr "nur" zwei Kinder möchtet.

Frischversuche aneinander hängen und Kryos sammeln würde ich daher nur, wenn es vom Alter her drängt.

LG

10

Hej iseeku, wie viele Kinder wir letztlich gerne hätten ist noch nicht ausdisskutiert ;-) Zwei oder drei, da sind wir uns noch nicht so einig. Ich tendiere zum Kryoversuch aber mein Mann hätte lieber den Frischversuch wegen der besseren Chancen.

Gruß
Barrik

1

Hallo,

Ich würde auf jeden Fall kryo machen!!! Warum
Nochmal alles auf sich nehmen u den Körper unnötig belasten wenn ihr noch soviel Eisbärchen habt! U die Chancen sind nicht um soviel schlechter. Unser Arzt meinte die schlechteren Quoten kommen weil manche des auftauen nicht überstehen. Aber wenn Sie des geschafft haben san die Chancen ziemlich gleich. U wenn's positiv ausgeht kannst du's auch einreichen u als Vollversuch rechnen lassen.

Lg

5

Hi,

Geht das bei jeder kk und ist das nur so wenn es zur Geburt gekommen ist oder auch bei einer Fehlgeburt?

Lg #winke

7

Hallo,

Ich selber hab's nicht gemacht. Aber weiß zwei mit denen ich mehr schreibe das es ging. Bei ihnen kams zur Geburt. Aber auch wenn nicht dann ist des egal. Die ziehen dir halt einen kompletten Versuch ab! Z.b. 3 genehmigte versuche hast du 1 ICSI negativ dann kryo abgerechnet bleibt dir noch eine ICSI übrig!

Lg

weitere Kommentare laden
3

Ich würde auch auf jeden Fall Kryos machen! Leider hatten wir bei unseren beiden ICSIs nichts übrig zum Einfrieren, hätte mir das so sehr gewünscht! Ich würde gar nicht zögern, das ist soviel entspannter für deinen Körper, keine Hormone, keine PU, dein Mann muss sich auch nicht freinehmen und zudem müsst ihr nicht so lange pausieren. Für mich gäbe es da keinen Zweifel!
LG

11

Wir hatten bislang auch nie was zum Einfrieren übrig. Erst bei der letzten ICSI konnten wir dann etwas für die Kryo einfrieren.
Mein Mann tendiert wegen der besseren Chancen zum Frischversuch, ich sehe das eher so wie du.

Gruß
Barrik

18

Dein Mann hat ja auch gut reden, sein Körper muss das ja auch nicht alles durch machen ;-)

4

ich würde auch auf jeden fall erst einmal die kryos nehmen. machen wir auch immer so zwischen den ICSIs. das is auch nicht so anstrengend wie die stimu für die ICSI und irgendwann müsst ihr die Krümel ja mal benutzen-sonst hättet ihr sie auch erst gar nicht erst einfrieren lassen brauchen

viel glück weiterhin#klee

6

Hier barrik,

Ich würde auch die Kryos zuerst machen, finde die Zyklen schön entspannend im Vergleich zur Icsi und beim letzten Mal bin ich ja auch schwanger geworden, auch wenn der Krümel nicht bleiben wollte.

Lg #winke

8

Hallo Barrik,

Wir hatten bei unserer ICSI 2014 wegen einer starken Überstimmulation keinen frischtransfer. Es wurden alle 12 befruchteten Eier zu Kyro s. Ehrlich gesagt hatten wir auch weniger Hoffnung und waren sehr enttäuscht. Ich hatte 5 Kryotransfers, 4 waren negativ der 5. Positiv. Wir haben uns immer 2 einsetzen lassen und es sind Zwillinge geworden. Und in unsere Kinderwunschklinik gibt es keine blasto s. Wir haben viele Mädels kennengelernt die alle durch Kyro schwanger wurden. Glaub an Deine Eisbärchen. Lg mimmi

12

Danke für deine Antwort, ich werde sie meinem Mann mal zeigen. Der ist nämlich der Zweifler unter uns ;-)

Gruß
Barrik

weiteren Kommentar laden
15

Hallo Barrik,

ich würde an deiner Stelle alle 5 Eisbärchen auftauen und eine Blastokultur anstreben.
Aber auf alle Fälle eine Kryo vor Frischversuch. Du sparst dir die ganze Spritzerei und Hormone und vielleicht liegt das Geschwisterchen für eure Tochter schon auf Eis?;-) Man kann nie wissen!:-p

Viel Glück#klee

Liebe Grüße#winke

Marzena

16

Hej Marzena, dann würdest du genauso handeln wie es unser Arzt empfohlen hat ;-) Der meinte auch alle fünf ins Blasto-Rennen geben und gucken was übrig bleibt. Ich bin dabei nur mein Mann zögert noch.

Gruß
Barrik

17

huhu
normalerweise bin ich selbst und mein mann eigentlich auch immer für nen frischversuch, aaaber hätten wir bei den versuchen das Geld für kryo gehabt weil genug ez dagewesen wären, hätten wir auch ne kryo gemacht und wenn die aufgebraucht wären dann nen frischversuch.

19

Hallo Barrick,

ich würde auf jeden Fall die Kryos nehmen!
Bei mir wurden zwei Kryos eingesetzt und letztendlich habe ich Drillinge ge gesund zur Welt gebracht.
Fand den Kryotransfer viel angenehmer und entspannter. Unsere KiWu-Klinik sagt auch, dass die Chancen minimalst weniger als beim Frischversuch sind, die Frau aber viel entspannter, weil sie sich nicht spritzen muss!

Nimm die Eisbärchen und glaub' an sie!

Alles Gute
Isarfreundin

20

Sorry Barrik natürlich :-(
Wir haben vier damals auftauen lassen und bis zum Blastozystenstadium haben es zwei geschafft, die mir dann transferiert wurden und wovon sich eine noch mal geteilt hat...

21

Das kann natürlich niemand für euch entscheiden, ich würde aber einen Frischversuch machen. Aus recht simplen Gründen: ich fand kryos irgendwie .. nicht so viel versprechend (nicht aussichtslos aber irgendwie hatte ich da nie viel Hoffnung) und aus Kostengründen. Die Kryos rennen ja nicht weg ...

Wir haben auch noch kryos und wissen noch nicht, ob wir überhaupt den Lagerungsvertrag verlängern werden.

Wie auch immer ihr entscheidet: viel Glück, liebes!

22

Hej Jada, na da bist du hier ja die einzige die wie mein Mann denkt ;-) Wir haben uns aber nun besprochen und entschieden, dass wir als nächstes die Kryos abholen werden. Wir lassen alle 5 auftauen und schicken sie in die Blastokultur und gucken wie viele übrig bleiben. Letztlich war die geringere gesundheitliche Belastung ausschlaggebend.

Alles Liebe und eine angenehme Woche!
Barrik

Top Diskussionen anzeigen