GvnP Stress beim Mann

Hallo,
wie macht ihr das mit euren Männern?
Ich musste stimulieren, auslösen und dann sollten wir GnP haben.
Mein Mann wollte über alles informiert werden und wusste also Bescheid, dass wir am Auslösetag und dem Tag danach Gv haben sollten.
Das Resultat war so viel Stress, dass am 2. Tag nichts mehr ging.
Kennt das jemand? Wie verhindert ihr sowas?
Ihm ist es natürlich unendlich peinlich.

VG

1

Wir stehen genau vor dem gleichen Problem! Ich beginne erst mit der Behandlung. Morgen fange ich an mit GonalF zu stimulieren, mein Schatz muss mir sogar die Spritzen geben, da ich Panik davor habe.... sehr sexy...

hab ihm schon gesagt, dass wenn der ES auslöst wurde, wir ran müssen. Zwei, drei Tage hintereinander, nach Plan. Schon unromantisch...

Mein Plan: Ich habe ihn gelöchert, was ihn anmacht. Hab im Internet bei www.Eis.de geguckt. Gott sei Dank steht er echt nur auf harmlose Sachen *lach* Schoko Body Painting, Massage Öl, Raum Spray mit Pheromonen, sexy Wäsche, Kerzen....
hoffe, dass es so Spaß macht !!

2

Hallo,
ich kann mich auch gut daran erinnern, was für ein Stress das nach einer Weile war, wir haben das 6 Zyklen gemacht bevor wir zur IUI gewechselt sind. Am Besten wäre es, er wüsste eben nicht genau, an welchen Tagen es zwingend notwendig wäre, aber das ist natürlich schwierig, wenn ihr mit Medis auslöst... Letztendlich kann ich dir keinen richtigen Tipp geben, nur, aber das weißt du ja, keinen zusätzlichen Druck auszuüben. Ich weiß, dass ich manchmal so genervt reagiert hab, weil ich mir jeden Tag spritzen setzen muss, zum Arzt rennen muss, die Auslösespritze spritzen und dann klappt es nicht, aber wir Frauen sind in der HInsicht natürlich auch in einer konfortableren Situation und solche Reaktionen waren selbstverständlich immer total kontraproduktiv.... Was wir auf jeden Fall gemacht haben, ist nicht immer bis abends zu warten bis man müde im Bett liegt, ein bisschen Abwechslung was Zeit und Ort betrifft konnte hilfreich sein.
Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen