künstliche Befruchtung: Anästhesie-Vorbereitung: was wurde bei euch gemacht?

Hallo ihr Lieben!
ich habe bald meine erste künstliche Befruchtung und sollte dafür eine Anästhesie-Vorbereitung machen. Heute war ich dort und war dann ganz überrascht, dass mir die Ärztin nur Blut abgenommen.

Von meinem Kinderwunsch-Zentrum, hatte mehrere Bögen mitbekommen, was alles untersucht werden sollte. Und da stand unter anderem EKG und Allergie-test drauf.

Was wurde denn bei euch zur Vorbereitung gemacht? Auch nur Blut abgenommen?

Lieben Dank
viele Grüße

1

Noch nicht einmal Blut abgenommen ;-)

Es wurde nur der Bogen durchgegangen, erklärt wie die Narkose gemacht wird und gut.
Das Ganze entweder telefonisch oder am Tag der PU kurz vorher.

LG

2

Hallo,

ich hatte auch nur ein Gespräch. Kein Blu abnehmen oder weiteres...
Aber es ging alles gut.;-)

LG Liony

3

Ich mache meine ICSI Behandlung ja in Thailand. Das meiste läuft sehr professionell hier und wir sind sehr zufrieden. Aber vor der Narkose habe ich auch ein wenig lehr geschluckt als bei mir gar nichts als Vorbereitung gemacht wurde (nicht mal Blut abgenommen!). Meine Ärztin sagte die Narkose sei nur eine kurze Sedation und der Eingriff eigentlich gar keine richtige Operation sondern mehr ein Eingriff der wenn wach zu schmerzhaft und unangenehm wäre. Es wäre aber wirklich nichts zusätzliches nötig. Im Ops wurde ich dann aber gut an eine Machine angeschlossen, die meine Herzaktivität aufzeichnete. Dies habe ich vor dem Spritzen des Sedationsmittels noch mitbekommen. ;-)

Nach dem Aufwachen war ich verglichen mit einer "normalen Narkose" auch sehr schnell wieder ganz wach.

Mach dir also keinen zu grossen Kopf darüber. Das kommt schon gut.

4

Hallo,

bei uns auch nur ein kurzes Gespräch und Fragebogen ausfüllen. :-)

LG

5

vielen dank für eure vielen Antworten!
Dann bin ich ja beruhigt. Ich hatte schon Sorge, dass mir mein KIWU Zentrum sagen würde, dass das jetzt nicht reicht- aber so ist es ja dann alles okay.

liebe grüße

6

Hihi,

ich hatte gerade gestern mein Gespräch mit dem Narkosearzt wegen meiner 1. ICSI.
Ich habe auch nur den Narkosebogen den ich schon von der KIWU bekommen habe ausgefüllt, den sind wir durchgegangen und haben alles besprochen, kein Blut, kein EKG, nix untersucht....

Ich wünsche dir viel Glück

Lg
Niccy

7

Hey b-utterfly

Bei mir wurde der Fragebogen durchgegangen und ein Aufklärungsgespräch, durchgeführt.
Am Tag der PU, kurz vorher dann Blutdruck, Puls und Sauerstoffsättigung im Blut, gemessen.Das war´s auch schon.

Alles gute für Euch! #winke

Top Diskussionen anzeigen