Rötel-Impfung - Wie lange denn jetzt Pause???

Ich wurde letzte Woche komplett geimpft (aus beruflichen Gründen).

Unter anderem auch gegen Röteln.

Wie lange muss ich denn nun Pause machen? Die einen sagen 3 Monate, die anderen 4 Wochen.

Und muss diese Impfung nach 4 Wochen aufgefrischt werden???

1

Ich habe letzte Woche meine Antikörper gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken testen lassen. Ich hole mir am Montag meine Mumps-Impfung und soll dann 3 Monate nicht schwanger werden.

2

Danke für Deine Antwort.

Ja das hat mir nun mein Hausarzt auch gesagt, aber mich irritieren halt diese ganzen verschiedenen Info`s die ich bekommen habe

3

Ja, ich habe die Info auch von meinem Hausarzt, aber ich werde meinen Kiwu Arzt nochmal dazu befragen. Soweit ich weiß, muss die MMR Impfung bei uns Erwachsenen nur einmal gegeben werden. Mein Sohn bekommt sie nächste Woche zum ersten Mal und vier Wochen später das zweite Mal. Ach, alles verzwickt...

Wobei wir sowieso erst im Sommer wieder an Nummer 2 arbeiten wollen

weiteren Kommentar laden
5

Da es eine Lebendimpfung ist werden 3 Monate Pause empfohlen (so lange überleben die abgeschwächten aber potenziell schädlichen Viren).
Da aber bisher keine Komplikationen bei versehentlicher Impfung in der SS bekannt sind findet man oft auch kürzere Zeiträume

6

Danke für Deine Antwort :-)

7

??? ich hab dir aber nichts geschrieben???

weitere Kommentare laden
12

Hey mädels

PANIKKKKK
Verstehe ich das jetz richtig das wenn ich mich gegen Röteln geimpft werde das ich 3 Monate nicht schwanger werden darf ?

Oder wie ?

Lg

13

Ja so sieht es wohl aus, jeder Arzt sagt das irgendwie.

Wieso????

14

Toll dann muss ich ya vllt 3 Monte warten :-/

Aber man kann Ya anhand des Blutes sehen ob man es braucht oder nicht ?

Lg

weiteren Kommentar laden
16

Saphira hat es gut zusammengefasst. Wenn möglich, soll eine SS drei Monate vermieden werden. Es sind allerdings keine Komplikationen bekannt, nach denen eine SS aufgrund einer MMR Impfung nicht gut verlaufen ist. Es ist also eine Vorsichtsmaßnahme.

Auf der Seite des Robert Koch Instituts kann man dies auch nachlesen und mein Kiwu Arzt sagte das auch.

Ich habe mir heute meine MMR Impfung abgeholt und muss auch nur einmal gepickt werden (Babies müssen zweimal hin).

Mein Tipp also für den Impfstatus:
Lasst eure Antikörper gegen Röteln, Masern, Mumps und Windpocken checken, bevor ihr euch prophylaktisch impfen lässt. Dies kann durch einen einfachen Bluttest geschehen. Ich z.b. Hatte keine Antikörper gegen Mumps, so dass ich leider aufgrund der Kombinationsimpfungen die volle Packung MMR nehmen musste.

Ach, bei der Gelegenheit auch checken wie es mit Keuchhusten ausschaut. Dies ist aber völlig zeitunkritisch, sprich da muss man keine drei Monate abwarten.

17

Danke für Deine Antwort :-)

Ich habe alles impfen lassen (musste ich laut Arzt).

Naja ich denke wenn die nächste IUI nicht exakt erst nach 3 Monaten ist sondern vielleicht etwas früher wird es wohl nichts ausmachen oder ?

18

Ich bin natürlich keine Ärztin, aber mein persönliches Gefühl ist, dass die drei Monate ausreichend kalkuliert wurden.

Also zwei Monate würde ich schon warten...

Hast du denn Zeitnot?#schwitz

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen