Welche Krankenkasse bezahlt Künstliche Befruchtung (ICSI) über 40?

Hallo zusammen,

die meisten Krankenkassen zahlen Künstliche Befruchtung (ICSI) ja nur bis 40. Meine Frau ist aber schon 43.

Einige wenige Kassen haben das Höchstalter auf 45 (BKK Akzo Nobel Bayern) angehoben oder ganz aufgehoben (AOK Baden-Württemberg).

Wir haben unsere Infos u.a. von dieser Liste: http://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/reproduktionsmedizin/kosten-fuer-kuenstliche-befruchtung-id111566.html

Leider handelt es sich dabei um regionale Kassen, die nur in ihrem Bundesland leisten. Das wurde uns bei telefonischer Nachfrage auch bestätigt. Unsere eigene Krankenkasse sagt ganz klar, dass mit 40 Schluss ist. :-(

Wir hoffen jetzt, dass es vielleicht noch andere Kassen gibt. Die Liste ist ja immerhin von 2013.

Kennt ihr eine Krankenkasse, die in NRW (Köln) oder bundesweit leistet? Wir sind wirklich für jeden Hinweis dankbar.

Uns ist klar, dass wir den Großteil selbst zahlen werden, aber so ganz ohne Krankenkasse wird es echt eng. :-(

Viele Grüße

Dirk

1

Hi!
Ich habe mich da letztes Jahr vor Beginn meiner ICSIS auch schlau gemacht.
Ich bin 41 und wohne auch in NRW und das Ergebnis meiner Suche war leider frustrierend...es gibt keine Kasse hier in NRW/ Ruhrgebiet.
Meines Wissens zahlen folgende KK, wenn man denn "richtig" wohnt:
AOK BaWü, AOK NordWest, und eben noch KK in Bayern.
Leider hat die AOk Rheinland/Hamburg nicht nachgezogen...ist ech ärgerlich, frustrierend und teuer!

LG

Top Diskussionen anzeigen