3 IUI negativ ????

Hallo ihr Lieben..

Nun ist es amtlich, ich habe heute Morgen an ES+13 die rote Pest bekommen.
Bin schon sehr traurig und irgendwie fehlen mir auch die Worte.
Muss dazu sagen, habe am Montag morgen einen Frühtest gewagt an ES+11 der auch eine zarte zweite Linie anzeigte und es folgte dem entsprechend etwas Hoffnung.Ich musste nach der IUI auch nichts nachspritzen und somit wäre dies ja auch kein Hcg von der Ovitrelle gewesen.
Ich weiß nicht wirklich wie es nun weitergehen soll.
Ab jetzt sind wir auch Selbstzahler und müssten uns etwas umstellen.
Ist hier vielleicht jemand, der erst nach drei erfolglosen IUIs schwanger geworden ist???
Auch spielen wir mit dem Gedanken, den nächsten Schritt zu gehen und dies wäre dann die ICSI..

Liebe Grüße

1

Hallo #winke

es tut mir leid dass Deine 3.IUI erfolglos war. Ich hatte heute früh die 6. und letzte IUI und leider fiel das SG dieses mal unerwartet schlecht aus, sodass wir auch keine großen Hoffnungen haben.

Wieso wäre denn der nächste Schritt bei Euch eine ICSI und keine IVF? Wir starten im April unser erste IVF...

Habt ihr Diagnosen ?

4

Hallo..

Bei mir wurde eine Insulinresistenz festgestellt und ich nehme Metformin.
Mein Mann war ca. 14 Jahre sterilisiert (in seiner damaligen Beziehung) und nun sind die Spermien natürlich nicht so dolle.
Er hat aus seiner ersten Ehe 3 erwachsene Kinder, hat sich nach dem dritten Kind sterilisieren lassen und ich habe auch schon einen 16 Jahre alten Sohn, auf natürlichem Wege gezeugt.
Bei mir ist alles andere ok und man sagte uns damals, das es mit diesen Bedingungen für eine IUI reichen könnte, da die Spermien aufbereitet weden..
Bei der letzten IUI meinte die Ärztin dann, sei diese wieder negativ wäre erstmal wieder ein Gespräch fällig und dann müsste man zwecks des Spermiogrammes wohl über eine ICSI nachdenken..
Finde das diese beiden Aussagen sich total wiedersprechen.
Es kann mit der IUI klappen wenn nicht doch gleich zur ICSI..

Liebe Grüsse

9

Hmmmm das finde ich allerdings auch sehr wiedersprüchlich. Mann kann ja ohne Weiteres mehr als 3 IUIs machen und ansonsten dann erstmal zur IVF gehen.
Wir haben heute unsere 6.IUI gehabt mit leider schlechten Aussichten da das SG nach Aufbereitung unerwartet schlecht ausgefallen ist und im April kommt dann unser erste IVF. Uns wurde nicht gleich zur ICSI geraten.
Ich würde Euch wünschen dass ihr vllt doch noch die ein oder andere IUI machen könnt. Vllt sprecht ihr nochmal mit Eurer Ärztin und zur Not kann man ja auch die Klinik wechseln.....der Schritt zur ICSI ist groß..mir fiel es selber sehr schwer die IVF in Angriff zu nehmen #schmoll

Alles Gute!

2

Das tut mir sehr leid, ich hab heute (2. IUI) auch negativ getestet :-(

Wir machen jetzt mit IVF/ICSI weiter

3

Huhu,

bei mir ist es wahrscheinlich diesmal (3. IUI ohne Stimu, aber mit Brevactid nachgespritzt und Progestan) auch wieder negativ, zweites Testergebnis (morgen) steht noch aus...
Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst! Worte finden kann man dafür kaum, auch eine Ursache herauszufinden ist schwierig und man macht sich echt seine Gedanken.

Bekommt ihr denn die ICSI dann von der KK bezahlt?

LG

DieMausimwww

5

Huhu..

Wir wohnen und leben in der Schweiz.
Hier ist es so, das nur drei IUIs von der KK übernommen werden.
Was darüber hinaus geht, sprich IVF oder ICSI muss man selbst zahlen und dies kostet hier in der Schweiz extrem.
Eine IUI könnte man zur Not noch selbst übernehmen aber alles andere ist als Normalverdiener nicht machbar.
Haben uns nun aber auch schon schlau gemacht und überlegen, nach Österreich oder Tschechien zur ICSI zu gehen, da dies wesentlich günstiger für Selbstzahler ist.
Aber wie gesagt, wir sind hin und her gerissen, ob wir nochmals eine IUI probieren sollten oder eben gleich ICSI..

Liebe Grüße

6

Vielleicht kam das noch von der Auslösespritze, wer weiß.
Tut mir sehr leid für Dich.

Habt ihr stimuliert? Wenn ja mit was?

7

Nein..habe nicht stimmuliert, alle drei IUIs waren im Spontanzyklus..auch nichts nachgespritzt.

Liebe Grüße

8

Na dann frage ich mich wieso Du nur 3 IUI`s genehmigt bekommen hast.
Wurde denn auch die nicht stimulierte IUI beantragt oder direkt die mit Stimu?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen