Kiwuklinik mit Übergewicht

Hallo!
Ich hab hier vor kurzem liebe und hilfreiche Antworten bekommen. Da nun wieder ein erfolgloser Zyklus endet und ich trotz Progestan schon wieder ab ES+10 Schmierblutungen hatte, möchte ich nun wirklich die Idee mit der Kiwuklinik umsetzen.

Ich habe aber große Angst, weil ich recht übergewichtig bin. Ich wiege 98 kg bei 1,64m. Bei meiner Tochter wurde ich nach einer frühen Fehlgeburt schwanger, obwohl ich 108 kg wog. Nach der SS hab ich sogar 112 kg gewogen.

Vor meiner letzten SS im Herbst 2014, die in einer FG endete, hab ich etwas abgenommen. Nun bin ich noch immer viel zu dick. Das weiß ich.

Hat hier noch jemand Übergewicht und ist in einer Klinik in Behandlung? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ich hab solche Angst, vor meinem Mann bloßgestellt zu werden. Ich möchte nicht, dass er sich für mich schämt. Klar sieht er eh, dass ich zu dick bin, aber Zahlen kennt er nicht. Wurdet ihr trotz Übergewicht behandelt?

Danke für eure Erfahrungen!

LG
Moni

1

Hallo Moni,

erstmal kann ich dir sagen das auch ich übergewichtig bin. Ich hatte genau die gleichen Ängste wie du, wurde aber eines besseren belehrt. ;-)
Die Ärzte sind super nett und außer das Sie meinen BMI errechnet haben und natürlich gesagt haben das ich abnehmen muss (was 1. nachvollziehbar ist und 2. ich schon daran arbeite) wurde nicht weiter darüber geredet und ich wurde behandelt. Bis jetzt zwar noch nicht mit Erfolg...aber ich bin ja auch gerade mal in der ersten Warteschleife mit GnvP.

Ich wünsche dir viel Erfolg

LG Marie

2

Danke für deine schnelle Antwort! Der Trend geht ja bei mir auch runter, aber trotzdem bin ich jetzt halt noch sehr übergewichtig. Ich möchte aber einfach nicht mehr warten und noch mehr Zeit verlieren. Es soll einfach endlich was passieren.

VG
Moni

3

Hallo,

wiege um einiges mehr und es hat noch keiner gesagt ich solle abnehmen, was ich im Grunde eh weiß.

Mach dir keinen Kopf, für mich waren manche Hebammen und Krankenschwestern bei der Geburt schlimmer, weil sie sich über mein Gewicht "aufgeregt" haben, aber sind echt nicht alle so.

Konter einfach gleich und gut.

LG

4

Aber ein Hindernis für eine Behandlung war das Gewicht nicht? Darf ich dich fragen, wie du in der Kiwu behandelt wurdest? Bisher nehme ich Metformin wegen meiner IR, L-Thyroxin 75 wegen der Schilddrüsenunterfunktion und 400 gm Progestan wegen GKS. Mehr kann meine Ärztin nicht tun, sagt sie.

11

Gewicht war nie ein Hindernis, kam nicht mal zum Thema, hab Metformin genommen, L-Thyroxin wegen Schilddrüse und hab mit Gonal gespritzt und damals mit Spritze ausgelöst als die Eichen reif waren, dann Insemination und gleich beim ersten Mal doppeltes Glück :-)

weiteren Kommentar laden
5

Hallo Moni,

auch ich bin übergewichtig und man sagte mir in der Kinderwunschklinik auch, dass ich ein paar Kilo abnehmen soll. Behandelt wurde ich trotzdem, und stecke im Moment in der ersten WS nach unserer ICSI.

Dir noch viel Glück
firne

13

Wurde denn dein Gewicht auch in Anwesenheit deines Mannes thematisiert? Ich wünsche dir auch viel Glück!

Moni

14

Ja, mein Mann wurde von Anfang an in alles mit einbezogen ;-)

weitere Kommentare laden
6

ich war bei unserem ersten besuch in der kiwu, vor 3,5 jahren übergewichtig. niemand hat was gesagt. ich wurde bei der zweiten icsi schwanger. letztes jahr im september starten wir fürs geschwisterchen (ich noch immer übergewichtig), die dritte kryo klappte doppelt.

alles liebe wünsch ich dir

15

Danke für deine Erfahrungen. Toll, dass ihr wieder Glück habt. Ich wünsche dir alles Gute für die SS! Darf ich dich fragen, ob du viel Übergewicht hattest?

VG
Moni

24

danke dir :-)

sicher 20 kg

7

Hallo,

Ich hatte einen BMI von 38 und war genau so alt.
Bei uns klappte die 2. Icsi.

Ich habe als erstes gefragt, was das größere Problem wäre, das Gewicht oder das Alter und zu mir hieß es, wenn die Hormonwerte passen ist beides kein Thema.
Ich habe die ganze Schwangerschaft 2 kg zugenommen.

Ich wünsch dir viel Glück und ich für meinen Teil glaube nicht, daß man wegen Übergewicht nicht schwanger werden kann.

Mein Doc sagte damals "schau dir die ganzen farbigen Frauen an, wie dick die sind, und alle haben sie Kinder".

Lg Elmari mit Jannik 1,5 Jahre alt.

16

Danke dir für's Mut machen! Ich habe in meiner ersten SS 20 kg zugenommen. Aber nach zwei Wochen war fast alles weg. Ich hatte schrecklich viel Wasser eingelagert.

LG
Moni

8

Ich bin noch viel schwerer als Du und bin in Behandlung.
Bin auch schwanger geworden vor 2 Jahren.
Und jetzt geht es um das Geschwisterchen.

Meine Klinik hat nie etwas zu meinem Gewicht gesagt.

17

Darf ich dich fragen, in welcher Klinik oder Praxis du bist? Für mich käme Neuwied/Koblenz in Frage. Aber ich habe soooo viel Negatives darüber gehört. Bonn ginge im Notfall noch, wäre aber schon eine Stunde entfernt.

VG
Moni

22

Ich bin in Köln in der Klinik von Dr. Merzenich. Wäre aber für Dich ja noch weiter.
Ja von Neuwied habe ich auch nur schlechtes gehört/gelesen.
Was wäre mit Wetzlar? Ist das auch zu weit? Von wo kommst Du denn?

9

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Abnahme! !! Wie meine Vorrednerinnen bereits gesagt haben: mach dir keinen Kopp!!!!
Jetzt musst du erst mal einen Termin machen, dann folgt noch Diagnostik und dann überlegt ihr, was sinnvoll ist. Und bis dahin sind vielleicht noch ein paar Gramm runter.
Ich hab jetzt zwar nicht so einen BMI wie du, arbeite aber auch an etwa 10 kg weniger. Bei mir ist es so, dass unter den Hormonen es noch schwieriger ist, deshalb versuche ich in der hormonfreien Zeit noch konsequenter zu sein...naja klappt mal mehr, mal weniger...

Alles Gute

Mieze!!!!!

18

Danke für`s Mut machen. Klar, da muss noch was passieren mit dem Gewicht. Aber

wegzaubern kann ich es ja nicht, dager wird es wohl noch dauern...

LG
Moni

10

Huhuu....also da sind wir ja ziemlich gleich.
Bei mir ist es der erste icsi (wegen meinen Mann seine schwimmer)
Bei mir ist alles in bester Ordnung. Hatte gestern punktion und heute geht es so, mein Magen ist ziemlich aufgedunzen aber sonst alles wie bei jeden anderen auch. Meine Eizellen waren perfekt und haben sich alle Befruchten lassen. Wir sind mega stolz das das so gut geklappt hat.

Aber jeder körper ist anders. Und ich kämpfe noch dazu seit 2wochen mit reizhusten und mit einer wurzelentzündung mit mir rum. Das macht einen mehr zu schaffen.

Hast du schon ein Gespräch etx gehabt?

19

Oh, dann wünsche ich dir ganz viel Erfolg! Nein, bisher habe ich noch keinen Termin. Noch bin ich nur bei meiner FÄ. Aber ich will mich jetzt darum kümmern.

LG
Moni

23

Achso..mach dir kein kopf wurde recht herzlich empfangen. Aber es liegt glaub ich in der Pflicht der Ärzte zusagen das man abnehmen sollte.
Aber ich höre da gar nicht mehr hin. ;-) weil es ist jeder Mensch gleich in der Kiwu Klinik, denn jeder veefolgt das gleiche Ziel. Lass dich nicht unterkriegen.

Viel Erfolg

Lg

Top Diskussionen anzeigen