Angst vor Estrofem 2mg N

Hallo Ihr alle,

heute kam endlich der Drache...
nach FG Anfang Dez. von der 1. IVF dürfen wir endlich die 1. Kryo wagen, heute So. kam der Drache und ich muss ab jetzt 3x täglich Estradiol nehmen in Vorbereitung auf die Kryo.

Ich hab aber Angst vor Embolie und Trombose wenn ich mir da so die NW durchlese wird mir übel.
Sonntags erreiche ich niemanden in der Klinik. Was soll ich tun???

Kann mich jemand beruhigen?
Danke euch schon jetzt für eure Erfahrungen.
Alles Liebe
#herzlich

1

1. Pack den Beipackzettel weg und vergiss was da drin steht.
2. Wenn du nicht nur auf der Couch rumoxidierst und kein erhöhtes Thromboserisiko hast, dann bist du eh auf der sicheren Seite (die Antibabypille hat ja auch das Thromboserisiko inne, und erhlich wieviele Menschen liegen deswegen mit einer Thrombose im KH?).
3. Viel trinken und ausreichende Bewegung minimieren das Risiko um einiges.
4. Die Klinik weiß was sie tut, also vertrau ihr.

Ich habe von allen Medikamenten vor und nach IVF so rein gar keine Nebenwirkungen gehabt, ausser das mir einmal übel war und gleichzeitig hatte ich Hunger und ich habe 2 kg zugelegt:-(.

4

Danke für die Antwort.
Ja du hast Recht, ausserdem hätte ichs wohl mal früher lesen müssen, denn jetzt ists eh zu spät ;-).
Mein Mann sagt auch, Ärzten vertrauen, sonst würden die es wohl kaum so vielen Frauen verschreiben.
Ich werde viel trinken... hab ich schon bei der IVF nach TF gemacht und es war bestimmt nicht verkehrt.
Von den IVF-Medis hatte ich auch kaum NW was ein Glück...
bin gespannt wie es weitergeht.

Schönen Sonntag!
#herzlich

2

Keine Angst vor Beipackzettel!!! Ich hab nicht eine Nebenwirkung von den media bemerkt!!!!!

3

Damit möchte ich dir nur Mut machen!!! Man macht sich immer nur zu viele Gedanken!!!!

5

Danke dir für deine Worte und ja ich hab die erste Tablette genommen, bin über meinen Schatten gesprungen. :-)

Musstest du auch 3 am Tag also Mo/Mi/Ab nehmen?

Ich hoffe ich bemerke auch nichts davon.
Bin zum Glück Nichtraucher, einigermassen sportlich und normalgewichtig.
Ich beruhige mich damit, dass wohl alles irgendwo ein Risiko birgt, sogar das Schwanger sein.

Ich bin froh über deine/eure Antworten.

Schönen Sonntag

#herzlich

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen