Einnahme Famentia/Progesteron

Hallo Ihr Lieben,

Ich nehme seit letzter Woche Freitag Famentia - 3x2 vaginal. Also insgesamt. 600mg.

Nehme es das erste Mal und habe ein paar Fragen.

Meine Tempi ist richtig schön gestiegen und meine Brüste sind sooo aua, werde sogar nachts davon wach... Im UL ziept und zwackt es ohne Ende... Kenne ich so schlimm ehrlich nicht, obwohl ich stark PMS habe.. Kommt das alles nur vom Progesteron oder könnte es was bedeuten? Aber mal ehrlich.... Bin jetzt ES+6 - da hat man nie und nimmer ss Anzeichen, oder?

LG

1

Liebe Meinermama,

also ohne Dich demotivieren zu wollen: Seit ich Famenita nehme, kann ich in der 2. Zyklushälfte manchmal nicht mehr auf dem Bauch schlafen, was ich sonst immer gerne mache :)

Irgendwann in der 2. ZH hörte die Brustempfindlichkeit dann plötzlich wieder auf und es kamen die Schmierblutungen bzw. der negative Test. Jemand anderes hier im Forum schrieb aber, dass sie immer dann schwanger war, wenn die Brustschmerzen plötzlich weg waren..

Also, ich glaub, es ist echt bei jedem anders...

Alles Gute und herzliche Grüße
von der Mighty Boosh

2

Hi,
Ich nehme derzeit auch diese Kapseln und es zieht tatsächlich und brennt in der Nähe der Eierstöcke. Das kommt vom Gelbkörper, der am Eierstock nach dem Eisprung verbleibt. Je nachdem wie viele Follikel geplatzt sind (oder entnommen wurden), sind es dann mal mehr oder weniger Gelbkörper Zysten die dieses Stechen und Brennen hervorrufen. An ES+6 schlüpft ein ggf befruchtetes Ei als Blastozyste ja erst aus ihrer Hülle bevor es sich dann einnisten kann. Daher kommen die Beschwerden vom Progesteron. Aber das heißt ja nicht, dass es nicht trotzdem geschnaggelt hat. Viel Glück.

3

Hej, ich fürchte das hast du alles dem Progesteron zu "verdanken". Ein wahres Teufelszeug und es führt einen häufig in die Irre.

Barrik

4

Menno.....

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt

LG

Top Diskussionen anzeigen