Ich bräuchte so langsam wirklich mal dringend euren Rat

Hallo ihr Lieben ,

Ein paar Eckdaten:
Seit ca.2 Jahren besteht der Kiwu .
Es war schnell klar das bei mir irgendetwas nicht stimmt.

Vor 1 Jahr überweisung meiner Hausgynäkologin in Kiwu Klinik.
Bisherige Untersuchungen : 2x SG -in Ordnung

Diverse Hormonchecks : alles OK
Chromosomenanalyse und Untersuchung der Chromosomenenden : in Ordnung

Immunologische Untersuchung auf KIR Gene :keine Auffälligkeiten

Gerinnungsfaktoren : auch gut
SD - gut eingestellt TSH bei 1,5

Zu meinem Problem : ich war in den 2 Jahren bisher 4 x SS ( wenn man das SS nennen kann )
Aber IMMER wirklich IMMER läuft es gleich ab ... Mein HCG steigt bereits zu Anfang schon nie regelrecht an.
Eigentlich wollten wir diesen Monat mit der ersten ICSI starten aber ich bin gerade mal wieder " irgendwie SS"

3 Tage drüber und der BT ergab einen HCG Wert von 7,5 .
Das kann doch nicht jedesmal nur Pech sein #kratz

Eine BauchSpiegelung haben wir bisher nicht machen lassen da es von Seiten der Ärzte hieß ...

" sie werden ja SS also muss alles frei sein " kann ich der Ausssage glauben ?

Hat irgendwer von euch einen Rat was

Wir noch untersuchen könnten?

So langsam macht meine Psyche schlapp und ich fühle mich so macht und hilflos.

Puhh der Text wurde doch länger als beabsichtigt ... Ich würde mich jedoch sehr über Antworten freuen #liebdrueck

Eure traurige

Sonni

1

Hallo Sonni,

das tut mir sehr leid. Das braucht nun wirklich kein Mensch!!

Ich denke es wäre sogar dringend eine Bauchspiegelung erforderlich! Nur weil
Du schwanger wirst, heißt dies nicht, dass alles in Ordnung ist. Meine Schwester hatte beispielsweise 6 Fehlgeburten(auch zu deutlich späteren Zeitpunkten). Bei ihr wurde dann bei einer Bauchspiegelung ein Septum in der Gebärmutter festgestellt, welches Schuld an den Fehlgeburten hatte. Zusätzlich hatte sie auch noch schwere Endometriose. Nach der OP hat meine Schwester 2 gesunde Kinder zur Welt gebracht.

Ich finde die Aussage deiner Ärtze mehr als unprofessionell. Vielleicht holst du dir noch einmal eine 2. Meinung ein.

Ich drücke dir jedenfalls ganz fest die Daumen, dass du dein Wunder ganz bald im Arm halten darfst.

Alles Gute
stephib

11

Ich danke dir ganz doll für deine netten Worte .

Überhaupt danke ich jedem von euch der mir geantwortet hat .#liebdrueck.

Mein Doc hat die Möglichkeit einer Bauch und GM Spiegelung zwar mal angesprochen , mir aber keinesfalls vermittelt das es doch mal ratsam wäre es zu machen . Wie ich gerade schon eisblume schrieb ... Bevor ich keinen Termin in einer Klinik habe

Wird bei mir erstmal garnichts stimuliert und punktiert.
Ich möchte da jetzt erstmal die Gewissheit haben ob es evtl daran liegen könnte das kein Krümel bleiben will.

Nach 4 #stern chen habe ich so langsam echt die Sch*** ze voll von dem Satz ..." Sowas kann in diesem frühen Stadium halt mal passieren , sie erfahren es nur immer weil sie SS werden möchten " jetzt bin auch ich noch der Blödmann weil ich nach Fälligkeit der Periode über einen Streifen piesel :-[

Puhh sorry ... Das macht mich gerade alles irgendwie wütend . #schwitz

Liebe Grüße

#winke

2

Hallo Sonni,

Es tut mir voll leid was du alles erlebt hast!!!!!
Ich kann dir leider keinen besonderen Tip geben denn es wurde ja schon soviel gemacht!!!
Aber überleg doch mal über eine BS u Gmsp nach!!!! Dir Killerzellen im Blut müßen nicht die gleichen wie in der Gebärmutter sein. Da kann man Proben entnehmen! U bei mir wurde starke Endomitrose entdeckt an der Gebärmutter die schon mit der Blase verwachsen waren!!! U ich hatte kaum Anzeichen dafür!!! Es ist nicht schön aber ein Eingriff der machbar ist! U man sowas nicht von außen per Ultraschall sehen!!!

Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft!!!!!!

Alles Gute für dich

10

Hi Liebes, muss ich den Wunsch einer Probenentnahme extra ansprechen?oder wird das bei der GMSpiegelung direkt mitgemacht ?

Ich habe in meinen Zyklen eigentlich garkeine Beschwerden. Was aber wohl nicht automatisch heißt das ich deshalb keine Endometriose haben könnte .

Ich werde es am Donnerstag in der Klinik direkt ansprechen und gehe erst da raus wenn ich eine Überweisung in der Hand habe.

Vorher wird hier garnichts stimuliert und Punktiert.

Irgendwie macht mich gerade meine eigene Gutgläubigkeit wütend.

Was wenn es wirklich "nur" an einer Endo liegt?!? Dann hätte ich mir viele Tränen ersparen können ,
Ich danke dir #liebdrueck

13

Nein des heisst nix wie man an mir sieht. Die Ärztin meinte nach der OP das ich des so ausgehalten hab wundert sie. Ich hatte für mich einfach ned Regelschmerzen mal bissl fester aber dachte mir da nix! War auszuhalten!
Ich würd es lieber dazu sagen sicher ist sicher!
Leider müssen wir uns auf die Ärzte verlasseb. Ich hab mich immer gut betreut gefühlt u ich weiß mein Arzt hat immer alles versucht u in meinem intetesse gehandelt! Aber wir waren jetzt in Österreich um uns zu informieren. U da machen die manches doch anders!! U eins hat mich enttäuscht das mein Arzt immer sagte die schilddrüsenwerte sind ok u nicht so wichtig! U in Österreich sagte die Ärztin mit dene Werte gözt ich sie nie stimuliert denn so kann des nix werden! Ich find die Österreicher sind da einfach vorraus u mein Arzt wusste es evtl ned besser! Trotzdem des Geld des hoffen u die Tränen was hätt ich mir da alles sparen können!!!

Sag alles sprich alles an u lass dich nicht abwimmeln!!!

Drücke dir Daumen!!!!€

3

Liebe Sonni,

das tut mir leid und ich kenne das Problem, dass die Einnistung nicht klappen will.

In meiner Kiwu-Klinik hat man mir deshalb geraten, trotzdem ich "schwanger" werde, eine Gebärmutterspiegelung zu machen - und tatsächlich wurde ein Septum in der Gebärmutter gefunden, das die Einnistung verhindern und zu FG führen kann. Dieses Septum wurde mir nun operativ entfernt.
Außerdem hat man entdeckt, dass ein Eileiter verschlossen ist, was ich vorher auch nicht wusste.
Ich will Dir keine Angst machen, aber auch wenn man "nur" Einnistungsprobleme hat, kann eine Gebärmutterspiegelung schon sinnvoll sein.

Ich wünsche Dir alles Gute!
Karina

8

Vielen Dank für deine Nachricht #liebdrueck
Ihr habt mich alle darin bestärkt die GM und Bauchspiegelung zu machen .

Das wird VOR der ICSI in jedem Fall das erste sein was ich noch untersuchen lasse.

Ich dachte allerdings immer das man bei Endo immer Beschwerden hätte ... Dem ist anscheinend nicht so.
Kannst du mir evtl sagen wie schnell man nach der Endoskopie ggf mit der Behandlung starten kann?

Reicht es nach diesem ambulanten Eingriff sich einen Tag krank zu melden oder muss ich mit einer längeren Ausfallzeit rechnen?

Liebe Grüße #winke
Sonni

16

Hallo Sonni,

bei mir wurde beides - sowohl die Gebärmutterspiegelung, wie auch die Septum-OP, ambulant gemacht und ich warbei der Spiegelung nur einen, und bei der Septum-OP drei Tage krank geschrieben. (Ich hatte aber keine BS, sondern nur die GMS)
Nach der Spiegelung konnten wir sofort denselben Zyklus noch nutzen, das wurde sogar empfohlen, weil dann alles frisch "durchgespült" ist.
Nach der Septum-OP müssen wir jetzt vermutlich auch nur diesen einen Zyklus Pause machen.

Die Spiegelung ist nicht schlimm und hinterher bist Du schlauer!

Liebe Grüße!
Karina

weitere Kommentare laden
4

Liebe Sonni

Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich habe acht TF hinter mir. Bis auf eine MA in der 11.Woche wurde ich aber leider nicht #schwanger. Da wir bereits ein Kind haben (derselbe Partner) haben zwei Kliniken bisher von weiteren Analysen (BS, Immunologie, etc) abgeraten. Es müsse also alles i.O. sein, es liege wohl nur am Alter und der EZ-Qualität. Diesen Spruch hörte ich leider schon mit 37; jetzt bin ich 40.

Ich habe nun heute ein Beratungsgespräch mit meiner akutellen Klinik. Hoffe sie haben noch irgendwelche Ideen. Einfach noch eine weitere ICSI hinterher ballern, mag ich irgendwie nicht. Wir wollen auf keinen Fall aufgeben, müssten uns dann aber wohl oder übel für einen Klinikwechsel entscheiden. In der Klinik fühlen wir uns aber sehr wohl. Es ist ein kleines Team und man hat immer dieselben Ansprechspartner. Aber diesen Vorteil müssten wir dann wohl über Board werfen.

Mal schauen, was heute Nachmittag beim Gespräch alles rauskommt....

#klee
sadsadsad

7

Hey , ich hoffe euer Gespräch war erfolgreich und ihr seid ein Stück weiter gekommen. ?!

Ich bin zwar erst 30 aber ich möchte mich auch nicht mehr mit der Aussage zufrieden geben das " sowas einfach mal passieren kann "

KANN es ja ... Aber nicht 4 mal :-[ und nicht IMMER nach dem gleichen Prinzip.

Ich danke dir sehr für deine Antwort und werde diese Untersuchung jetzt schnellst möglich durchführen lassen.

Nur so bekomme ich Gewissheit das im besten Fall alles i.O ist .
Liebe Grüße #liebdrueck

9

Hallo Sonni

Ja, wir sind einen Schritt weiter. Werde eine Endometrium-Biopsie machen lassen. Sobald ich von meiner FÄ einen operierenden Arzt "verschrieben" bekomme, werde ich ihn wohl auch noch auf eine mögliche Bauchspiegelung ansprechen.

Zusätzlich wechseln wir von Merional zu Gonal F und versuchen es mit dem kurzen Protokoll. Kaum zurück vom Gespräch habe ich mehr Fragen als zuvor....

#klee
sadsadsad

weitere Kommentare laden
5

Hallo,

ich kann mich den anderen nur anschliessen:

SEPTUM oder MYOM mittels Gebärmutterspiegelung ausschliessen lassen..

Eventuell mal Cortison probieren. Ist unspezifisch, hat aber in meinem Fall u.a. zum Erfolg geführt.

Es tut mir sehr leid, dass Du auch so einen Scheiß durchmachst. Fühl Dich#liebdrueck wenn Du magst.

Liebe Grüße
imix

6

Hey , vielen Lieben Dank für deinen Ratschlag. Ich werde das mit der Bauch und GM Spiegelung am Donnerstag direkt ansprechen . Eure netten Worte geben mir wieder Mut und nach so vielen gleichen Ratschlägen sehe ich diese Untersuchung mehr als Sinnvoll an .

Liebste Grüße #liebdrueck

20

Hallo Imix, cortison wird in dieser Klinik standardmäßig ab PU gering dosiert verabreicht .
Das soll lt. Arzt das Immunsystem etwas runterfahren und die Einnistung erleichtern.
Morgen werde ich meine Gedanken , Ängste und den Wunsch dieser Untersuchung ansprechen. Ihr habt mich alle darin bestärkt das eine Endoskopie sinnvoll ist. Ich hoffe das ich die Spiegelung noch während der Vorbereitung auf die Stimmu machen kann . Mir wurde das lange Agonisten Protokoll empfohlen. Ich bin auf dem Gebiet ja noch völliger Anfänger und hoffe sehr das dieser Behandlungsplan sehr bald zum Erfolg führt :-)
Wenn ich weitere Fragen habe weiß ich ja wohin ich mich wenden kann .
Ihr seit Klasse Mädels #verliebt

12

Habe das gleiche wie du,
Schilddrüsenunterfunktion,
und bereits 4 frühe Fehlgeburten,
der HCG war von Anfang an zu niedrig.
Hast du Hashimoto?
Dein TSH sollte unter 1.

17

Wurde bei dir mal das Gelbkörperhormon gecheckt? Eine Schwäche dessen führt dazu, dass du zwar schwanger wirst, sie allerdings vom Körper nicht gehalten werden kann & in den ersten 12 Wochen abgeht.
Ich wünsche dir alles Gute!

18

Hallo Wunschkugel , in der Zeit wo wir noch GVNP gemacht haben wurde Progesteron oft vor und nach dem ES bestimmt. War eigentlich immer ok.

Auch der Tempianstieg fand spätestens 48h nach ES statt.
Bei den eingetretenen SS war das Progesteron allerdings immer grottig. Vorgestern beim BT lag es nur bei 6,6 trotz das ich bereits 7 Tage vorher mit Utro angefangen habe . 2x2 . Da hatte ich bereits wieder das Gefühl das ich SS bin . Aufgrund dieser hohen Dosis vaginal habe ich auch schon überlegt ob bei mir nicht eine hochdosierte Depotspritze sinnvoller wäre.
Weißt du ob das evtl erfolgreicher wirkt als Tabletten?

#winke

LG

22

Garantieren kann ich es dir nicht, bin 'nur' eine Krankenschwester. :p würde es bei deinem nächsten Arzttermin auf jeden Fall nochmal von selbst thematisieren & auch die Idee mit der Depotspritze anstecken.
Habe leider schon oft erlebt, dass es bei Frauen au diesem genannten Grund zu einer FG kam, aber nur selten nach dieser Ursache geschaut wurde.
Ich drücke dir die Daumen & melden dich doch mal, wenn es was Neues gibt. :)

23

Sehr gerne melde mich im Laufe des Tages nochmal . Mal schauen was der Doc gleich sagt zu meiner gewünschten HSK, Blutwerte erhalte ich dann gegen Mittag.

Ich bin übrigens auch nur Krankenschwester ;-)

Liebe Grüße #winke

Top Diskussionen anzeigen