Erste IVF und stressiger Job

Hallo an alle,

war schon ganz lange nicht mehr auf urbia.de da wir ewig auf unseren Brief von der fertility clinic hier in Great Britain warten mussten.

Sooo nun diesen Donnerstag haben wir nun endlich unseren Brief erhalten und fangen nun naechsten Monat endlich mit der ersten IVF an juhuu #huepf
Also wir werden erst von der Krankenschwester fuer Blutabnahme usw gesehen und dann 3 Wochen spaeter treffen wir die Aerztin die uns dann erklaert wie alles ablaeuft und wann genau wir mit was anfangen.
Sind schon ganz gespannt und etwas nervoes.
So nun zu meiner eigendlichen Frage.
Ich arbeite hier 45-50 Stunden die Woche als Nanny. Renne also den ganzen Tag ohne Pause kleinen Kindern hinterher und muss viel Treppen steigen da die Familie im 3. Stock lebt. Koche und staubsauge und buegeln tu ich auch. Bin auch viel mit denen draussen und gebe Deutschunterricht. Ist ein recht stressiger Job und ich habe nie eine Pause da es in diesem Beruf nun mal nicht moeglich ist.
So nun habe ich vor nach der Egg Collection frei zu nehmen damit ich mich da etwas erholen kann und vor allem moechte ich daheim sein wenn ich den pregnancy test mache. Weil das ist ja alles mit Sicherheit voll emotional, oder?
Dachte da an 2 Wochen Urlaub?

Wie stressig/emotional findet ihr IVF? Ist etwas Urlaub da sinnvoll?Wie gesagt mein Job ist sehr stressig und koerperlich sehr anstrengend.

Mein Partner und ich haben auch einen grossen Hund und mit dem wuerde ich dann Gassi gehn und mich einfach um unser Haus kuemmern und es alles leicht angehen lassen.
Habe auch vor zur Akupunktur zu gehen :-)
Wie habt ihr es so gemacht?

Liebe Gruesse sunshine.uk #klee#herzlich

1

Nach meiner Ersten Ivf ging es mir nicht gut,wegen Ünerstmulation,daher war ich krank geschrieben.Bei der nächsten hatte ich Urlaub und wir waren am Gardasee.im Nachhinein könnten wir den Urlaub überhaupt nicht Geniesen weil man ständig grübelte ob es wohl geklappt hat.bei uns hat es dann Gott sei Dank geklappt,aber ich glaube mit Arbeiten gehen die 2Wochen schneller um und man kann nicht soviel grübeln.und wenn sich was festbeißen möchte dann tut es das mit Stress oder ohne.Ich wünsche dir viel Glück!!!

2

Hallo, im Gegensatz zu meiner Vorschreiberin finde ich es durchaus sinnvoll Urlaub zu nehmen wenn man einen sehr stressigen, aber vor allem körperlich anstrengenden, Job hat. Sicherlich wirst du das nicht als Urlaub im eigentlichen Sinne genießen können weil du gedanklich auf Hochtouren arbeitest aber niemand weiß wie du die Stimulation und Punktion wegsteckst. Und mit Eierstöcken möglicherweise so groß wie Orangen will ich persönlich keinen kleinen Kindern hinterher rennen ;-)

Alles Gute!
Barrik

Top Diskussionen anzeigen