Progestan vaginal vor Transfer??

Hallo,

habe morgen um neun Uhr meinen Transfer... Kann ich da vorher das Progestan noch einführen? Oder anschließend? Wie habt ihr das gemacht?

LG

1

Ja,hab ich gemacht.
Das löst sich ja einigermaßen bis dahin auf.
Würde es so früh wie möglich einführen.

Viel Glück für morgen!
Hab morgen auch Transfer :-) aber Kryo

2

Danke! Wünsch dir natürlich auch viel Glück!!

3

Danke :-)

4

Ich hab's danach eingeführt, ich hatte es immer erst um 10 genommen, hatte aber schon um 9 den Termin! Also nimm's, wann du es sonst auch immer nimmst.. Lg

5

Da wäre halb neun, neun :-)

Stells mir nur für den Transfer nicht so dolle vor....

6

Dann mach's früher, ist doch egal, ist ja sowieso alles schmierig da drin! ;-)

weiteren Kommentar laden
8

Hi,
ich habe nach meinen beiden IVF-Tr in Deutschland erts nach Transfer genommen ( klar sofort nach PU), der Arzt meinte, ich müsse auf Tr warten und dann meine Dosis, die ich normalerweise am frühen morgen bekommen, erst nach Transfder. Drei ICSIS hatte ich im Ausland, dort hat der Arzt gebenten, am Transfertag erst nach dem Transfer.
So habe ich auch gemacht.
Ich drücke dir fest die dauemen für Morgen.
LG
Leona

9

Mir wurde direkt gesagt, erst danach, es ist sonst schwierig den Katheter einfach einzuführen. Weil sich das progestan überall verteilt und sie vorher sonst zuviel spülen müssen und das reizt zusätzlich.

10

Ich sollte auch in 2 verschiedenen KiWu immer nach dem Transfer erst das Progestan nehmen.

11

Vielen Dank euch allen, dann nehm ichs danach... LG

12

bei mir wurde das Zeug meißtens nach dem TF gleich mit reingeschoben ;-)

Top Diskussionen anzeigen