Urlaub und spritzen

Hallihallo Mädels,

Heute hab ich mal ne frage. :-)
Also wir fliegen bald nach spanien und wie es ja immer so ist, hab ich menstermin Donnerstag und Sonntag fliegen wir wieder heim. Da wir aber unsere erste icsi starten wollen, muss ich ja das spritzen anfangen. Doc hat gesagt das der dritte Tag auch noch geht zum anfangen. Also wird alles sehr knapp. Noch einen Monat warten will ich aber nicht und evtl wegen einen tag scho gleich gar net ;-)

Jetzt meine frage. Wie sieht es mitn Zoll aus? Machen die Streß wegen der Medikamente?

Danke schön und ganz liebe grüße

1

Medis nicht im Handgepäck und ne Bescheinigung, dass du die Medis für das und das brauchst. Tabletten sollten weniger das Problem sein, eher die spritzen. Nimm deinen Behandlungsplan mit und nur so viel Medis wie du wirklich brauchst.

Bei Insulin dürfen sie auch nix sagen. Solange noch alles in den original Verschweißungen ist und beschriftet...

Lg und schönen Urlaub!

4

Danke dir. :-)

7

Also ich hab damals nach Ägypten die Decapeptylinjektion mit genommen wie erklärt, ich hab das schreiben gleich dazu gelegt und es gab nie Probleme, weder bei Ein- noch Ausreise.

Lg

2

Hallo!
Wenn du alles im Koffer mit dem entsprechenden Behandlungsplan verstaust, dürfte es keine Probleme geben.

Allerdings sollte man normalerweise vor Spritzenbeginn noch einen Ultraschall machen, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist. Ich hatte z.B. eine Zyste, als wir mit dem Spritzen beginnen wollten, obwohl ich vorher noch nie Probleme mit Zysten hatte.

Vielleicht hast du ja Glück und die Mens verschiebt sich durch den Urlaub etwas nach hinten.
Viele Grüße und einen schönen Urlaub!

3

Ja das mit dem US hat sie auch gesagt, aber den kann man nach dem eisprung schon machen. Nach ihrer Aussage wegen Zysten und so eben. Wichtig nur das nach eisprung ist. Dir vielen dank :-)

5

Ah, das ist ja gut. Dann kannst du ja ganz entspannt in den Urlaub fahren.

Viel Erfolg bei deiner ersten ICSI!#klee

weitere Kommentare laden
9

Medikamente unbedingt ins Handgepäck!!!!
Ich selbst bin Flugbegleiterin und lege dir das wirklich ans Herz. Im Frachtraum ist es 1. zu kalt und 2. sind die Medikamente weg, wenn der Koffer verloren geht. Und das passiert leider öfter als gedacht.

Ich selbst habe den Puregon Pen immer im Handgepäck mitgeführt und hatte nie Probleme. Die Medikamente müssen auch nicht original verschweißt sein, wie hier jemand schrieb.

Ein Schreiben über die Notwendigkeit der Medikamente bekommst du in der KIWU auf deutsch und englisch. Aber wie gesagt, mich hat nie jemand gefragt und ich habe den Pen in wirklich viele Länder eingeführt.

Top Diskussionen anzeigen