Spermiogramm

Hallo,

mein Mann hat nun die Ergebnisse seines Spermiogramms.Leider hat er die zunächst nur am Telefon bekommen und hat nicht wirklich verstanden, was das für uns jetzt bedeutet. Er versucht seit zwei Tagen den Arzt noch mal zu erreichen, bisher ohne Erfolg.

vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Alos die Daten haben wir
ph-Wert 6,8
Gesamtnenge 2,5 ml
Menge 90 Millionen
40% gut beweglich
20% mäßig beweglich
40% nicht beweglich

Wie die Entwicklung der Spermien ist wurde meinem Mann nicht gesagt. Der Arzt meinte nur, dass es zu wenig wären und eben nur 40% bewelich. Er solle jetzt Zink nehmen und damit müsste er das in den Griff bekommen.Hat aber auch nichts von einem zweiten Spermiogramm in ein paar Wochen oder so gesagt.

Kann mir von euch vielleicht weiterhelfen?Wie schätzt ihr das Spermiogramm ein?

Stehen jetzt

1

Es fehlen ein paar Werte. Auffällig ist der leicht erniedrigte pHWert. Da würde ich nochmal nachfragen. Gesamtmenge ist normal, Menge ist super, Beweglichkeit ist auch gut (beweglich sind 40+20%=60%). Es fehlt die Morphologie (=Fehlformen) und die Vitalität.

Normwerte laut WHO2010:

Ejakulatvolumen: mindestens 1,5 ml (1,4-1,7)
pH-Wert: mindestens 7,2
Spermienkonzentration: mindestens 15 Mio. Spermatozoen pro Milliliter
Spermiengesamtzahl: mindestens 39 Mio. Spermatozoen

Beweglichkeit: mindestens 32 % progressiv bewegliche Spermien (sind bei euch 40%)
Morphologie > 4 % (3,0-4,0 %)

Anteil lebender Spermien (Eosin-Test): mindestens 50 %

2

Ist dein Mann so um die 30 ? Dann wäre das wahrscheinlich ganz normale Werte. Wenn er einfach nur Zink nehmen soll ist das nicht schlimm. Ein SG ist immer nur eine Momentaufnahme . Also es kann sich von Monaten zu Monaten immer ändern.

Wenn er raucher ist oder radfahrer und das einfach einschränkt kann das auch schon zu einem besseren SG führen.

Auch die ganzen Energiedrinks weg lassen. Es gibt ganz viele Sachen die man machen kann um das SG zu verbessern. Nahrungsergänzunsmittel viel Obst Gemüse , frische Luft usw. Lg

Top Diskussionen anzeigen