Start 5. IVF geht nicht - Zyste

Manno manno manno man!!!

Nach 5 Monaten generalstabsmäßiger Planung kann es jetzt nicht losgehen, da der Arzt heute beim letzten U-Schall vor Stimu-Beginn eine Zyste geschallt hat.
Och nee!

Alles ist vorbereitet. In den Kühlschrank passen kaum noch Lebensmittel, alles voller Medis und jetzt das!
Wer kennt das? Verschwindet die Zyste mit der Mens? KiWu-Arzt meint wahrscheinlich ja. Habt Ihr diesen Zyklus dann noch nutzen können?
Danke für Erfahrungen...

1

Hallo!
Also weißt du denn ob die Zyste Hormone produziert? Bei mir war es nämlich nicht der Fall und da hat die Ärztin diese vor dem StimuStart einfach punktiert. Naja es hat sich dabei rausgestellt, dass es wohl eher die Flüssigkeit im eileiter war, aber eben erst während der Zystenpunktion.
Vielleicht ist es ja bei dir auch möglich, muss eben erst festgestellt werden, ob diese Hormone produziert, dann müsste man tatsächlich aussetzen und abwarten, ob sie mit der mens abgeht.
Viel Glück und *daumendrück*

2

Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Wie bekommt man denn raus, ob die Zyste Hormone produziert? Blutabnahme? Mens kommt nicht? Habe den Arzt gefragt, ob eine Blutabnahme wegen der Zyste gemacht werden soll. Hat er verneint.
Von Punktion war auch die Rede. Oder Pille, die gegeben werden soll. Aber irgendwie bin ich gegen noch mehr Hormonchaos. Dann würde ich eher abpunktieren lassen.
LG

3

Hallo,
ja bei mir haben die in der KiWu einfach Blut abgenommen vormittags und am Abend haben sie sich gemeldet und gesagt, dass keine Hormone produziert werden.
Einen Tag bevor punktiert wurde, habe ich auch die Stimu angefangen, war alles kein Problem.
Also Pille würde ich persönlich auch nicht nehmen, wenn es andere Wege gibt. Punktion war unproblematisch, mit Narkose ( sehr kurze Narkose, noch kürzer als bei der Eizellen-Punktion).
Rede noch einmal mit deinem Arzt, vielleicht ist da ja noch was zu machen, je nach dem wie weit du im Zyklus jetzt bist und wie schnell die das alles organisiert bekommen, ist ja auch von Klinik zu Klinik unterschiedlich.
LG und viel viel viel Glück in diesem oder im nächsten Zyklus!#pro#pro#pro

4

Hallo Vogelzug, bin gerade in genau der gleichen Situation wie du, nur dass wir erst unsere 1. IVF angehen. War gestern zum Kontrollultraschall und sollte die Medis mitbekommen, da sagt der Arzt, dass er mir nichts aushändigen kann solange da diese fiese Zyste ist #heul#heul#heul#heul

Er war aber optimistisch, dass die bis kommenden Montag von allein weggeht oder kleiner wird. Falls nicht, fällt die IVF diesen Monat ins Wasser. Musst du denn jetzt auch zeitnah wieder hin?

Ich drücke uns die Daumen, dass alles gut wird #klee#klee#klee

5

Hallo amonte, ich habe mir auch für Montag einen U-Schall-Termin geben lassen. Warte jetzt bereits 5 Tage darauf, dass sich irgendetwas tut. Also eigentlich, dass die Mens eintrudelt. Die Ansage Arzt war: am ersten Tag der Mens (also Stimubeginn) zum US um zu sehen, ob die blöde Zyste mit abblutet und/oder weg ist.
Im Moment habe ich allerdings den Verdacht, dass die Zyste verhindert, dass es losgeht.:-[.
Punktion ist wohl auch noch eine Option. Ob das auch parallel zur Stimu geht? Bin gespannt auf Montag...
DICKES DAUMENDRÜCKEN für Montag und viele Grüße #winke!

6

Huhu vogelzug, ich komme gerade aus der Klinik. Meine Zyste ist sogar noch größer geworden #heul Ich soll jetzt auch am ersten oder zweiten ZT wieder kommen. Hoffentlich verschwindet das olle Ding mit der Mens #aerger

Von Punktion war bei meinem Arzt komischerweise gar nicht die Rede!

Halt mich auf dem Laufenden wie es bei dir weitergeht!

LG und alle meine Daumen für dich! #klee#klee#klee

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen