ivf- welche medikamente nahmt ihr

Könnt ihr mir mal die namen mitteilen, von den Medikamenten , die ihr nehmen musstet. Wie lange und wofür?

1

Puregon: Stimulieren

Orgalutran : zum ES unterdrücken

Decapepthyl: zum auslösen

Brevactig: HCG zum nachspritzen...

2

Vergessen: Nehme noch L-Thyroxin für die Schilddrüse
Vigantoletten ist Vitamin D
Folsäure

Und ich muss noch ein Magenmedikament nehmen, weil ich chronisch krank bin. Hat aber nix mit der Behandlung zu tun.

3

Hi,
es gibt sehr viele Kombinationen, womit man stimulieren kann. Ist von mehreren Faktoren abhängig: bei jungeren Frauen, die nicht so viele EZ haben, werden nur FSH-Präparate verwendet: Puregon, Gonal. Wenn Eizellenqulität noch dazu unterstützen werden muss- Kombi aus FSH+LF= Menogon, Merional, Menopur. Bei älteren Frauen- höhere Dosis von FSH+ höhere Dosis von LH. Der Arzt muss diese Entscheidung treffen, was während der Stimulation erreicht werden muss.
Ca. ab dem 4 Stimulationstag wird z.b Cetrotide gespritzt, um vorzeitige ES zu verhindern.Am Ende der Stimulation wird Auslösespritze gegeben ( gibt es auch sehr viele, aber mit gleicher Wirkung). Nach 36 Stunden zur Punktion. Nach der Punktion muss man Progesteron für GMSH einnehemen oder vaginal ( Utrogest,oder Crinone).
Zwei-drei Tage danach (oder fünf) ist Embryotransfer.Danach nur progesteron und Hoffen.
LG
Leona

4

Hihi..

So meine Auflistung:
Downregulierung: Nasenspray Synarela
Spritzen: Bravelle
Eisprung Auslösen mit Brevactid
3 spritzen Progesteron ab TF alle 4 Tage( für Einnistung)
Estradot 100 Pflaster - ab TF Wechsel alle 2 Tage ( Schleimhaut) bis TF+15
Farmenita 200-vaginal 3x1 am Tag!!

Estradot 25 ab TF+16 - Wechsel alle 2 Tage

Das wars bis jetzt ;)

LG Marry

5

Hallo Marry,
da habe ich jetzt eine Frage: hast du Progesteronspritze gehabt, weil du nachgewiesenen Progesteronmangel hast oder nur zur Unterstützung der Einnistung? habe schon viel darüber gelesen, aber noch nie hat mir der Arzt vorgeschlagen, weil meine GMSH immer gut war ( aber immer keine Einnistung).
Nimmst du Estradot auch profilaktisch oder wegen Mangel, habe auch gelesen, dass einige Frauen Estradiotabletten einnehmen. Farmenita das ist wie Utrogest oder?
danke für deine Antwort.
LG
Leona
man kann so viel aus dem Forum erfahren, was unsere Ärzte manchmal uns verschweigen.

8

Hi, nein ich habe keinen Mangel dient alles nur zur Unterstütztung und Farmenita ist wie Utrogest. Genau! LG

6

Hallo,

ab ZT 3 Stimu mit Gonal

ab ZT 7 zusätzlich Orgalutran zum ES unterdrücken

Ich weiß leider nicht mehr womit ich ausgelöst habe

LG

7

Jetzt weiß ich

Ausgelöst habe ich Ovitrelle

Top Diskussionen anzeigen