Keine Spermien... Überhaupt Keine...kann uns bitte jemand ein wenig Hoffnung machen?

Hallo ihr lieben,

Ich war gestern mit meinem Verlobten zum Abschlussgespräch beim Urologen, wir haben seine Spermien untersuchen lassen, da es bei uns seit 1,5Jahren mit dem wunschbaby nicht klappt...

Der Doc sagte, keine Spermien in der Samenflüssigkeit vorhanden, bei beiden spermiogrammen nichts, überhaupt nichts?! Geht das?!

Haben sofort ne Überweisung ins kiwu-Zentrum Hildesheim bekommen... Ich hab so geweint! Seit gestern fühl ich mich als wäre jemand gestorben... Aus der Traum? Welche Möglichkeiten haben wir? Ich hoffe jemand von euch kennt sich da vllt aus...

Bin für jede Antwort dankbar #herzlich

1

Tut mir leid, dass bei euch nichts gefunden wurde...

Ihr könntet eine TESE machen lassen - das ist eine Hodenbiopsie. oft werden dabei Spermien gefunden, wenn im Ejakulat selbst keine zu finden sind.

Wurde dein Freund auf das Klinefelter-Syndrom untersucht?

4

Nee noch nicht, am 11.6. Haben wir unsern ersten Termin in der kiwu-Klinik und dann mal gucken... Was ist das für ein Syndrom?

Danke für die Antwort #herzlich

7

Das Klinefelter-Syndrom ist eine Mutation der Chromosomen. Da ist der Mann dann nicht XY sondern XXY, was dazu führt, dass er unfruchtbar ist/keine Spermien produziert.

Wenn im Hoden keine Spermien zu finden sind (mit einer TESE), sollten die Chromosomen auch mal gecheckt werden - genau wie natürlich die Hormonwerte LH, FSH, Östradiol, Prolaktin.

weitere Kommentare laden
2

Hallo

Bei uns war es genauso. Ich hab zu der zeit nur geheult und mir gingen die verrücktesten Dinge durch den Kopf. Bei uns hat die kiwu nach den 0-sg die Hormone gecheckt, die genetik und und und. Letzten endes wurde nichts gefunden-also keine Ursache. Anfang des Jahres hatten wir tese(hodenbiopsie) dabei werden oft noch spermien gefunden.

Der Weg ist sicherlich hart aber er ist noch nicht zu ende. Für mich ging damals auch die Welt unter. An manchen Tagen ist es immer noch so aber ich konnte auch wieder viel Hoffnung schöpfen.

3

Hallo Jessi,

wurden die Hormonwerte deines Freundes ermittelt? FSH, LH und Testosteron, ggf. Inhibin?
Das wäre wichtig, um evtl. eine Vorhersage machen zu können, ob im Hoden grundsätzlich Spermien vorhanden sind.
Es gibt im Wesentlichen 2 Möglichkeiten:

1. Im Hoden werden keine Spermien produziert, deshalb sind auch im Ejakulat keine vorhanden (non-obstructive Azoospermia). Mögliche Ursachen: Mumps mit Hodenentzündung, Hodenhochstand.

2. Im Hoden werden Spermien produziert, jedoch kommen sie nicht im Ejakulat an, weil entweder die Samenwege verstopft sind, oder weil eine Fehlleitung stattfindet (z.B. in die Blase). Das wäre obstructive Azoospermia. Mögliche Ursachen: Mystische Fibrose, angeborene Fehlbildungen.

Selbst im Falle von Möglichkeit 1 kann es sein, dass bei einer Hodenbiopsie Spermien im Hoden gefunden werden. Diese Spermien werden dann eingefroren und können für eine spätere ICSI (künstliche Befruchtung) verwendet werden. Die Aussichten bei Möglichkeit 2 sind laut Literatur etwas besser. Es gibt Fälle, in denen keine Ursache für die Azoospermie gefunden werden kann.

All das wird euch im Kiwu-Zentrum erklärt.

Wir gehören auch zu den Menschen, die eine TESE haben durchführen lassen. Wenn du also Fragen hast, kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Nicht aufgeben, noch gibt es Chancen!!!

5

Danke, danke, danke für deine Antwort! Ja langsam hat sich unsere Verzweiflung gelegt und wir warten jetzt gespannt auf den Termin in der kiwu-Klinik... Hat es denn bei euch schon funktioniert? Ich hoffe für uns alle, das alles gut wird!!!!

Danke!!! #herzlich

6

Achso, ja soweit der DOC das gestern sagen konnte sind die Blutwerte alle ok, ein paar hat er noch nicht gehabt, die kann ich die Tage bei ihm abholen... Mal schauen, in der Klinik werden die uns bestimmt eh nochmal Blut abzapfen...

10

Liebe jessy, nur nicht aufgeben das gleiche ist uns Anfang letzten Jahres auch passiert und nach unserer Hochzeit haben wir dann am 6.11. Die tese machen lassen und siehe da am 26.11. Haben wir ein super Ergebnis bekommen und sie haben Spermien gefunden. Wir haben jetzt schon eine icsi im Februar hinter uns leider negativ und jetzt bin ich kurz vor BT von der 1.kryo . Du siehst es ist noch nicht vorbei und es lohnt sich auf jeden Fall den Weg zum Wunschkind uu gehen. Uns hat es noch enger zusammen geschweißt. Ich kann aber sehr gut verstehen wie du bzw ihr euch momentan fühlt. Ich habe auch immer gedacht es liegt an mir und bei meinem Schatz ist alles gut. Aber nein wir wurden eines besseren belehrt und letztendlich ist es auch egal "wer schuld ist" man braucht so oder so die Unterstützung von tollen Ärzten und fa seit ihr in einer kiwu - Klinik am besten betreut.

Upps ganz schön lang geworden.

Ich hoffe ich konnte dir etwas Mut machen das es noch nicht so spät ist. Ganz liebe Grüße :-)

11

Hallo!

WIr hatten genau die gleiche Diagnose vor mittlerweile 4 Jahren.
Inzwischen haben wir eine Tochter durch ICSI (sie ist jetzt 3) und basteln seit zwei Jahren am Geschwisterchen.

In der KiWu-KLinik haben sie dann doch noch Spermien gefunden und es reichte für ne ICSi. zwischendurch war es mit den Schwimmern wieder schlechter und die Ärzte haben uns empfohlen, Hodengewebe zu entnehmen und einfrieren zu lassen. Das haben wir auch gemacht und da haben sie ganz viel gefunden. Bis jetzt haben wir es aber noch nicht gebraucht, da es an den entsprechenden Tagen dann doch immer genug "frische" gab.

Es ist nicht hoffnungslos! Wartet erstmal das Spermiogramm in der KIWU-Klinik ab, die haben oft bessere Möglichkeiten.

Viel Glück!!!#klee#klee#klee

12

Hallo,

Mein Mann hatte auch ne TESE bei der einige Spermien gefunden wurden-das Ergebnis der 4.ICSI liegt grad fiebernd/zahnend im Bett ?

Also es ist nix verloren! Bei meinem Mann wurde übrigens kein Grund gefunden, wieso so wenig Spermien gebildet werden. Im SG des Andrologen wurden auch einige gefunden. Wir haben die Erfahrung gemacht dass die Andrologen genauer schauen als die Urologen

Liebes Grüssle

14

Ja wir haben auch noch die Hoffnung das die Geräte bei unserm Urologen vllt einfach nicht mehr die neusten sind.... Mehr als abwarten bleibt uns gerade nicht... Danke für deine Antwort :)

13

Liebe Jessi,

es ist nie hoffnungslos. Bei uns war es ähnlich. wir haben es ca. 3 jahre probiert. mein mann ging zum urulogen mit ähnlichem ergebnis und anschließender überweisung ins kiwu-zentrum. in hi wurde das sperma erneut untersucht. die untersuchungserbenisse beim urulogen waren lt. hi ungenau und nichtssagend. danach hatten wir klarheit.

Jetzt bin ich hier und ihr seid dort sehr gut aufgehoben. wenn du weitere fragen hast, auch zu hi, schreib mir einfach.

lieben gruß und kopf hoch!#blume

15

es gibt immer noch die möglichkeit der tese.

hier bei urbia gibt es auch einen club zur kiwu hildesheim.

16

Ich hab mich heute hier ganz neu angemeldet und hänge mich einfach hier mal in das Thema rein.

Wir haben heute das Ergebnis von dem 2.spermiogramm bekommen und es waren keine Spermien vorhanden. Im ersten waren es wenigstens noch 3 tote Spermien. Weiß nicht was wir jetzt machen sollen. Der Urologe ist auch keine Hilfe. Er sagt er kann nichts mehr tun und wir sollen uns eine kiwu Klinik suchen. Ist es wirklich so aussichtslos? Kann es an verstopften Samenwegen liegen? Kann man da was tun oder hilft nur TESE?

Ich wäre für jede Antwort dankbar. Bin gerade echt verzweifelt

17

mh, die aussage vom urologen find ich auch n bisschen blöd. er kann nichts machen?!
er kann euch zumindest empfehlen in die kiwu zu gehen. dort können sie auch eine tese machen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen