TESE - und das zittern geht weiter... :(

Dienstag wurde bei meinem Mann eine TESE durchgeführt. Nach 2 SG mit 0 #schwimmer wurde Aszoospermie diagnostiziert....
Während der TESE OP war unser KiWuArzt anwesend, der die Gewebeproben, zur Untersuchung mit in die KiWuPr genommen hat.

Da wurde dann das Gewebe (keine Ahnung ob alles oder nur ein Teil) zentrifugiert und dann kryokonserviert.. Beim zentrifugieren wurden allerdings keine #schwimmer gefunden. Und das obwohl die Hormone in Ordnung sind, das Gewebe gesund aussah und mein Mann eine CF Mutation trägt. (Das CF Gen erhöht die Chance #schwimmer zu finden) Aber anscheinend sind unser Urologe und KiWuArzt positiver Dinge das beim auftauen des Gewebes für eine ICSI doch #schwimmer gefunden werden können.

Wie ist denn eure Erfahrung?

LG und danke für eure Antworten! #winke

1

Mein Mann hat letztes Jahr im November die tese gehabt und sie war erfolgreich. Seitdem haben wir eine icsi- leider negativ hinter uns. Und zir Zeit sind wir in der warteschleife von der 1.kryo.

Ich wünsche euch ganz sehr das sie noch Spermien finden und ihr bald in die tese - icsi starten könnt. :-)

Hoffentlich müsst ihr nicht mehr so lange auf das Ergebnis hoffen. Schließlich ist es eine echt harte Zeit für euch als Paar die ständige Wartezeit.

Meine Daumen sind fest für euch gedrückt :-) :-) :-) lg

2

Danke! Ich denke wir werden erst Bescheid wissen, wenn wir im Oktober starten. Bis dahin soll ich abnehmen...
Dir alles Gute und viel Glück! :-D

3

oh das ist aber noch ganz schön lange hin. Halt gut durch !!! Lg

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

wir bekommen nächste Woche das Ergebnis des zweiten Spermiogramms... Das erste war ebenfalls ohne Spermien ... Wahrscheinlich sieht das zweite jetzt genauso aus.

Wie ist das mit der TESE? Brauchen die Hoden tatsächlich ein Jahr um sich zu "erholen"? Wie ging es deinem Mann danach?
Wenn die Ärzte positiver Dinge sind, würde es mich freuen, wenn Du mich mal auf dem laufenden hälst, was das Ergebnis und euer weiteres Vorgehen angeht. :).

Ich habe leider keinen Eisprung von alleine und habe bisher immer mit Clomi stimuliert und mit Predalon den ES ausgelöst und wie es sich jetzt rausstellte - leider umsonst (da halt die Spermien komplett fehlen :/).

Der Urologe möchte uns an die KuWu Münster überweisen.

Euch alles alles Gute.

LG

6

Hi,
Ja irgendwie geht es uns besser, seit der Urologe uns Bescheid gegeben hat. Die Stimmung ist besser, aber wir haben eben auch Angst davor, dass doch keine#schwimmer gefunden werden. #gruebel

Ob die Hoden 1 Jahr zur Heilung brauchen weiß ich nicht, da uns niemand etwas zu gesagt.
Die Narkose hat mein Mann super weg gesteckt. Aber Schmerzen hat er immernoch ein wenig. Es war eine Mischung aus Schmerzen und Druckgefühl.

Was mich interessiert ist, ist ob es auch Paare gab, wo der erste TESE Befund negativ und später doch positiv war...

LG

Top Diskussionen anzeigen