Promis, die künstliche Befruchtungen machen ließen

Gibt es dazu irgendwo eine Seite? ich habe nix großartig Brauchbares gefunden, aber es würde mich interessieren, welche Promis auch auf eine künstliche Befruchtung zurückgreifen mussten. Von Celine Dion weiß ich es, Jennifer Lopez wohl auch, bei Angelina Jolie ist es wohl auch ein relativ offenes Geheimnis. Gibt es noch jemandem, über den mal berichtet wurde?

Interessiert mich einfach nur so. :-)

3

#winke

Ich weiß nur, das Carmen Geiss 9 Fehlgeburten hatte, bevor die beiden Töchter zur Welt kamen.
Ob da künstliche Befruchtung im Spiel war - keine Ahnung. Aber dieses Schicksal ist wohl der Beweis dafür, dass Geld und Reichtum nicht glücklich machen und man die wichtigsten Dinge nicht kaufen kann!

Lg
Nina

1

Hallo,

kenne zwar keine Seite, aber hab mich auch oft gefragt welche Promis beim Nachwuchs nachhelfen. Bei den vollen Terminkalendern und ständigen Reisen weg vom Partner ;-)

2

Sicherlich!
Angelina Jolie hat das mal in einem Interview erzählt -aus Zeitmangel wurde die künstliche Befruchtung gemacht. Sarah Jessica Parker hatte eine Leihmutter, damit ihre Figur so toll bleibt. Die Beckham Familie hat sicherlich nicht zufällig ein Mädchen bekommen (denke da an PID). Und bestimmt gibt es auch Promis, die einfach die gleichen Probleme haben wie wir.

4

Ich hab mal von Rod Steward in einem Interview gelesen, dass er es fast vermisst, seine Sperma-Probe im Ferrari zum KiWu-Doc zu fahren. #rofl#rofl#rofl

5

Ach ja, Lance Armstrong hat fünf (oder mehr?) Kinder durch künstliche Befruchtung. Er hatte Hodenkrebs und ließ sich vor der Behandlung Sperma einfrieren.

6

Marcia Cross aus Desparate Housewifes bekam Zwillinge nach einer künstlichen Befruchtung.

7

Celine Dion. Alle 3 Kinder, darunter 1x Zwillinge.

8

Es wird behauptet Michael Jackman Kinder sind so entstanden

Und Julia Roberts Zwillinge auch..... sind aber nur Gerüchte.

weiteren Kommentar laden
10

Das Gerücht mit Michael jacksons Kids hab ich auch gehört und kann mir das auch durchaus vorstellen ;)

Der kleine Thronfolger George von Kate und William soll auch durch künstliche Befruchtung entstanden sein..........

Wir sind nicht allein mit dem Thema und es ist echt wahr das Berühmtheit nicht unbedingt zur Fruchtbarkeit beiträgt ;-)

11

Wo hast du das mit Prinz George denn her?

12

Das stand damals im globe magazin. Eine Freundin von kate hat das wohl angedeutet.

Den globe Artikel hab ich nimmer gefunden, aber hier steht's auch.....aber nur ein Gerücht!!!!! Ich weiß natürlich nicht ob's stimmt.....
http://www.girlseite.de/news/royals-fehlgeburt-bei-kate-middleton-lag-es-an-ihrer-angeblichen-essstorung-1020861

13

Von Sarah Connor die Mutter hat ihre Zwillinge lt Klatschpresse auch per Eizellspende bekommen. Sie war denke ich auch weit über 40 und hat Zwillis bekommen....ist schon ein Weilchen her #winke

14

Hugh Jackmann und seine Frau Deborah hatten mehrere IVFs, er spricht da recht offen drüber. Ein oder zwei Mal wurde sie auch schwanger, hatte aber jedes Mal eine FG. Dann haben sie adoptiert...
sie war zu dem Zeitpunkt wohl "schon" 42. Sie ist einige Jahre älter als er.

Top Diskussionen anzeigen