Akkupunktur bei unerfülltem Kinderwunsch

Hallo ihr lieben !!!

Hat von euch jemand schon Erfahrung gemacht mit Akkupunktur ???
Da wir nun das Ergebniss vom SG von meinem Mann bekommen haben und das völlig in Orfnung war und laut meinem Frauenarzt bei mir auch ( Blut wurde zwar nicht genommen da ich meine Zyklusblätter dabei hatte und er dann sagte das man da eindeutig einen ES sieht) hatte er uns empfohlen ne BS machen zu lassen wovon ich überhaupt nocht begeistert bin ( hab Angst da ich noch nie ne Narkose hatte).

Darauf hin kontaktierte ich eine gute Freundin von mir wo Hebamme ist und die empfahl mir Akkupunktur !!!!
Was meint ihr dazu ??? Hat jemand Erfahrung damit ??

Wär schön wenn mir jemand berichten könnte !!

Danke im Vorraus

Ganz liebe Grüsse
Isel

1

Eine Akupunktur wird dich nicht von eventueller Endometriose oder verklebten Eileitern befreien...Akupunktur kann zur Bewältigung von Verspannungen und Stress beitragen - und dadurch auch dem Körper helfen, klar, aber das entfernt keine Endoherde oder Verklebungen, Myome oder sonstige Dinge, die man gern vermeiden möchte.

Also mach am besten die BS UND Akupunktur.

2

Hallo,

na das ist doch schon sehr gut, das die Spermien bei deinem Mann ok sind..Mich wundert nur das dein FA kein Hormonstatus gemacht hat..Ich würde dir auch auf alle Fälle zur Bauch und Gebärmutterspiegelung raten, das ist absolut nicht schlimm, das kann ambulant gemacht werden..Nach ca 2 Stunden kannst du wieder nach hause, nur wenn noch etwas gefunden würde wie Endometriose oder Zysten oder sonstiges könnte es etwas länger dauern, aber davon würde ich jetzt erstmal nicht ausgehen. Die Eileiter sollten schon frei sein, damit es auf natürrlichem Wege klappt, denn die Spermien müssen ja durch die Eileiter durch..

Akkupunktur soll sehr gut sein, bei Kinderwunsch aber besser soll es mit TCM mit Akkupunktur und Kräutern sein..Weil die Akkupunktur sehr entstpannend sein und soll die Durchblutung verbessern, die Kräuter sollen auch sehr gut sein um den Körper zu kräftigen, damit er mehr Energie bekommt..

Ich würde wenn es finanziell bei dir machbar ist, TCM mit Akkupunktur und Kräutern machen, schaden tut es auf keinen Fall..

LG Pia

3

Hi,

rate dir dringend eine GM-Spiegelung und eine Hormonkontrolle zu machen. Nur weil zu scheinbar einen ES hast, heißt das nicht, dass z.B. deine Gelbkörperhormonbildung (unerlässlich für eine Einnistung) in Ordnung ist.

Die GM-Spiegelung kann auch super ohne Narkose (ich hatte überhaupt keine Schmerzen) gemacht werden.

Da die KiWu-Docs Reproduktionsmediziner (also FA + Spezialisierung sind) rate ich euch den direkten Gang in die KiWu.

Der gute Rat von Freunde "entspannt euch" etc. (Dazu gehört für mich auch Alternativmedizin, Yoga und Akkupunktur) bringt bei organischen/ hormonbedingten Fertilitätsstörungen überhaupt nichts, also solltest du dich erst mal vollständig untersuchen lassen!

Top Diskussionen anzeigen