Hilfe - wie ernst ist es?

Hallo leute,
bin echt verzweifelt bei meinem freund wurde am freitag eine hyperviskositätsstörung diagnostiziert. er ist am boden zerstört und hats mir jetzt erst am telefon gesagt. im netz finde ich jedoch nicht allzu viel darüber! wie schlimm ist das, kann man da noch hoffen, dass es auf natürlichem weg doch noch klappt? wer da erfahrung hat: bitte bitte melden!!
hat man so was schon immer oder von was kommt so was?
werd jetzt erstmal zu ihm fahren, vielleicht weiß ich dann schon mehr
LG

1

Hi,
Ich hab ja auch keine Ahnung aber laut http://www.wunschkinder.net/forum/read/1/3250126 gibts für euch zumindest die Möglichkeit eine IUI zu machen.
Viel Glück :-)

LG
Feli

Top Diskussionen anzeigen