was tun eure Männer bei schlechtem Spermiogramm?

Meiner raucht weiterhin auch wenns sehr wenig ist.. das ist doch ein grundaufzuhören oder nicht :( vorallem wenn eine künstliche Befruchtung gemacht wird soll rauchen auch ganz schlecht sein. Und heiße Vollbäder und enge Unterhosen sind auch nicht das wahre!

Bin grad echt frustriert! Ist das normal das Frauen das ganze anscheinend viel ernster nehmen??

1

Hallo liebes Zimtsternchen!

Ich fühle so mit dir mir geht es mit meinem Mann genau so.

Er raucht und trinkt viel Kaffee wenn es Bach mir gehen würde dann würde ich ihm das alles weg nehmen aber geht ja leider nicht.

Wir Frauen sind leider was das betrifft in den meisten Fällen die einzigen denen day wichtig ist.
Ich glaube wenn es anders rum wäre würde die Menschheit aussterben die Männer würden glaub ich nicht so viel auf sich nehmen wie wir.
Fühle dich gedrückt!

Du bist damit nicht allein.

Liebe grüße yvonne

2

hallo ihr zwei. bei uns ist das genau so. wir haben auch ein schlechtes sperma und uns wurde zur IUI geraten. wollen es aber erstmal mit hömopatie versuchen und noch ein zweites spermiogramm machen lassen in 2 monaten.

mein freund raucht auch ca.20 zigaretten am tag und trinkt auch sehr viel kaffee. ich erinnere ihn auch immer daran das er weniger bzw am liebsten aufhören soll aber er sagt ist für ihn nicht so einfach. klar, ich kann es leicht sagen denn ich bin ja ein nichtraucher :-)

3

Ich habe früher geraucht und das nicht wenig ich habe von heute auf morgen aufgehört zu rauchen und das jetzt schon zehn Jahre wenn der Mann sagt ist nicht so einfach dann ist das nur ne ausrede denn wenn der Wille da ist geht es sofort und auch ganz einfach.
Mein Mann wird auch niemals aufhören zu rauchen leider.
Deshalb bekommt er jetzt Vitamine.
Warum sollen nur wir Frauen alles über uns ergehen lassen.

Liebe grüße

4

Hallo,

bitte mach dich nicht verrückt, eine Freundin ist mit 33 Jahren, nach 6 Monaten schwanger geworden. Ihr Mann hat wirklich viel geraucht und konnte auch nicht aufhören. Sie ist schier wahnsinnig geworden. Aber es hat dennoch geklappt, muss also nix heissen.

Mein Mann nimmt den Kinderwunsch sehr ernst und tut alles, er raucht nicht und trinkt kaum, ich wünsche mir manchmal er könnte es locker nehmen ;-). Ich befürchte aber auch, dass das eher die Ausnahme ist und Frauen die Sache sonst viel wichtiger nehmen.

Was den Spermien scheinbar wirklich hilft sind Zink und Folsäure. Wir haben den Tipp erhalten und obwohl das SG meines Mannes gut war, es wurde noch besser. 5mg Folsäure und Zinktabletten (Dosierung kann ich nachschauen wenn du willst).

Aber geht auf jeden Fall zu einem Arzt und lasst euch das nach einer gründlichen Abklärung verschreiben. Ich kann dir nur von unseren Erfahrungen berichten :-).

Viel viel Glück #klee und alles Liebe #herzlich

5

Dankeschön ich war zuerst noch echt locker. Aber in der Kiwu wurde uns eben auch gesagt das wir keine Zeit zu verliern haben. Die meinten das Spermiogramm ist so schlecht das es sich höchstens minimal verbessern wird. Immerhin hat er sich schon profertil bestellt. Ich habe auch noch endometriose und soll nach der op eben auch nicht zu lang warten. Für uns kommt lt kiwu nur noch icsi in frage..
Diagnose bei ihm lautet oat syndrom und der urologe soll jetzt feststellen welcher grad :( heiraten müssten wir davor ja auch usw. Aber da tut sich halt nix :(

9

Ach Mensch das klingt nach sehr vielen Restriktionen und auch nach Stress, also daher auch denkbar schwierig um mit dem Rauchen aufzuhören befürchte ich.

Wenn der Wunsch aber so gross ist und es ja trotzdem einen Weg gibt, eine Chance und Hoffnung, dann würde ich diese Chance auch am Schopf packen und los!

Von mir hast du alle fest gedrückten Daumen... ich wünsche euch ganz viel Glück #klee, dass es klappt.

Fangt in kleinen Schritten an, vielleicht kann er wenigstens das Rauchen reduzieren oder eine Rauchpause einlegen während eurer Behandlungsphase. Vielleicht nimmt ihm das den Druck einbisschen raus, wenn er weiss, dass er nachher wieder anfangen "kann". Klingt jetzt blöd, doch wer weiss, ein Versuch ist es wert.

Wenn man schon so viele Hürden für eine icsi auf sich nimmt, zudem den finanziellen Aufwand, dann finde ich es auch unfair, wenn nicht beide alles dafür geben.

Wünsche dir, dass du deinen bald-Ehemann davon überzeugen kannst, auch ALLES zu geben, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass es bald mit dem Nachwuchs klappt.

Alles alles Liebe
#herzlich

6

hallo,
meiner raucht zwar nicht aber er trinkt soviel red bull (fast jeden tag) und ich könnte mich so darüber aufregen...ich hab leider noch nichts gefunden was ich ihm unter die nase halten kann damit er das reduziert ..

er macht sonst alles für unseren kiwu aber mit dem redbull trinken kann er nicht aufhören, das ist das überbleibsel vom rauchen, sagt er...

naja wir müssen wohl mit den ganzen laster leben :-/

7

Naja es muntert etwas auf wenn nan damit anscheinend echt nicht allein ist. Männer sind wohl so. Werde schon ganz trotzig und weis nicht ob ich mir das ganze so antun will obwohl ich mir schon immer Kinder wünsche.

8

ja ich versteh dich...ich muss auch schon rumzicken...
momentan kotzt mich das alles an...
und manchmal komm ich mir total schlecht vor weil ich solche gedanken hab das ich garkein bock mehr hab auf ein baby :(

10

Hallo ihr lieben!

Ich muss leider auch viel herumzicken! Mein Mann raucht nicht u trinkt nicht, aber ich habe auch oft das Gefühl, er nimmt es nicht so ernst wie ich! Die letzten Male musste ich mich furchtbar ärgern, weil er sich immer einen runter holt, anstatt alles "aufzuheben" für mich!
Da sag ich ihm eh schon, wann ES zeit ist und das letzte mal hat er in der früh wieder... Da bin ich nicht mehr da, ich stehe immer 3 Std früher auf als er...Jetzt habe ich ihm furchtbar die Leviten gelesen und diesen Zyklzs schlafen wir jeden Tag miteinander, damit er es sich nicht selbst machen muss ;-)

Top Diskussionen anzeigen