Nach Eileiterschwangerschaft sinkt der HCG Wert erst, steigt dann aber wieder an?? Was ist das?

Hallo zusammen.

Nicht, dass der letzte Monat schon ätzend genug war - es wird irgendwie immer komischer. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit, was ich gerade so durchmache.
Nach einem erfolgreichen Kryotransfer im November war der HCG Wert beim BT nur bei 45. Ich wurde streng überwacht und habe zwei Wochen gebangt, ob es vielleicht doch alles noch gut geht und es sich nur um einen Bummel-Frosty handelt. Aber leider stieg der Wert nicht normal an (nur auf knapp 1900), eine Punktion der Flüssigkeit im Uterus ergab, dass der HCG dort bei über 25000 lag und ich wurde am gleichen Tag noch notoperiert. Eileiterschwangerschaft... Der Eileiter und mein Frosty mussten bei 6+3 entfernt werden. #schock. Zwei Tage später wurde ich mit einem HCG Wert von 218 aus dem KH entlassen und sollte weiter überwacht werden, um komplett entschwängert zu sein. In der Woche darauf lag er dann bei 45. Am 25.11. bei knapp 26.

Heute war ich noch mal in der KIWU zum Blutabnehmen. HCG bei 115???!!!

Der Dr. will mich Freitag noch mal sehen. Er meint, dass es ganz selten mal vorkommen kann, dass sich irgend ein Geweberest noch irgendwo niederlässt. Spitze... Version zwei würde mir natürlich besser gefallen, ist aber eigentlich nicht möglich.
Spontan schwanger mit nur einem Eileiter und super schlechtem Spermiogramm??

Wer kann mir helfen und mir bis Freitag diese erneute und quälende Warterei erträglicher machen?
Danke!!!

1

Hi,
Ich hoffe es ist eine erneute SS.
Ich musste bei meiner ELS auch zwei mal operiert werden, weil der HCG Wert wieder stieg.
lg
Eisrose

2

Oh nein.... noch eine OP?? Was wurde denn bei Dir noch beim zweiten Mal weggeschnitten? War Dein Wert denn auch schon so "niedrig" und ist danach wieder angestiegen? Langsam krieg ich hier echt Panik!!!#schock

3

Oh du arme, das ist ja eine Geschichte... :(

Wie sah denn die GM aus? Bei meinem HCG Hickhack meinte der Arzt, dass sich bei Elss manchmal Pseudo Fruchthölen in der GM bilden die dann auch HCG bilden können.

Oder wie wäre es mit einem Messfehler im Labor?

Viel Glück!

4

Hallo.. Ich hoffe ich finde die richtigen Worte und mache dir keine Angst. Ich hab das nämlich durchgemacht. Bei mir war es so das mein Wert sich nicht immer verdoppelt hat. Diagnose: Nicht intakte Schwangerschaft. Ich bekam aber eine Bauchspiegelung, da mein linker Eileiter auf dem Ultraschall sehr geschwollen aussah. Und die Fruchthöhle in der Gebärmutter war nicht rund. Also wurde er entfernt.. er war voller Blut, aber es war keine SS enthalten.. Er konnte aber trotzdem nicht gerettet werden. Eine Ausschabung bekam ich noch dazu wegen der nicht intakten Schwangerschaft. 2 Wochen später bei der hcg Kontrolle war mein Wert von 29 auf über 1000 gestiegen. Der Grund war eine Schwangerschaft im anderen Eileiter. Es waren also eigentlich Zwillinge. Eines in der Gebärmutter, eines im Eileiter. Also nochmal Bauchspiegelung. Dieser wurde geschlitzt und konnte allerdings erhalten bleiben. Ich wünsche dir von Herzen das du nicht nochmal in den op musst. Manche geben auch ein Medikament. Aber da kenn ich mich leider nicht aus. Bitte sag Bescheid was rausgekommen ist. Denk ganz fest an dich!!!

Glg Kerstin

5

Vielen Dank für Eure Worte...
Morgen weiß ich dann hoffentlich mehr... Diese erneute Warterei geht mir so an die Substanz. Bin total kaputt und versuche mich so gut wie möglich abzulenken. Ich habe mich ein bisschen berappelt, aber Sorgen macht man sich trotzdem. Das Medikament, was teilweise gegeben wird, werde ich nur dann nehmen, wenn es wirklich nötig ist. Es wirkt wie eine Chemotherapie und zerstört Zellen. Nene... dann lieber noch mal auf den Op Tisch. Ein Jahr warten bis man wieder schwanger werden darf... nein!

Aber auf eine OP kann ich auch gern verzichten. Ich frag mich echt manchmal, warum ich im Moment zu den so seltenden Fällen gehöre..#kratz
Ich halte Euch auf dem Laufenden und hoffe, dass dieses Jahr bald zu Ende ist.

6

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und ganz viel Glück das es doch nicht so schlimm ist. Ich bin auch ein Gegner von dem Medikament. Würde mich immer wieder für die OP entscheiden. Es war eine wirklich schwere Zeit, aber auch die geht mal vorbei.. Und die Frage warum ich, stellte ich mir täglich. Bei einem bin ich mir sicher... Jeder hat ein Stück vom Glück verdient.. Auch wir, auch du! Und irgendwann kommt es auch zu uns... Fühl dich gedrückt! #herzlich#liebdrueck

Sag Bescheid wenn es was neues gibt! Viel Glück! #klee#herzlich

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen