Clomifen zur Stimu für IVF/ICSI?

Hallo!

Ich hab noch mal eine Frage an euch. Morgen ist das Telefonat mit dem Arzt um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Er hatte letztes Mal gesagt, wir würden für die IVF mit Clomi stimulieren. Habt ihr davon schon mal was gehört? Kriege das hier nur von den Frauen mit, die für GVnP stimulieren... Und die berichten öfter von Nebenwirkungen, wie das sich die SH manchmal schlechter aufbaut.

Wisst ihr irgendwelche Vor- oder Nachteile von Clomi zur Stimu? Bekommt man damit überhaupt so viele Follies? Bin ein bisschen verwirrt #gruebel

Danke euch! #blume

1

Juchu... also ich stecke auch grad im Vorzyklus zur 4. ICSI und muss das 1. Mal auch Clomifen nehmen. Also clomifen bekomme ich ab ZT 3 und ab ZT 5 wird dann mit Gonal f und Menogon die Eierchen zusätzlich stimuliert. Hatte auch erst Bedenken wegen clomifen, da bei mir nur mit Clomifen (hatten die IUIs mit clomifen) eine mega schlechte Schleimhaut hatte... aber mit Gonal f und Menogon hebt sich das wieder alles auf.
Mein Doc meinte, dass man unter CLomifen bessere Ergebnisse hat, was die Fehlgeburtsrate angeht (so meine wage Erinnerung)

2

Vielen Dank für deine Antwort! Dann scheine ich mich wohl nicht verhört zu haben ;-)

3

Hallo hab noch nicht viel Erfahrung mit clomi hab aber die 3 mirena ziehen lassen und wollte einfach drauf ankommen lassen aber mir wurde bei meinem alter ü 40 gesagt ohne clomi geht da nicht jetzt denke ich darüber nach. Habe seit 3 Wochen keine mirena mehr .

Top Diskussionen anzeigen