Aktuelle Preise: Medikamente aus Frankreich, Belgien, Niederlande?

Ihr Lieben,

es geht in die heiße Phase ;-) haben jetzt die Privatrezepte für Gonal-f (900 und 450), Utrogest, Synarela und Ovitrelle.

Habt Ihr aktuelle Preise was die Medis in Frankreich, Belgien oder in den Niederlanden gerade kosten? Wo ist es letztendlich am günstigsten?

Ist Billmann in Frankreich tatsächlich unschlagbar?

Liebe Grüße
Liobalee

1

huhu also zu den Preisen kann ich jetzt nichts genaues sagen aber ich habe meine Pille damals in Holland gekauft . statt 80euro habe ich dort 14,noch was eoro bezahlt. meiner Erfahrung nach kann man da eine ganze Menge Geld sparen

2

Hi, ich kann Dir ein paar Preise für Holland nennen, die ich dort angefragt habe (in Holland variieren die Preise übrigens etwas von Apotheke zu Apotheke, sind nicht überall gleich). Also Gonal F 900 (FertigPen) kostet dort 372,28€, Utrogestan 90 Stück kosten 27,85€ (wenn du hier Progestan kaufst, kostet das auch nur etwas mehr, ist aber das Gleiche). Außerdem kostet dort Predalon (heißt dort Pregnyl) 16,75€. In Belgien kostet Gonal F 900 nur 327,08€, die anderen Größen findest du bspw. auf der FAQ Seite von der Apotheke Reul, die Apotheke ist in Eupen, kurz hinter Aachen. Als Selbstzahler spart man einiges im Ausland... Schreib die Apotheken einfach an, die antworten eigentlich alle ganz schnell und nett ;-)

3

Hey,

danke für die Info mit der Apotheke. Würde es sich auch lohnen, wenn man von der KK noch den Zuschuss bekommt? Mein Mann arbeitet in Aachen und hätte somit die Gelegenheit mal eben schnell hinzufahren.

Von meiner KK hab ich auch die Bestätigung, dass ich die Medikamente im europäischem Ausland besorgen darf.

Sprechen die denn auch Deutsch? #schein

4

Hi, in der Apotheke in Belgien sprechen sie fließend Deutsch, ich hatte vorher per Mail bestellt und sie haben mir dann die Info gegeben, wann ich die Medikamente abholen kann. Beim letzten Mal hatte ich sie dort geholt und wir haben auch 75% von der KK nachträglich erstattet bekommen. Allerdings hat die Kasse eine Bearbeitungsgebühr von 50€ erhoben, so dass wir im Endeffekt nicht so viel gespart haben wie erhofft. Da würde ich einfach nochmal nachfragen bei deiner Kasse, vielleicht hat deine Kasse keine Gebühr?! Es lohnt sich vor allem als Selbstzahler oder wenn man direkt alle Rezepte mit bekommt oder mehr als 25% Eigenanteil hat. Meist muss man aber nochmal nachkaufen in Deutschland. Einfach mal ausrechnen, also das Delta zwischen den Kosten in Deutschland und im Ausland mal Eurem Anteil (z.B. bei 50% Anteil lohnt sich das eher als bei unseren 25%) abzüglich Gebühr und eventuell Fahrtkosten. Je mehr Medikamente man holt, um so mehr lohnt sich das. In Belgien behalten sie übrigens das Rezept da, man bekommt dann eine Kopie mit (ist aber kein Problem bei der Kasse).

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen ;-)

weitere Kommentare laden
7

Hallo Liobalee,

also ich kann auch nur die Apotheke Reul in Belgien empfehlen, allerdings müsst ihr da in bar bezahlen. Wir wussten das vorher nicht, aber um die Ecke ist ne Bank, da kann man mal eben hinflitzen.

Ich habe zwar bei der letzten ( 4. ) ICSI mit Puregon und Menogon/Menopur stimuliert, aber da war die Apotheke Reul die günstigste, gefolgt von Luxemburg und den Niederlanden.
Umso besser, dass Dein Mann öfter beruflich in Aachen ist.

Wünsche Dir viel Glück und Erfolg!

LG,

Lotti

Top Diskussionen anzeigen