39 - Frischversuch oder Kryo

Hallo zusammen

Ich musste am Donnerstag meinen #stern in der 11. SSW ziehen lassen. Wir haben die schlimmsten Tage überstanden und machen uns gedanken wie es weitergeht.

Ich werde im Frühling 40. Wir haben noch fünf Blastos auf Eis.

Würdet ihr mit den Kryos weitermachen oder einen neuen Stimuzyklus starten?
Mit einem neuen Stimuzyklus hätten wir die Chance noch weitere Blastos im Alter von 39 einzufrieren. Somit hätten wir genug #snowy um im schlimmsten Fall auch mit 41 noch Kryoversuche zu machen.

Was meint ihr?

LG
#kerze sadsadsad

1

Erstmal tut es mir leid mit eurem Sternchen.

Frischversuch klingt gut. Später Kryos. Ich würde das auch so machen :D
LG

2

Ich würde auch den Frischversuch machen,.

Allerdings würde das auch bedeuten, eventuell übrige Frosties zu verwerfen, wenn es dann schnell und oft genug klappt...

3

Hallo,

also ich würde eher die Kryos nehmen weil ein Kryo-Versuch einfach für Dich und Deinen Körper nicht so "anstrengend" ist, ich hatte zumindest beim Kryo-Versuch keine Beschwerden, beim Frischversuch allerdings schon.
Ausserdem ist ein Kryo-Versuch kostengünstiger und Du brauchst keine Narkose.
Ich würde nur dann gleich einen Frischversuch machen falls es sein kann, dass Du in einem halben Jahr keine Eizellen mehr hast.

Aber da Du gerade einen Stern ziehen lassen musstest, was mir unendlich leid tut, würde ich echt mal eine Pause machen, in der Du nicht nur an den Kiwu denkst, auch wenn Du momentan den Eindruck hast, dass Dir die Zeit davon rennt. Ich denke es ist auch ganz viel wert wenn man sich nicht von der einen in die nächste ICSI stürzt. Aber das ist mein Gedankengang. Ich selbst habe dieses jahr gemerkt, dass ich mich nur unter Zeitdruck gesetzt habe, aber es vermutlich auf den einen oder anderen verstrichenen Zyklus nicht ankommt wenn man dann relaxter an alles rangeht.

Viele Grüße und alles Gute! Gib die Hoffnung nicht auf! Du siehst ja an Eurem Stern, dass Du schwanger werden kannst!

4

Oha, tut mir Leid sehr für Dich Dein #stern gehen lassen zu müssen. #liebdrueck#kerze

Schätze, der HCG Wert muß ohnehin erstmal sinken bis man neu starten kann, aber da die 40 naht, würde ich an Deiner Stelle einen Frischversuch machen.

Ganz viel #klee#pro !!!

Lg
imix

5

Hey,

erstmal auch von mir, Beileid zu deinem sternchen.

Ich würde erstmal Pause machen bis der Körper sich erholt hat.

Und dann würde ich die kryos machen. Ihr habt fünf blastos, das dürfte ganz sicher reichen.

Es seie denn ihr wollt mehr als das eine kind, dann würde ich auch den frischversuch machen und alle Eisbärchen sammeln.

Eure Chancen stehen ja nach der fg recht hoch dass es gleich wieder klappt.

Wenn du sagst im Frühjahr, dann hättest du noch locker zeit eine kryo und ggfs. einen frischversuch zu machen. Also wenn kein geschwisterchen geplant ist würde ich auf jeden fall kryo vorziehen!

Lg

6

Liebe Sadsadsad,

das mit Eurem Verlust tut mir wahnsinnig leid!!!

Also ich bin auch 39 und werde im Frühjahr 40 und wenn es mit unserer ersten ICSI nicht geklappt hätte (zurzeit 5+1), hätten wir einen weiteren Frischversuch gestartet. Obwohl wir vier Kryos haben.....

Wobei ich sagen muss, dass ich natürlich nicht abschätzen kann, wie es dir psychisch geht und ob du die Belastung mit einem Frischversuch verkraftest.

Ich wünsch Euch viel Kraft!!!

7

Euer Verlust tut mir auch sehr leid. Das positive was Ihr daraus ziehen könnt, soweit das überhaupt möglich ist, ist dass es klappen kann!

Ich würde wahrscheinlich auch einen Frischversuch starten...wie Du schon geschrieben hattest. Vorher würde ich aber genau untersuchen lassen ob der THS Wert bei 1.0 liegt. Wenn der noch in der Region von 2... Ist würde ich die Schilddrüse erst einstellen lassen...die Chancen sollten ja optimal sein!

Dir viel Glück!
Dinaa

8

Herzlichen Dank für eure Antworten. Wir werden uns mit unserer KiWu-Klinik beraten und dann entscheiden welchen Weg wir gehen.
#klee

9

Das tut mir sehr leid! Gerade in der 11. woche!

ich kann mich gut einfühlen, mussten 3 sterne ziehen lassen und werde diese woche 39. eigentlich ist meine einstellung, dem körper zeit zu geben, aber wenn man die zeit nicht wirklich hat... #gruebel also mich beschäftigen grad ähnliche sorgen! da ich bislang keine ivf/icsis hatte, "nur" iui, bin ich da allerdings unerfahren, und kann dir deine frage nbicht beantworten. für uns ist die frage, ob nochmal iui (da ja schon erfolgreich) oder, aufgrund des alters, gleich ivf.

wie lang solltet ihr denn jetzt pausieren?

wie belastend hast du denn den stimuzyklus und die entnahme unter vollnarkose erlebt?

ein bisschen würde ichs ja auch davon abhängig machen...

alles gute! :-)

10

Meine FÄ sagte mir bereits, dass wir nur einen Zyklus abwarten müssen. Die Downregulation und Stimu (meine Klinik macht das lange Protokoll) habe ich sehr gut überstanden; keinerlei Probleme. Die PU ist auch bilderbuchmässsig ohne Vollnarkose verlaufen.

Da alles so reibungslos lief, tendiere ich schon nochmals zu einem Frischversuch. Ich werde mich aber nicht darauf versteifen.

#klee

Top Diskussionen anzeigen