Unfassbar!!!! Freude und trotzdem große Angst!

Hallo alle zusammen!

Gestern waren wir wieder in der Kiwu Klinik, um ein Kontrollspermiogramm zu machen. Gleichzeitig wurde mein TSH Wert getestet.

Abends bekamen wir den Anruf, dass das Spermiogramm noch schlechter ist.

Am Ende vom Telefonat sagt der Arzt dann auf einmal: "ich muss ihnen noch etwas sagen, sie sind schwanger!"
Eigentlich ist es unmöglich und die Freude war umso größer.

Ich wäre ca. bei ES+11 und hätte einen HCG Wert von 24.
(Es hieß die Wahrscheinlichkeit natürlich schwanger zu werden läge bei 0,1%, aber es hat funktioniert!!! Kurz vor der Planung unserer icsi)

Jetzt bin ich heut morgen aufgewacht und hatte schlimme Blutungen. Richtig Rot und frisch...
Aus Panik sind wir ins Krankenhaus gefahren, auf dem Ultraschall sieht man noch nichts. (Müsste 4+5 sein)
Der HCG wert war aber bei 52.

Ich habe so Angst, dass es weg geht... :-( ich muss jetzt 3x2 Utrogest nehmen.

Hat von euch jemand Erfahrung mit Blutungen in der früh ss und kann mir Mut machen? Ich hab solche Angst. :-(

Liebe Grüße!!

1

Ich habe damit "leider" keine Erfahrung aber du machst mir mut bei uns gibt es auch "keine" Chance auf natürlichem Weg.

Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass alles gut ist!

2

Dieser Monat war der erste, an dem mich alles angekotzt hat und ich fast schon abgeschlossen habe. Nicht mal ovus hab ich benutzt. Und dann sowas. Glaub an euch!!!

3

Ich hatte auch Blutungen in der früh Ss. Musst auch utrogest nehmen. Die Ärzte haben ein hämatom fest gestellt. Jetzt bin ich in der 25 ssw und alles ist gut. Habe auch keine Blutungen mehr.
Also immer positiv denken. Drücke eich die
Daumen.

weiteren Kommentar laden
4

super, hcg ist gestiegen!!! freut euch!

auch ich hatte Blutungen pünktlich zum NMT. meine Kleine ist nun in der 28. ssw bei uns ;-)

drücke die Daumen!

6

Danke!!!
Ich hoffe er steigt weiterhin. Hoch ist er ja noch nicht...

Liebe Grüße

5

Ich hatte ab der 6. SSW Blutungen, die mehr als 9 Wochen anhielten. Ich mußte ausschließlich liegen, der Grund für meine Blutungen war ein Hämatom.
Alles ging gut und meine Kleine ist mittlerweile fast 9 Monate alt.

Alles Gute!

Lumi

7

Danke! Das macht mir mut!

Ich habe heut auch gefragt, ob ich vielleicht ein Hämatom hab, aber sie meinte das wäre noch zu früh, um es zu sehen.

Wann hat man das bei dir gesehen?

Grüßle

9

meine schwaegerin hatte auch bei ihrem zweiten kind in der frueh ss ein haematom in der gebaermutter.
das verschwand dann aber recht schnell wieder.
frag doch mal deine aerztin ob du nebenbei was naturheilkundliches machen darfst.es gibt naemlich ne teemischung die sie in der zeit genommen hat.
(frauenmantel+scharfgarbe+mistel+hirtentaeschel)
das hat sie sich in ihrer apotheke zusammenstellen lassen.zusaetzlich zu dem tee hat sie noch einmal in der woche.bis das haematom weg war "arnika globulis c30 und bellis perennis globulis in der c30 eingenommen.
manche kiwu aerzte empfehlen auch bis zur 12ssw. bryophyllum

weitere Kommentare laden
10

Aber Du am 6.12. ES11 warst bist Du doch nicht 4+5? Bei 4+5 wäre der Wert nicht gut bei ES+12 dann schon. Das man egal wie weit Du bist noch nichts sieht ist völlig normal.

Wird aber aus dem anderen nicht schlau, sorry

12

Ja das hat die Ärztin gesagt... Ich weiß ja schließlich nicht wann ES war. Ist alles nur vermutet.

13

liebe isigo,
der wert hat sich innerhalb eines tages verdoppelt! das ist doch schonmal was. ich wünsche euch ganz viel glück, dass alles gut geht!
#klee#klee#klee#klee

14

Vielen vielen Dank liebe jopf!

Die Hoffnung stirbt zuletzt! Heute sind die Blutungen besser. Ich hoffe es ist ein gutes Zeichen!
Wünsche dir auch alles alles Gute!!

Top Diskussionen anzeigen