Frage zu IUI mit Puregon, Orgalutran und Brevactid - Bitte antworten!

Hallo,

bin in meiner 1. IUI, habe seit ZT 7 mit 50IE Puregon stimuliert. Heute war US, ein Follikel 17mm. Die Kiwu hat am WE zu und wie befürchtet soll ich Orgalutran spritzen damit der ES erst Montag ist. Eine Spritze habe ich heute Mittag schon bekommen, die andere soll ich mir morgen Mittag geben. Morgen abend gegen 23.00 Uhr soll ich das Brevactid nehmen. Heute Abend auch nochmal Puregon.
Nun habe ich zwei Fragen dazu. Das Puregon habe ich ja bekommen zur Optimierung der Follikelreifung (habe sonst auch immer monatlich ES). Macht man diesen Effekt nicht zu nichte, wenn man mit dem Orgalutran wieder verzögert? Mein Doc sagte dazu, daß dieses Medikament eine positive Auswirkung hat und das Risiko eines Erfolgs der IUI sogar leicht erhöht. Hat das jemand von euch schon mal gehört?
Und die zweite Frage. Wenn ich morgen Abend das Brevactid spritze, könnte der ES doch schon Sonntagabend sein, oder? Aber die IUI ist erst für Montag 10.15 Uhr geplant. Könnte das zu spät sein?
Mache mir auch so viele Gedanken darum, da wir komplett Selbstzahler sind und bereits jetzt schon 350,- nur für Medis ausgegeben hab. Dann soll eben auch alles gut laufen.

Würde mich über nette Antworten sehr sehr freuen!
Viele Grüße#winke
Rosa

1

Liebe Rosa, ganz ehrlich: ich finde es sehr komisch, dass Eure Kiwu am Wochenende zu hat. Gibt es da keine Alternative?

Der weibliche Körper weiss ja leider nicht, wann Wochenende ist...

Aber zu Deinem Problem. Ich habe letzten Freitag mittags circa 12h Brevactid gespritzt (Spontanzyklus) und danach fleissig Tempi gemessen. Urbia zeigt mir einen ES zwischen Sonntag und Dienstag an.

Ich hoffe, das beruhigt Dich ein bisschen

Achja, und bei meiner IVF musste ich auch Samstag Abend 23h Brevacitd spritzen und Montag Morgen um 09h war die PU. Hatte auch grosse Sorgen,dass meine Follis dann doch da sind, aber sie waren es.

Und zur Grösse Deines Follikels. ich finde 17mm noch nicht so gross. Hab selber schon oft welche in einer Grösse von 24mm gesehen. Und dann sind sie auch erst ein bis zwei Tage später gesprungen. Aber das ist natürlich bei jeder Frau anders.

viel Glück!

2

Dank Dir ! :-D

3

Hallo den ES hast du ca 35, 5 Std später ich hatte zwar pregnyl aber der Zeitabstand wird gleich bleiben ;)

Top Diskussionen anzeigen