Unterleibsschmerzen trotz/wg Utrogest?

Hi ihr alle,

hatte am Sa vor 2 Wochen meine 4. IUI und seit Do letzte Woche ziemliche Unterleibsschmerzen#zitter Richtiges Stechen, wie wenn die Mens anfängt (das ist schon seit Beginn meines Kinderwunsches vor 2 1/2 Jahren) so. Seitdem ich seit letztem Jahr im August Utro nehme, haben sich die Schmerzen verstärkt und kommen jetzt schon immer 1 1/2 Wochen vor meiner Mens. Hab schon einiges im Netz gelesen. Die einen sagen, dass es vom Utrogest kommt und man dadurch die Schmerzen hat (wissen aber auch nicht warum) und die anderen meinen, dass es der Anfang einer SS ist:-)
Was denn nun? Ich habe kein leichtes Ziehen, sondern richtiges stechen!! Und was sagt mein FA dazu? " Sie nehmen doch Utro, da kann nichts sein",...#klatsch

Vielen Dank für eure Antworten und Erfahrungen.
#blume

1

Das ist eine häufige Nebenwirkung vom Progesteron-Präparat ;-)

2

Ich kann dir nur eines raten.

Wenn du Utrogest nimmst - vergiss alles, was da unten passiert bzw. höre und reagiere nicht darauf. ;-) Ich hatte bis jetzt 6 Zyklen mit Utrogest (3 IUI, 1 ICSI, 2 Kryo) und jedesmal andere Beschwerden. Schon bei der ICSI habe ich einfach alles ignoriert, was da "unten" passiert - außer natürlich, dir geht es richtig schlecht.

Viel Glück #winke

3

Dem kann ich mich nur anschließen.
Nehme es auch seit Anfang des Jahres jede 2. Zyklushälfte.
Jeden Zyklus andere Nebenwirkungen, mal mehr, mal weniger.
Mal stechen und ziehen hier, mal da, mal nix.
Einfach alles ausblenden. Es kann leider wohl wirklich alles und nichts bedeuten.
Ich drück dir aber auf alle Fälle die Daumen!!

4

Vielen Dank euch!!

Das klingt so wie bei mir. Mal mehr mal eher weniger, nur immer das gleiche:-(

Wart jetzt mal bis Sa und teste und dann schaun wir weiter.

Viel #klee zurück!!!

Top Diskussionen anzeigen