RTL 2 Wunschkinder will uns. Frage?

hi

ihr alle,

ich gehöre nicht mehr hier hin, aber ihr kennnt fast alle meine Geschichte und unsere reportage aud NDR.

So, gestern kam ein Anruf von Wunschkinder von RTL 2, die wollen uns für die nächsten Folgen haben.

Ich mag die Sendung eigentlich nicht so wirklich und meine Mann und ich überlegen ob wir mache sollen oder nicht.

Ihr seit ja teils die es gucken und da frag ich euch.

was würdet ihr in unserer Situation machen?

lg schmusi83 (katja & Tobias)

1

Ich würde für kein Geld der Welt mich für die RTL-Gruppe ablichten lassen.

NDR ist schon was anderes.

Letztendlich eure Entscheidung

2

Ich persönlich hab die Sendung nur einmal gesehen und fand sie überhaupt nicht gut..
Aber davon mal abgesehen schreibst du ja selbst auch, dass sie euch nicht gefällt und ich denke man sollte sich nicht für ein TV Format filmen lassen, hinter dem man nicht steht also von mir ein klares NEIN #winke

3

Nie im Leben! Zwischen der NDR-Reportage und diesem RTL II-Mist liegen Welten! RTL II will nicht aufklären die wollen Quoten und sonst nix. Da werden Fakten verdreht, Inhalte verfälscht etc.

Barrik

4

Hallo Schmusi :)

Also ich gucke ja die Wunschkinder seit 4 Wochen. Ich finde es an sich schon interessant, aber ich würde mich nie filmen lassen wollen, wenn mein Baby auf die Welt kommt... Das ist einfach ein privater Moment, den nicht die "ganze Welt" sehen soll/muss...
Aber das ist natürlich Eure Entscheidung... :)

Mal eine andere Frage, wie kommen die denn an Eure Nummer?

6

hi

telefonbuch;-)

ja wir sind auch er dagegen

wollte nur eure meinung wissen, weil ihr ja die Zuschauer seid

teilweise.

danke für deine Meinung

13

Mmh, das kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen. Keine Sorge, ich frage nur aus Interesse ;-). Die müssen doch irgendwoher gewusst haben, dass du a) schwanger bist und b) eine Wunschkindkandidatin warst. Nur aus dem Telefonbuch bekommen die ja so etwas nicht heraus (grusel #schock).

LG obscuritas

weitere Kommentare laden
5

ich kenn die sendung nciht, aber ich würde mich niemals für einen privatsender filmen lassen, was da alles bei rum kommt kann man sich ja denken...

regionalprogramme ist was anderes, da geht es ja nicht so um das reißerische, aber dass rtl da gerne mal was verdreht weiß man ja... ich erinnere mich da an eine geschichte mit haus-käufern... kanns aber jetzt grad nicht wiederfinden...

nein, ich würde es nicht machen. was soll DIR das bringen?!

lg gussy

7

Ich wäre auch dagegen. RTL II.........#augen

8

Hi!

Kommt auf euer Niveau an. Wenn ihr euch ein Drehbuch vorlegen, eure intimsten Gedanken verfilmen und zum Deppen machen wollt, dann geht zu RTLII. Ist wie bei einem Bekleidungsgeschäft: Wenn ich dort ein Kleid für 2.000,00 € geschenkt bekomme, will ich mich dafür weder nackig machen, noch den Ententanz vorführen, noch breitbeinig zehn Minuten vor dem Schaufenster sitzen (auch, wenn die Leute mich nur von der Seite sehen können).

Nein, jetzt mal ohne Flachs: Dieser Sender dreht so viel Scheiße am laufenden Band und verdient damit bare Münze, dass ihr euch da nicht auch noch einreihen solltet. RTLII ist berühmt-berüchtigt dafür, Leute vorzuführen, zu demütigen, lächerlich zu machen und wahrscheinlich auch mit Knebelverträgen zu erpressen.

Mag sein, dass diese Serie nicht ganz so schlimm ist. Aber damit unterstützt du den Sender und das könnte ich (!!) mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.

LG obscuritas

10

#pro

Sehr weise Worte #freu

11

Dankeschön #huepf

9

ich gehöre eigentlich nicht in diese Forum, aber ich lese manchmal hier und fieber mit.
und die sendung gucke ich auch ab und zu.

die frage hierzu ist ja ob ihr EINFLUSS auf das habt, was gesendet wird.
ist es möglich da mitzureden und die Wahrheit zu senden, oder drehen die, was sie wollen?

und die frage ist natürlich auch, ob ihr das Geld braucht und was ihr damit machen wollt.
obwohl die meisten die Sendung nicht mögen wird sie ja trozdem geschaut.

wenn du es dir vorstellen kannst unter bestimmten bedingungen diese Sendung zu drehen, dann kannst du es auch tun.
ich persönlich weiß nicht ob der unterschied zwischen den öffentlichen und privaten kanälen sehr groß ist. ich weiß nur, dass es bei Zeitung und Radio kaum einen unterschied macht. ich dachte immer nur die Bild und klatschblätter bauschen ihr berichte auf und verdrehen, dann habe ich mal bei einer seriöse Zeitung praktikum gemacht udn gesehen, das auch die versuchen schlagzeilen zu machen und das dort genauso aufegebauscht wird etc.

im endeffekt ist es eure persönliche entscheiden und ihr musste "kosten und nutzen" abwägen.

liebe grüße

12

Da hast du natürlich recht! Auch die öffentlichen Fernsehanstalten bedienen Klischees und machen Meinung. Ein Schelm, wer da böses denkt ;-).

Nur mal ernsthaft: Würdest du deinen Namen bzw. deine Person für die RTL-Gruppe hergeben? Würde es dir gefallen, wenn dich jemand mit RTLII in Verbindung bringt, und sei es nur der Nachbar? Mir wäre das oberpeinlich, tut mir leid. Und das hat echt nix damit zu tun, dass es Leute gibt, die es sich anschauen. Ich schaue mir auch Wunschkinder und Babys und Teenie-Mütter an. Es ist nunmal banale und bisweilen auch sehr stupide Unterhaltung. Man darf ruhig zugeben (auch als Akademiker #rofl), dass man diese Sendungen hin und wieder schaut. Wobei ich kein Akademiker bin #hicks.

Habe letztens vom 2. eine zweiteilige Reportage über Babys geschaut. Die war sowas von gut gemacht (meiner Meinung nach), aber trotzdem hätte ich da nicht mitgemacht. Wer will schon beim Veratmen gefilmt werde, mal ehrlich :-D.

LG obscuritas

15

Hallo,

für kein Geld der Welt würde ich mich von RTLII filmen lassen. Erst recht nicht bei einem solch intimen und privaten Thema. Dann wollen sie noch bei der Geburt dabei sein, oder wie stellen die sich das vor. Das wäre für mich ein absolutes NoGo, daß die mit ins KH kommen.

Hast du mal den Link zu der NDR Doku, kenne ich noch nicht?

Ich habe letzte Woche die Folge mal gesehen und wie die da mit der Kamera drauf halten, wenn die Tränen kommen, weil es nicht geklappt hat, ist doch widerlich. Die Infos die da kommen sind ja z.T. auch nur sehr oberflächlich bzw. nicht korrekt. Also informieren wollen sie mit dieser Sendung sicherlich nicht...

By the way:

Es scheinen ja alte Folgen zu sein, denn irgendwie hatten die in der letzten Folge was von 2010 oder so gesagt.

Weiß jemand ob das bei dieser Manja und ihrem Mann noch geklappt hat mit einem Geschwisterchen. Wurde ja nur im Abspann gesagt, daß die einen weiteren Versuch hatten und es wieder nicht geklappt hat. (Wäre ja dann auch schon wieder ein paar Jahre her) Das tat mir dann so unendlich leid, weil man ja mitfühlen kann.

16

http://www.ndr.de/ratgeber/minuten973.html

ja noch sind es alte folgen

wollen aber so wie es aussoeht neue drehen

lg

18

Danke!

Und wie gesagt, ich würde die Finger davon lassen...zumindest bei dem Sender und Sendeformat

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen