US vor Stimu-Beginn ICSI um Zyste auszuschließen?

Hallo,

mich würde interessieren ob viele Kiwus einen US machen bevor Ihr mit der Stimu für ICSI bzw. IVF startet?
Meine neue Ärtzin meinte, dass das bei kleinen Zysten nicht stören würde. Ich hatte im letzten Zyklus 3 Zysten, von der die größte 17 mm groß war....
Die alte Ärztin meinte aber immer, dass man das kontrollieren müsste um nicht die Zyste zu nähren.
Was ist denn nun richtig?

Viele Grüße

1

direkt vor stimu wurde bei mir nie ein us gemacht - nur im vorzyklus zt21.

warum gehst du eigentlich in eine andere kiwu, wenn du alles dort in frage stellst? #gruebel

2

Weil sie in der alten Kiwu eine IVF gemacht haben obwohl die Spermien meines Mannes dafür nicht geeignet waren (war ein sehr schlechtes Ergebnis). Sie hätten dort eine Not-ICSI machen sollen wenn sie es bemerkt hätten. von 7 super Eizellen wurde dann keine einzige befruchtet und was das allerschlimmste war: auch auf mein Fragen woram es lag, haben sie mir gesagt, sie wissen es nicht und eine Nullbefruchtung wäre selten!
Erst als mir die ärztin der neuen Kiwu sagte, dass das SG völlig besch... war und es daran lag, habe ich nochmal mit der alten Kiwu telefoniert und da meinte die Ärztin nur, sie wären darauf nicht vorbereitet gewesen da das SG meines Mannes zuvor super war!
Deshalb habe ich in der alten Kiwu nicht mehr so viel Vertrauen!

3

deine geschichte ist mir bekannt.
nicht jede praxis macht not-icsis - warum auch immer...

du scheinst aber in deine neue kiwu auch kein vertauen zu haben, oder?

weitere Kommentare laden
4

Ich bin am 1. ZT zum Ultraschall... Finde ich ganz normal, war immer so (bei 4x ICSI insgesamt).

7

Ich war immer am 2ZT beim US und BT (Stimustart war immer 2ZT abends)

10

Hallo,

es ist völlig richtig, das man zum US muß um Zysten auszuschließen.
Ich mußte immer am 3.-5 Zyklustag zum US.

LG Pia

11

Also meine vorherigen Kliniken haben das auch nicht gemacht, aber in meiner jetzigen machen sie das auch.
Ich musste auch schon wegen einer Zyste abbrechen bzw dürfte gar nicht starten.

Ich finde es durchaus sinnvoll.
Zumal ja viele Zysten mit der Mens abgehen und man das eben im Vorzyklus an ZT. 22 oder so nicht wissen kann.

Darüberhinaus werden in manchen Kliniken zu Beginn des Zyklus auch die Antralfollikel gezählt. Sie geben einen Anhaltspunkt, wie hoch man stimulieren kann bzw eher ob es sich lohnt. Denn es wachsen nur so viele Follikel wie auch Antralfollikel da sind.

12

Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich glaube ich bin doch in meiner alten Kiwu besser aufgehoben, in der sie auch immer alles genau gecheckt haben.
Ich wollte ja gerne, dass sie per US die Zysten ausschließen, aber dann hiess es immer, dass das Quatsch wäre usw. Also ich für meinen Teil wäre gerne zur Kontrolle hingekommen, eben um zu sehen, dass alles okay ist.
Aber in der neuen Kiwu werde ich völlig für blöd hingestellt, von wegen warum ich dieses und jenes frage, ich soll mich entspannen usw.

Aber ich kann mcih nicht entspannen wenn ich Bedenken haben muss, dass die Zyste, die im letzten Zyklus vorhanden war, doch noch da ist....

Okay, also vielen Dank!

Top Diskussionen anzeigen