Morphologie wichtig?

Hallo Mädels,

beim neuesten SG an der neuen Klinik kam heraus, dass die Morphologie wohl schlecht ist.. nur 2 % normal Formen
Beweglichkeit ist auch leicht eingeschränkt.. aber nicht arg.

Befund AT (ohne O - Anzahl gut)
Da sich dieses Ergebnis mit den SGs vor der alten KIWU Klinik deckt steht nun wohl fest, dass die alte KIWU schlicht weg nicht in der Lage war SGs zu erstellen.. die fanden nämlich immer so ca 20 % normalformen..

2 Uro Praxen und die neue Klinik nur 2 - 4

(1. SG beim Uro Mitte 2010 3%, 2.SG Ende 2010 anderer Uro 4%, alte KIWu 2010 - 2013 immer so gegen 20%, neue Kiwu Mai2013 2%... eindeutig, oder?)

Kann das der Grund für die Nullnummer bei der IVF gewesen sein?
Was denkt ihr?

Hab tierisch schiss, dass es bei der ICSI auch wieder keine Befruchtung gibt.. wenn ich ehrlich bin. ..

LG Lala

1

bahh.. dabei will ich mich doch immer kurz fassen... #klatsch

2

100% wissen wird man es wohl nie ... aber ... mein Mann hat auch ein als gut eingestuftes Sperma, sodass wir IVF machten und machen ... beim letzten Spermiogramm waren die Normalformen 3,5% also noch weniger als sonst schon ...

Studien belegen die "Unwichtigkeit" der Morphologie für Befruchtungsrate und SS-Rate ... Befruchtungsrate kann ich bisher bestätigen ... wir hatten bei IVF (also nicht einmal ICSI) 30 von 37 befruchtet und immer eine super Entwicklung der Kleinen bis an Tag 5 ...

mehr Erfahrung habe ich (noch) nicht und kann hoffentlich mehr in 6 Wochen berichten ...

3

Mein Freund hatte beim ersten SG auch nur 2% normal geformte.Die Kiwu-Klinik sagte es sollten schon mind.4% sein,aber die Morphologie sei wohl das Unwichtigste beim SG solange der Rest okay ist.Bei meinem Freund war die Beweglichkeit okay (A+B 49%).er nahm dann Zink und 4Monate später waren es 7% normalgeformte und A+B 79%.Wir hatten nur stimulierten GVnP und beim sechsten Versuch hat's geklappt <3

4

Also ich würde mich nie von den SGs Ergebnisse so verrückt machen lassen! Sind nur Momentaufnahmen.

Bei uns sind alle unterschiedlich ausgefallen von oat I oder II bis gut.

Uns wurde in der 1. kiwu gesagt wir haben keine Chance auf natürlichen weg ss zu werden!! Nur ivf oder icsi.

Haben die kiwu dann gewechselt.

Dann bin ich spontan das erste mal ss geworden in der Pause . Von wegen... Sie haben Null Chance.

Dann nach 3 Jahre wieder in der kiwu fürs geschwisterchen. Der Arzt hat gesagt machen erst gvnp und kein SG da sie schonmal auf normalen weg ss geworden sind. Das verunsichert nur. Okay...
Und was war Zack nach 2 Zyklen bin ich ss geworden ...
Klar wir hatten Mega Glück.

Will nur damit sagen nicht so sehr verunsichern lassen!
Wunder geschehen, haben es oft in diesem Forum gesehen.

Viel glück!

5

Huhu!

Bei uns lag es auch an der Morphologie. Wir hatten zwischen 0 und 1% Normalformen, Menge war mehr als ausreichend und Beweglichkeit nur leicht eingeschränkt.

Ohne mich jetzt wirklich richtig fundiert auszukennen, ich kann mir schon vorstellen dass das der Grund für die gescheiterte IVF sein kann. Viele unserer Spermien hatten einen Akrosomdefekt. Und dieses Akrosom ist wohl dazu da dass das Spermium überhaupt in die Eizelle eindringen kann.

Macht ihr im nächsten Versuch eine ICSI? Ich glaube du musst keine Angst haben dass die dann genauso ausgeht. Wenn die Jungs erstmal drin sind spielt es keine Rolle mehr wie ihre Morphologie aussah. Wir hatten eine Befruchtungsrate von 50% (wenn auch nur rel. wenige EZ) und es hat gleich beim ersten Mal geklappt.

Also mach dir keine Sorgen, ICSI kann euch bestimmt helfen!

Liebe Grüße,

Bambam

7

danke :-) das hab ich gern gelesen :-)

Ui, noch ganz frisch! Herzlichen Glückwunsch!!

Ja wir machen jetzt eine ICSI, habe auch wenige EZ daher bin ich schon arg nervös..

Alles Liebe für Dich und Krümel

6

Bei uns war nur die Morphologie mit 4% eingeschränkt und im Oktober kommt unser 2.Kind,trotz Eileiterprobleme noch zusätzlich.

Vg Simone

8

vollständigkeitshalber möchte ich die Auflösung noch aufschreiben..ich kenne uns mädels doch, und es wird bestimmt die eine oder andere sich hierher-googeln ;-)

Es wurden 10 Eizellen gewonnen, 9 waren gut, 5 wurden mit IMSI befruchtet, 4 wurden versucht mit ICSI zu befruchten, wobei eine kurz anstalten machte, sich dann aber doch nicht weiterentwickelte. (also so gesehen auch ICSI Nullbefruchtung #schock, aber IMSI alle #freu.. )

Ich halte das für keinen Zufall.

alle 5 IMSI sind top 8 - 12 Zeller an PU+3 geworden. 2 davon sind in meinem Bauch, und 2 weitere als Blastos im Kryobettchen..

So viel zum Thema Morphologie sei nicht so wichtig..

muss nicht, kann aber.. v.a. wenn man nach 5 jahren keine andere ursache gefunden hat..

Top Diskussionen anzeigen