1. IUI / arbeiten / Umzug helfen

Ihr lieben,
ich habe morgen meine erste IUI. Wird man danach krank geschrieben? Kommt es auf den Job an?(arbeite in der Krippe) und am Samstag zieht eine Freundin um, würdet ihr beim Umzug helfen? (Iui+5)
Sorry dass ich nochmal frage, aber beim letzten mal kam nur eine Antwort:-(

1

Crossposting ist verboten.

Habe dir im Kinderwunsch geantwortet.

2

nein man wird nicht krank geschrieben, es ist ja kein schlimmer eingriff.

normale paare werden ja nach dem sex auch nicht krank geschrieben, könnte man in etwa gleich stellen, nur das bei der iui die spermien eben künstlich eingeführt werden.

nach der iui kannst du sofort wieder arbeiten gehen und krippenerzieherin kann man wohl machen, da dürfte es ja keine probleme geben.
tragen beim umzug definitiv nicht (ich darf nicht mal mehr einkaufstüten tragen). letztendlich muss es jeder selbst entscheiden, aber mir persönlich wäre das risiko zu hoch, dass es dann in einer fg endet.
aber vielleicht kümmerst du dich um die bewirtung, wird auch immer benötigt und du musst nicht schwer heben.

3

Also da muss ich die widersprechen!! Warum soll schwer tragen eine Fehlgeburt auslösen?? Am Freitag wäre der erste Tag einer möglichen Einnistung.

Ich muss aus beruflichen Gründen schwer tragen. Habe das nach dem TF unserer ersten IVF auch gemacht. Und ich bin schwanger geworden und jetzt schon in der 12SSW.

LG Blume

4

ich habe nicht, dass es eine fehlgeburt auslöst, sondern dass mir das risiko zu hoch wäre.
Wenn das mit dem kinderwunsch sowieso schon problematisch ist, warum dann ein risiko eingehen.
klar, wenn es beruflich nicht geht, dann kann man nichts dran ändern, aber ein unnötiges risiko muss man nicht eingehen und man kann auch helfen ohne schwer zu heben.

das ist meine persönliche meinung

5

Hallochen, nach einer IUI wird man nicht krankgeschrieben, kannst direkt wieder arbeiten. Beim Umzug kannst du meiner meinung noch mithelfen, bist ja zu dem Zeitpunkt noch nicht schwanger. Alles gute für morgen. Lg

6

Hey,

ich würde mich in der Zeit nach der IUI ganz normal verhalten. Auch beim Umzug würde ich ohne Bedenken ein wenig anpacken. Würden die normalen Belastungen des Alltags eine Einnistung verhindern, wäre der Mensch wohl schon lange ausgestorben. Ich würde lediglich Extrembelastungen meiden. Verhalte dich einfach so, wie in den zurückliegenden Zyklen.

Alles Liebe und viel Glück für morgen

Tanja

7

danke dir#herzlich

Top Diskussionen anzeigen