Kosmobiologische Empfängnisplanung .....

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor kurzen mit einer Bekannten (die ich schon seit längerem nicht gesehen hatte) über den Kinderwunsch und meine Probleme schwanger zu werden, gesprochen. Sie erzählte mir, dass sie auch Probleme hatten und sogar eine künstliche Befruchtung durchführen haben lassen, die leider ohne Erfolg war.

Sie hatte sich dann an eine Heilpraktikerin gewandt und diese riet ihr, eine kosmobiologische Empfängnisplanung zu machen. Dazu wird der eigene Geburtstag und die Geburtsuhrzeit berücksichtig und die Tage berechnet, an denen der Mond die selbe Ausgangsstellung hat, wie zur eigenen Geburtsstunde. Dadurch soll die Fruchtbarkeit erhöht, und es zu weniger Kompliaktionen kommen. laut dieser Planung ist es am besten, wenn der eigene Zyklus (also die fruchtbarren Tage) mit den kosmobiologischen Tagen zusammenfällt.

Das der Mond einen Einflus auf den weiblichen Zyklus hat, hab ich schon gewusst, aber meint ihr, dass da was dran sein könnte.
Habe übrigens nachgerechnet, wie das bei der Zeugung von meinem Sohn war und tatsächlich war mein Eisprung in der fruchtbaren Zeit, die der kosmobiologische Empfängnisplaner vorgegeben hat. Eigenartig? Natürlich kann das auch Zufall gewesen sein. Naja, und in diesem Zyklus bin ich ebenfalls (bis auf 1-2 Tage) wieder in dieser Phase. (Auslösespritze am letzten Tag der extrem fruchtbaren Zeit des Kalenders). Da bin ich mal gespannt, was mein SST in 12 Tagen sagt.

Was haltet ihr davon? Schwachsinn oder könnte da was dran sein?

Hier mal der Link, für die die es interessiert.

http://www.leichte.info/fuer_Frauen/kosmobiologische_empfaengnisplanung.htm

vlg

1

ach ja, ergänzend ist anzumerken, dass sie in dem ersten Zyklus "natürlich" schwanger geworden ist, als ihre fruchtbare Zeit in die kosmobiologische Zeit gefallen ist. ..

2

Zweifellos gibt es mehr zwischen Himmel und Erde, als das menschliche Auge sehen kann.

In diesem Forum sind allerdings Frauen, die verklebte oder gar keine Eileiter haben, deren Männer keine oder wenig gute Schwimmer haben oder andere schwerwiegende Probleme - da isset mit kosmischen Planungen nicht getan.

Nichts für ungut, aber solche Posts können durchaus als Hohn empfunden werden, auch wenn Du es nicht so meinst.

Alles Gute
imix

6

Hallo,
erst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Eigentlich sollte man doch in einem Forum etwas posten können, ohne immer Angst haben zu müssen, dass sich hier irgendjemand angegriffen fühlt. Ist ja nicht so, als wenn ich mich über etwas oder jemanden lustig machen würde, jemanden beleidige oder ähnliches.

Ich habe mir nur erlaubt in einem Forum nach Meinungen zu fragen. Ich kann ja im meinem Post nicht schon in der Überschrift anfügen, nur für die Frauen, die ......

Ich versteh deine Kritik schon, aber es gibt ja auch Paare, wo einfach keine wirkliche Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch gefunden wird. Frauen, die GvnPl machen, etc. (gehören die nicht in dieses Forum?)

Also eines soll es sicher nicht sein, und dass ist Hohn. Ich habe einfach nur von einem Gespräch erzählt und nach Meinungen gefragt....

Dir auch alles Gute

3

Jetzt mal abgesehn davon, dass es nicht geklappt hat und wir nun

ein Fall für den Immunologen sind.............

für den 4.6. hat es den Empfänfnisstag vorrausgesagt----- am 5.6. war Transfer! #schock
und auch bei den anderen ICSI stimmt es fast genau!!

das ist ein bisschen gruselig!!!!! #zitter#zitter#zitter#zitter

#rofl

7

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort.

Es tut mir sehr leid, dass es bei euch nicht geklappt hat und ihr jetzt ein Fall für dein Immunologen seid.

Ist ja nicht so, dass ich daran glaube oder davon überzeugt bin. Mich hat nach dem Gespräch einfach interessiert, wie die Erfahrungen so sind und welche Meinungen es dazu gibt.

Ich hoffe sehr, dass sich euer Kinderwunsch bald erfüllt. Alles Gute!

19

danke, kein problem. war in keinster weise ein angriff!!!! #liebdrueck

eigentlich bin ich eher neutral gegenüber solchen sachen. an horoskope

glaube ich auch nur, wenn was passend drin steht #schein

(sowas wie:"...heute sind sie locker und leicht, wenn sie eine speise wären,
dann wären sie ein souffle..... #schock#rofl)

für mich war das eher überraschend und faszinierend, dass es auch dann stimmt, wenn medis eingesetzt werden etc. eigentlich sollte am 13.6. der kryotransfer sein, aber nach dem 1. us ist es auf den 5. verschoben worden.

irgendwas muss dran sein, sonst würde ein komplett anderer zeitpunkt raus kommen!
und irgendwie passt es auch bei mir bis auf 1-2 tage ziemlich genau auf meinen
zyklus!
aber ich glaub, es gibt was zwischen himmel und erde, das "alles zusammenhält"!!!
ob wir das jetzt berechnen können oder nicht.

auch wenn der mensch immer alles unter kontrolle haben will!!!!!!

#winke wie gesagt, kein problem!

4

Hey,

mein ding ist sowas persönlich gar nicht! und da wir eh ausschließlich tupperware haben, nutzt es mir auch nichts, wenn ich grad noch so fruchtbar bin, wo keine spermien sind, läßt sich nichts befruchten ;-).

hihi, mein kiwuz-doc würd mir nen vogel zeigen, wenn ich danach den nächsten behandlungsplan ausrichten wollen würde...

es gibt eben körperliche voraussetzungen, bei denen weder mond noch kosmos was ausrichten können.

ist nicht böse gemeint, wer dran glaubt und erfolg hat, für den ist es ja schön und gut.

ich glaube nicht dran, aber jedem das seine.

salvarine

8

Hallo, vielen Dank für deine Antwort!

Ist ja auch völlig in Ordnung, dass sowas nicht dein Ding ist. Das ist ja das schöne an einem Forum. Es bietet auch Raum für Diskussionen und verschiedene Meinungen. Wäre ja schrecklich, wenn alle immer derselben Meinung wären ;-)

Ich bin halt offen für solche Themen aber hinterfrage auch viel. Und ich finde es spannend, wenn sich verschiedene Personen dazu äußern und ihre Meinungen und Erfahrungen mitteilen.

hihi, ja, dass ist eine lustige Vorstellung, wenn man mit diesem Thema zu den Ärzten der Kiwu geht#rofl

Ich wünsch dir alles Gute!

5

Da Schwangerwerden in jedem Zyklus eine reine Frage der Wahrscheinlichkeitsrechnung ist, halte ich dies für totalen Schwachsinn (bitte entschuldige den rüden Satz). Leute, die solche Therapien anbieten, versuchen einfach aus der Not anderer Profit zu schlagen.

Dann braucht es noch ein, zwei Zufälle (wieder die Wahrscheinlichkeit) und schon halten sich diese Leute und ihre Idee für wahre Helden.

LG
sadsadsad

9

Hallo, vielen Dank für deine Antwort!

Du brauchst dich für nichts zu entschuldigen ;-) Hier kann doch jeder seine Meinung äußern. Ich bin schon auch der Meinung, dass viele Scharlatane existieren und die Leute um ihr Geld bringen. Jedoch bin auch zumindest auch offen dafür, mir über solche Sachen Gedanken zu machen und mich damit zu beschäftigen .... und wenns dann mit dem Ergebnis ist, dass es Schwachsinn ist ;-)

Ich wünsche dir alles Gute.

LG

10

Hallo Tichohexe,

des is Humbug ... laut dem Ding dürfte ich nicht schwanger sein #kratz

LG
Biene

13

Hallo Biene,

vielen Dank für deine Antwort.

na, dann freuen wir uns doch, dass es nicht gestimmt hat und du schwanger bist;-)
Ich wünsch dir noch eine komplikationsfreie Schwangerschaft und alles Gute

LG

18

vielen lieben Dank, Dir wünsch ich natürlich auch alles Gute #liebdrueck

11

Also ich bin ja für solch esoterischen Kram überhaupt nicht empfänglich, hab es jetzt aber mal spaßeshalber dennoch ausprobiert:

Bin nach 6 Jahren und vier vergeblichen ICSIs im April total unverhofft schwanger geworden. Der ES war am 17.04. und genau dieses Datum gibt der Rechner als Empfängniszeitpunkt an #schock *schluck*

Allerdings war unsere Baustelle auch nicht so groß wie die der meisten anderen Mädels hier (schwaches Spermiogramm)...

LG Josie

14

Hallo Josie,

vielen Dank für deine Antwort!

Schön, dass du nach der Prozedur und den negativen Momenten jetzt doch schwanger geworden bist. Woran es wohl lag, steht in den Sternen ;-) Ich wünsche dir jedenfalls eine wunderschöne und komplikationsfreie Schwangerschaft.

Ich war auch überrascht, dass beim Zurückrechnen der Empfängniszeitpunkt meines Sohnes auch mit dem kosmobiologischen Empfängniszeitpunkt zusammengepasst hat.

Es kann Zufall oder Schicksal sein, man weiß es nicht so recht.

Aus diesem Grund hat es mein Interesse geweckt und ich wollte gerne verschiedene Meinungen und Erfahrungen lesen.

Alles Gute und LG

16

Moin,

ja, es gibt schon merkwürdige Sachen. Ob nun Zufall oder ob es da doch noch mehr zwischen Himmel und Erde gibt, ist ja letztlich egal. Die Welt ist ja schon für sich ein Wunder.

Danke für die guten Wünsche. Dir auch alles Gute und LG

12

Vielen Dank für den Link! :-) Ich finde sowas auch immer interessant und das nur als Esoterik-Spinnerei abzutun, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe mal meine Daten in diesen Rechner eingegeben und finde es krass, dass laut der Kosmobiologischen Empfängnisplanung meine fruchtbaren Tage im Juni exakt (!!) auf die 3 Tage fielen, die laut urbia-Rechner meine Eisprungszeit waren. Also wenns dann diesen Monat nicht geschnackelt hat, dann werde ich sauer #rofl

Naja, man muss ja nicht an so etwas glauben, aber tichohexe aufgrund ihres Beitrags so zu kritisieren, muss auch nicht sein... Und bei manchen scheint es ja rückwirkend gestimmt zu haben mit den errechneten fruchtbaren Tagen und der tatsächlichen Empfängnis! Also is ja vielleicht doch was dran..

LG und schönen Abend euch #winke

15

Hallo sahara#winke

Vielen Dank für deine Antwort und deine Rückenstärkung #blume

Ich hoffe sehr, dass es diesen Monat bei euch geschnackelt hat - unabhängig von der kosmobiologischen Zeit ;-)

lg und alles Gute

17

Wow, find ich total interessant.
Beginn meiner fruchtbaren Phase war demnach am Donnerstag.
Da hab ich auch meine Auslösespritze gesetzt, da ich auch in meinem regulären Zyklus soweit war.
Am Freitag war dann die IUI!
In gut 2 Wochen wissen wir also mehr :)

20

Hallo,

dann drück ich dir mal ganz feste die Daumen, dass du in gut zwei Wochen eine positive Nachricht erhältst ;-)

Bei mir war die fruchtbare Phase am Mittwoch zu Ende und an dem Tag hab ich um 18 Uhr den ES ausgelöst. Demnach war mein ES 1-2 Tage nach der fruchtbaren Phase. Mal schauen ob es da eine Toleranz gibt ;-) Am 4. Juli weiß ich es dann genau.

Alles Gute und viel Erfolg ;-)

21

Oh ja da bin ich ja mal gespannt.
So ein bisschen Toleranz sollte doch drin sein ;)

Welche Behandlung machst du denn aktuell? Auch IUI?
Lg

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen