Aulösen mit Decapeptyl=kein Transfer

Habe heute mit deca ausgelöst für Mittwoch. Hab jetzt etwas gelesen, dass dann kein Transfer stattfindet. Ist euch so etwas bekannt?
Meine Ärztin meinte schon ich solle mich lieber aufs einfrieren einstellen. Dachte aber das entscheidet sich nach der punktion.

1

Huhu...

Decapeptyl wird doch zur Down-Regulierung genommen????

http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/downregulation/decapeptyl/

Also so kenne ich das und dafür nahm ich es #gruebel

Belehre mich sonst des besseren ;-)

2

Wird aber bei drohender überstimmulation auch zum auslösen genommen.

3

Aaaahhhhhhhhhh ok...das wußte ich nicht #schein

Viel #klee

weitere Kommentare laden
6

Hallo

Ich habe auch mit Deca ausgelöst und der TF hat wie geplant stattgefunden. Wieso sollte denn kein Frischversuch durchgeführt werden können? Mir hat die KIWU diesbezüglich gar nichts erwähnt.

Gruss himbeerliese

7

Das kommt nicht vom Deca. Hast du ne drohende Überstimulation? Oder ist dein Progesteron schon zu hoch?

8

Hab schon sehr viele follis. Ich hatte es nur in dem zusammenhang gelesen. Dann ist ja noch alles offen. Hab Mittwoch die PU. Dann weiss ich bestimmt mehr.
Danke und gute Nacht euch allen.

9

Also ich hab mit Deca ausgelöst und hab Donnerstag den transfer...hoffentlich von guten Blastos :-)

10

Hallo,

ich hab auch mit Deca ausgelöst, hat mich auch erst irritiert, war aber auch deshalb weil ich so viele Follis hatte (20 wurden punktiert).

Der Transfer hat ganz normal stattgefunden, es ist ein Blasto eingezogen (wir wollten nur einen) und jetzt bin ich in der 9. Woche schwanger #verliebt

Ich wünsch dir viel Glück und Erfolg für die Behandlung #klee

Grüße

Chrisi

Top Diskussionen anzeigen