low responder, DHEA, Arginin und Q10

Guten Morgen ihr Lieben,

nachdem ich mein "Negativ" ziemlich schnell verkraftet hatte und wir hier eine halbe Nacht lang durchs Internet gewandert sind um uns von Kenia bis Prag alle Möglichkeiten einer Elternschaft ohne meine Uralt-Eier ausführlich anzusehen, hat mein Mann gestern einen ausgedruckten Artikel zum Thema DHEA&Co angeschleppt.

So.... sommer-tiana und esperer waren schon so unglaublich nett und haben mir ausführlich Ihre persönlichen Erfahrungen geschildert.

Ich bin gerne bereit meinen Dörr-Eiern eine zweite Chance zu geben.

Was habt ihr denn schon gehört, erlebt oder am besten noch "in diesem Moment auf dem Sofa neben euch liegend" im Bezug auf DHEA, Q10 oder sonstigen "low responder"-pushern?

Ich schmiere mir zumindest eins davon fleissig ins Gesicht aber das ist wohl ein anderes Q10... ;-)

1

lach..goldig :-)
also..Espere hat mich auch aufgeklärt und nach meinem jetzigen "negativ" in der zweiten ICSI werde ich mich auch völlig in Esperes Pillenparadis begeben und sie fleißig schlucken und dann in 2-3 Monaten einen neuen Versuch wagen und hoffen, diesesmal ein positiv zu ernten..

ich wäre also bei einem gemeinschaftlichen Versuch dabei :-))))

2

Sehr schön!!

Beachtliches Programm, oder?

Schön fand ich auch ihre Pflegetipps zu den schönheitseinschränkenden NWs.

Die Frau ist spitze... und total schwanger!! #herzlich

Machen wir, naeuze!!

Wo hast du es geholt? Ich habe schon den Tipp mit Billmann bekommen.
Das hat ja vor sechs Wochen mit Gonal auch ganz gut geklappt.

Oh Mann.... Ich habe noch Sonntag laut "NIE WIEDER MIT MEINEN EIERN!!" gerufen und nun ist wieder alles anders.

Einen letzten Versuch ist es aber wert. Nicht auszudenken dieses Kind würde ein Mathe-Genie weil die tchechische EZ-Mama das Ganze studiert...

Spätestens da flögen wir auf #schwitz

5

Huhu,

könntet Ihr mich auch mal bitte aufklären???? Würde mich auch mal interessieren...mein AMH Wert ist leider nur noch bei 0,3.......

LG Secret

weitere Kommentare laden
3

Hallo, könnt ihr mich über diese Pillen aufklären???? Nehme auch alles was helfen kann...vielen dank...lg

4

Hi kibbeling,

Schön wieder etwas von dir zulesen#herzlich

... und dass du deinen dörr eiern noch eine chance gibts;-)... klasse....

Ich bin mal gespannt ob das mit denpillen klappt, wäre ja denn auch interresant für mich.....

Lg mika:-)

7

Hallo Kibbeling,

ich habe leider keine eigene Erfahrungen, wollte Dir nur kurz erzählen, dass ich im Internet über eine amerikanische KiWu (ich glaube sie war in New York) gestolpert bin und da war ganz viel von DHEA die Rede....

Achja, und Embryonen-Adoption gibt es in Amerika auch! Sozusagen Rest-Kryos von anderen Pärchen.

Falls dies auch noch eine Alternative für Euch wäre.... Du scheinst ja recht offfen auch für andere Wege zu sein.

Alles Gute für dich und Deine Semi-alten Eier. :-)

8

Hey,

in amerikanischen Studien habe ich auch schon einiges darüber entdeckt.
Danke dir!!

Ich habe mir auch heute morgen mein "schadet-nicht" vom Prof geholt und investiere jetzt mal eine Summe ins französische Nationaleinkommen.

Embryonen-Adoption gibt es auch in europäischen Nachbarländern.
Es ist aufgrund des geringeren Aufwandes sogar billiger einen Embryo zu adoptieren als eine fremde Eizelle mit eigenem Sperma befruchten zu lassen.

Ich für meinen Teil wäre bereit auf meine eigenen Gene zu verzichten, da ich unter anderem ALS und Parkinson im Erbgut trage.
Ein Austausch der Gene meines Mannes kommt für mich jedoch emotional keinesfalls in Frage.

Ich freue mich auf jede einzelne Ähnlichkeit des noch Ungezeugten mit diesem unglaublichen Mann.

Auch ein Adoptivkind wäre nur in Frage gekommen, wenn es sich ganz klar in der Optik von uns unterschieden hätte.
Erstaunlicherweise bin ich in vielen dieser, für mich neuen Felder, mit diskussionsloser Klarheit ausgestattet. Ich wundere mich selbst.

Es ist übrigens sehr lieb von dir mir eine Info zu schicken ohne dass du selber betroffen bist.
Wir sind schon ein tolles Unterforum.... #blume

10

Huhu :)
Ich kann auch positives berichten. Nehme seit Monaten DHEA (50 mg wegen Nebenwirkungen...75 mg sind aber besser ). Ausserdem L Arginin , Q10 und Omega3. Mein Arzt ist mit allem einverstanden. DER CLOU: mein AMH gestiegen von 0.23 auf 0.49...vermutlich durch DHEA. Hatte gestern eine BS und starte diesen Monat mit der 2.ICSI :) ....meine Werte lassen hoffen! Und Esperer und Sommer-Tiana auch <3
LG

11

Hey, nett dass du antwortest.
Hatte schon von dir gehört.
Ich habe DHEA, Arginin, Omega3, Melatonin und Q10 nach esperers Dosierung bestellt und die nächste IVF auf den Sommer verschoben.

Ich bin sehr froh für die Tipps. Die Internet-Recherche gibt euch sowas von recht. ????
Welche NW hattest du aufgrund der 75mg?

Liebe Grüße und DANKE

12

Kopfjucken hoch 10 :-S

Aber ich würds einfach ausprobieren, is ja nicht bei jedem so ;) ...75mg sind definitiv wirkungsvoller! Viel Erfolg!!
LG :)

Top Diskussionen anzeigen