Uni Klinik Münster Kiwu

Sagt mal hat jemand Erfahrung mit der Uni Münster??? Was hat die denn für einen Ruf??? Vielen dank für die Antworten!!!

1

Hi,

ich bin da seit Ende 2009. Bei der ersten ICSI lief es noch ganz gut, hat auch direkt geklappt aber seit wir für ein Geschwisterchen üben bin ich gar nicht mehr zufrieden.

Die von der Andrologie haben uns ewig auf die Ergebnisse vom Spermiogramm warten lassen, zu vereinbarten Telefonsprechstunden war niemand zu erreichen und obwohl uns versprochen wurde, dass jemand zurückruft, hat sich niemand gemeldet.:-[

Bei mir in der Abteilung haben sie verschlampt, mir zu sagen, dass ich einen Polyp in der Gebärmutter habe, der musste dann noch entfernt werden, als wir endlich starten wollten. So haben wir insgesamt 7 Monate umsonst gewartet!!:-[

Außerdem machen die wirklich nur das Nötigste, habe ich den Eindruck. Zeitlich sind sie zum Beispiel sehr unflexibel, andere Kliniken machen PU oder TF auch mal am Samstag oder so, das geht da gar nicht. Es wird grundsätzlich auch nur zwei Tage nach PU transferiert, Blastokultur oder so machen die glaub ich gar nicht.

Wenn es bei uns jetzt mit den verbleibenden Kryos nicht klappen sollte werden wir auf jeden Fall wechseln.

Liebe Grüße,

Claudia

3

Ich habe auch noch Eisbärchen dort die werde ich noch abholen und hoffen das eins stark genug ist...aber danach, ich hoffe ja nicht das es nötig ist, auch wechseln.... Ich weiß nur nicht wohin...außerdem sollten es dann auch blastos sein....damit die Chancen höher sind....ich komme gerade aus meinem tiefen Loch nach dem negativ einfach nicht raus...und da braucht man nicht ständig ..für sie habe ich leider keine guten Nachrichten...ich habe dort zwei Pärchen kennengelernt und die haben 3 negative icsis hinter sich...ich habe leider keinen kennengelernt bei dem es geklappt hat.....lg

2

Hi
ich war einmal dort und bin heulend mitten im gespräch wieder raus.
Eigentlich mag ich die Uni Klinik aber da naja.
Es ist doch sehr fliessband arbeit.
Trotz Termin 2 Stunden gewartet.
Die Ärztin schaute auf meine ganzen Blutwerte und meinte dann ohne BS ich hätte Verwachsungen.
Aha dann frage ich mich warum man sich noch unters Messer legt.
Ich habe offen zu gegeben das ich rauche und zwar so lange bis ich einen positiven SS test habe geb ich offen zu und brauche ich auch um runter zu kommen.
Da wurde direkt gesagt das ich garnicht behandelt werde und auch nicht wenn du mehr als 10 kg über Norm Gewicht liegst.
Für uns war es überhaupt nix.
Uns wurde richtig aufgedrängt nach Diät und Nikotin entzug zur Icsi wieder zu kommen.
Das SG ist übrigens Top.
Also gar keine ICSI indikation, aber damit macht sie eben am meisten Geld.
Ich habe am nächsten Tag um einen Rückruf vom Professor gebeten und er hat sich bei uns entschuldigt.
Ich weiss nicht mehr wie die hiess wo wir waren war auf jeden fall eine Ärztin.
Wenn Münster würde ich eher zu Dr Belkien raten, habe dort von vielen nur Positives gehört.
Es gibt noch eine weitere Kiwu in MS die an der Promenade aber vorsicht da zahlst du alles selber.
Erstgespräch 120 euro leider wird einem das bei der Terminvergabe nicht gesagt.

lg

4

Hey,

ich bin auch seit 2010 in Behandlung in der Uniklinik, leider bisher ohne Erfolg.

Ich muss schon sagen, dass leider nur Dr. Schüring wirklich nett und einfühlsam ist. Ich kann mir gut vorstellen welche Ärztin du meinst. Blonde Haare, Brille und noch recht jung.

Es haben auch im laufe der Zeit ein paar Mitarbeiter dort aufgehört zu arbeiten und es gibt neue Mitarbeiterinnen die wie ich finde, leider streng jede Regel befolgen. Sie sind nicht so einfühlsam und machmal habe ich das Gefühl nicht ganz so kompetent, zumindestens nicht so wie ihre Vorgänger.

Ich habe auch mehrmals um Tipps gebeten mir zu sagen welche Untersuchungen man evtl. noch machen könnte, auch auf eigene Kosten. Ich möchte irgendwie gerne alles abgeklärt wissen, damit wir so wenig Behandlungen wie nötig machen müssen.
Ich bin auch immer wieder am überlegen woanders hinzugehen. Für mich wäre in Münster die einzige Alternative die Praxis an der Promende. Leider können wir uns das nicht leisten. Dr. Belkien sagt mir so gar nicht zu. Das hat einfach mit dem ersten Eindruck der Internetpresänz zu tun. Er war mir auf anhieb unsympathisch und ich weiß dann einfach schon, dass ich mich dort nicht wohlfühlen würde.
Man fühlt sich dann auch oft einfach hilfslos, finde ich.

Top Diskussionen anzeigen