Blutwerte! Viel zu hoher Testosteron und Androstendion Wert. PCOS :-(

Hallo zusammen!

Habe vorhin meine blutwerte eingeholt, die wie folgt aussehen:

Prolaktin: 152
Testosteron gesamt: 0,75
Androstenedion: 4,0!!!

Das Labor schrieb meiner Fä folgendes dazu:

Beurteilung:

Es zeigt sich eine ovarielle hyperandrogenämie.

Zur Abklärung der adrenalen Situation möchte ich zusätzlich die Bestimmung von dhea-Sulfat und cortisol sowie shbg empfehlen.
Auch die Bestimmung von östradiol, fsh und lh sowie die Mitteilung des bmi waeren zur Vervollständigung sinnvoll, um eine bessere Beurteilung abgeben zu koennen.
Prolaktin liegt im referenzbereich.

Soweit der bericht des labors.

Nichts der empfehlungen wurde gemacht, sondern mir einfach dexamethason verschrieben, wofür ich das rezept aber aus angst vor den nebenwirkungen nie eingelöst habe!!

Das finde ich schon ziemlich dreist, oder?

Den bericht nehme ich am 6.5. mit zum 1. termin im kiwu-zentrum.

weiß jemand, wie diese empfehlungen durchgeführt werden?
Habt ihr auch so hohe werte? wenn ja, was macht ihr dagegen?

VLG

1

Ich würde damit zum Endokrinologen gehen!
Der macht auch die Tests, wie OGTT und ACTH-Test usw...!

2

Machen die das auch im kiwu-zentrum? Dort ist auch eine Endokrinologin für Gynäkologie. Da bin ich nämlich zum 1. Mal am 6.5.13. #zitter

3

Bei mir wurden alle Parameter, die du aufgezählt hast, in der Kiwu-Klinik ermittelt! Also geh am besten dort hin und lass dich dort weiterbehandeln!
Alles Gute!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen