Alpträume und Angst in der Wartezeit und was kommt dann

Hallo.

hattet ihr das auch schon mal? Nun erzähle ich heute Nacht von meinen Traum.

Wir waren mitten in einer IVF. Am Tag der Punktion erklärte mir der Arzt das ich keine Narkose/Betäubung bekommen würde. Ich war voller Panik. Dann war auf einmal der Arzt nicht mehr da und hinterher dann ich nicht mehr. Es war auch in keiner Klinik sondern irgendwo im niergendwo. Hinterher kam an den Tag die Punktion nicht zustande und alles war ein Satz mit X. Aber wir mussten 3.000 Euro dafür bezahlen.

Als ich heute morgen aufgewacht bin, habe ich mich gar nicht ausgekannt. Selbst jetzt viele Stunden später stehe ich noch voll neben der Spur.
Ich bin gerade in meiner 4 und letzten IUI wenn diese nicht klappt geht es weiter mit IVF oder ICSi und davor habe ich schon sehr große Angst. Bin auch schon ein bisschen mit den Thema vertraut aber die vielen Medis vor denen habe ich großen Respekt.

Ging es euch auch schon so mal? Wenn ja, was habt ihr dagegen gemacht dass es besser wurde.

1

hallo tanyana,

ging mir genauso, hatte einen warntraum, dass ich die ivf nicht machen sollte.

kurz vor der IVF hatte ich dann auch den Traum, dass die das ohne Narkose machen wollen #kratz - das kann doch unmöglich unsere größte angst sein?!
Ende vom Lied war eine Nullbefruchtung
Jetzt weiß ich, ich hätte gleich die ICSI in richtigen Händen machen lassen müssen...

Jetzt steht erstmal klinikwechsel an.

glaube der Narkosetraum zeugte in meinem fall vom mangelnden vertrauen in die Klinik .. hätte ich bloß auf den traum gehört..

Überdenke bitte alle Faktoren und überlege dir ob du in irgendeiner Hinsicht ein schlechtes gefühl hast.

LG

Lala

2

Hallo Tanyana,

also ich habe meine erste IVF bereits hinter mir, davor muss ich sagen hatte ich keine Alpträume, irgendwie bin ich sehr positiv da rann gegangen. Fühl mich allerdings auch sehr gut aufgehoben in meiner Kiwu. Aber dann in der WS... die erste Woche ging ja noch da hab ich auch nicht so viel drüber nach gedacht, aber die 2 Woche... ich kann dir sagen was ich da alles geträumt habe - WAHNSINN - sag ich nur.
Ich hab meine ganze Beziehung in Frage gestellt von alten Verflossenen geträumt und davon was vielleicht alles besser wäre... #bla#bla
Bin in der Woche auch mehr neben mir gestanden eigentlich hätte ich mich krankschreiben lassen sollen, gearbeitet habe ich nur kopflos.

Ich denk einfach, dass die WS für uns phsychisch die reinste Herrausforderung ist, man versucht nicht dran zu denken, hat aber trotzdem angst, postet hier mal was liest da mal was... kein wunder das uns unser Unterbewusstsein einen streich spielt.
Im Schlaf verarbeiten wir nunmal alles was wir so am Tag gelesen und aufgeschnappt haben oder einfach unsere Gedanken...

Ich denke das ist völlig normal, aber natürlich kann es auch sein, da du auch von der Kiwu selber und den Ärzten geträumt hast, dass du dich dort nicht wohl fühlst. Darüber würde ich schon mal nachdenken.

Viel Erfolg noch Maja-bine

3

Hallo Maja-Bine,

ich war ja nicht in der Klinik in meinen Traum und das war auch nicht mein Arzt bei dem ich in Behandlung bin. Ich fühle mich sehr wohl in meiner Klinik. Ich habe einfach nur Angst vor den ganzen Nebenwirkungen der Medikamente.

Lg

Top Diskussionen anzeigen