Wie läuft der Transfer bei Kryo in eurer Klinik ab?

Guten Abend!

In unserer Klinik müssen wir immer 2 Std. vor Transfer ein Zäpfchen (Beruhigungsmittel) einführen. Deshalb darf ich dann auch kein Auto fahren.
Beim nächsten Transfer muss mein Mann leider arbeiten und ich habe eigentlich keine Lust jemand anders zu fragen, ob er mich zur Klinik fährt. Dachte, dass ich das Zäpfchen ja weglassen und selbst fahren könnte.

Wie handhaben eurer Kliniken den Transfer?

LG Kathy

1

hallo kathy!

so etwas habe ich noch nie gehört. #gruebel
im großen und ganzen ist der tf ja eher unspektakulär und ich hätte ganz sicher solche zäpfchen abgelehnt.

lg und viel glück!! #klee

3

Hallo
Also bei mir war es ganz ruhig ohne Medikamente

nur pregnyl 5000zum ES auslösen.
22.2 Mens
08.03 US Termin musste Abend Es auslösen pregnyl
14.03 Tf von 1Morula Eisbärchen
25.03Darf ich testen.
Bin bei den 2Terminen alleine gewesen.
Tat nicht weh.ist wie normaler Termin bei Frauen

Arzt. Würde daher keine Beruhigungs Tabletten nehmen

LG

4

Ich habe jetzt schon 5 Transfer hinter mir und das Zäpfchen ist gängige Praxis bei uns in der Klinik. Kann also nicht schaden (darüber mache ich mir auch keine Gedanken). Es geht mir eben nur darum, dass ich Auto fahren möchte und das mit Zäpfchen eben nicht geht. Aber wie ich anhand eurer Antworten sehen, ist das Zäpfchen auch nicht nötig.

weiteren Kommentar laden
2

hab ich auch nicht gehabt#kratz
würd einfach mal nachfragen ob du es weg lassen kannst:-)

6

Nen Kryotransfer hatte ich bisher noch nicht, aber zwei ICSI-TF und bei keinem hab ich Medis bekommen.
Vor der PU gibts in meiner Kiwuklinik ein Schmerzzäpfchen, das habe ich abgelehnt, weil ich Zäpfchen nicht vertrage und das war kein Problem.
Ich würde mit denen reden, keine Ahnung ob die bei euch auch so streng sind, aber ich hätte nach PU nicht gehen dürfen, wäre keine erwachsene Begleitperson dabei gewesen.

7

Ja nach der PU durfte ich auch nicht allein weg...ist ja mit Narkose da lassen sie dich nich gehen#schmoll

9

Diesmal war das bei mir echt gut. Ich war doch etwas durch den Wind hinterher. Bei der ersten ICSI hätte ich locker alleine nach Hause gehen können, da wäre ich am nächsten Tag besser unter Aufsicht gewesen. Zum Glück war ich da arbeiten und dauernd von medizinischem Personal umgeben. ;-)

8

Ich kenne das auch nicht mit dem Zäpfchen.

Lediglich eine leicht gefüllte Blase ist von Vorteil für den Transfer, damit der Arzt wohl besser an die Gebärmutter kommt.

VG

Top Diskussionen anzeigen