Utrogest oder Hcg nachspritzen?

Hallo Mädels!

Ich stimuliere mit Puregon für GnvP. Nun sind wir dem ES ganz nah und meine Ärztin fragte ob ich liebe Brevactid nachspritzen oder lieber Utrogest nehmen möchte.
Bisher (3. Versuche GnvP) hab ich immer 2x2 Utrogest ab ES genommen.
Nun frage ich mich, ob es vielleicht besser ist, Brevactid nachzuspritzen.

Was denkt ihr?
Wie sind eure Erfahrungen?

#herzlich Grüße
Sinchen1985

Utrogest oder HCG nach ES?

Anmelden und Abstimmen
1

hi

äh....ich hatte beides :-)

glg

2

Und für welches Medi würdest du dich jetzt entscheiden?
#winke

3

@mardani :
Gleichzeitig? Also ich mein im gleichen Zyklus!?!

Tut mir Leid, ich versteh den Unterschied immer noch nicht, aber iwie erbarmt sich auch keiner um mir das zu erklären.:-(

Lg
mel

weitere Kommentare laden
9

Da entscheidet man sich nicht zwischen beiden. Das sind unterschiedliche Mittel.
Das Utrogest braucht man auf jeden Fall, weil dass das Gelbkörperhormon ist, was die Schwangerschaft am Leben hält. Entweder die testet wie Dein Progesteronwert so ist, oder gibt es Dir vorsorglich.

HCG nachspritzen tuen viele um die Einnistung zu unterstützen. Mein Arzt meinte es wäre gut, dem Körper einen kleinen HCG Schub zu geben, weil er sonst bei der Behandlung alle Hormone zugeführt bekommt und nix von selber machen muss. Das regt ihn zum HCG produzieren an.

10

Quasi liege ich schon richtig mit dem Utrogest.
Man sollte nur nochmal überlegen, ob man mir auch einen kleinen Schubs zusätzlich gibt.

Ich frage nochmal die Ärztin!!!!

Dankeschön

15

Hallo!

Ich hab auch beides.....

LG

17

Ich hab auch beides. Seit PU+1 einmal Utro, PU+2 1 mal Utro und ab PU+3 3x2 Utro und am Mittwoch bei PU+7 und TF+2 gibts Brevactid.

Top Diskussionen anzeigen