neuer Versuch nach Überstimulation

Guten Abend,
bei unserer ersten (erfolgreichen) ICSI hatte ich eine massive Überstimulation mit langem Krankenhausaufenthalt. Nun versuchen wir es ein zweites Mal und ich habe natürlich ein bißchen Angst, dass es mich wieder erwischt.

Hat von Euch jemand nach schwerer Überstimu einen oder mehrere weitere Versuche gewagt und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

Würde mich freuen!

LG
Liese

1

Hallo,

ich hatte bei meiner ersten ICSI eine Überstimu 3. Grades und hatte auch wahnsinnige Angst davor, dass es nochmal so kommt. Die 2. ICSI verlief allerdings völlig anders! Ich habe zwar die gleiche Dosierung gespritzt, aber ein anderes Medi. Ob es daran lag?! Wird wohl niemand so genau sagen können. 1. ICSI war Puregon, 2. ICSI war Fostimon (in Dtl. "Bravelle"). Ich hatte trotz wesentlich geringerer Folliausbeute natürlich trotzdem ne Überstimu... aber eben nur leicht. Dafür sind mir dann 2 Zysten geplatzt - inklusive Kreislaufzusammenbruch und KH-Aufenthalt. Aber das besserte sich dann auch nach Stunden direkt wieder, sodass ich wieder nach Hause gegangen bin.

Alles in allem zwar auch ne Tortour, aber nicht zu vergleichen mit der schlimmen Überstimu bei der ersten ICSI.

Und beide Male durften wir Glück haben #verliebt

LG
Sunny, mit ICSI-Mäuschen Nr 2, die heute 15 Tage alt ist. #verliebt

2

Hi Sunny,

herzlichen Glückwunsch zu Maus Nr. 2!!
Vielen Dank für Deine Antwort, macht ein bißchen Mut!

LG
Liese

Top Diskussionen anzeigen